Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. Ipsos
  6. News
  7. Übersicht
    IPS   FR0000073298

IPSOS

(923860)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Vor Vertrauensfrage: Italiens Regierungschef sucht Mehrheit

16.01.2021 | 17:50

ROM (dpa-AFX) - In der angespannten Regierungskrise in Italien sucht Ministerpräsident Conte nach Unterstützern für eine bevorstehende Vertrauensfrage. Am Montag und Dienstag will sich der Regierungschef im Parlament zur Krise äußern. Vor dem Vertrauensvotum am Montag will er zunächst in der größeren den beiden Parlamentskammern sprechen, am Dienstag dann im Senat - der kleineren Kammer.

Um das Vertrauensvotum zu überstehen, braucht Conte neue Partner. Nach dem Austritt der kleinen Partei Italia Viva aus der Mitte-Links-Koalition hat der parteilose Jurist seine Regierungsmehrheit verloren und muss andere Konstellationen ausloten. Die Partei von Ex-Ministerpräsident Matteo Renzi hatte das Bündnis im Streit um milliardenschwere EU-Hilfen am Mittwoch verlassen. Vor allem im Senat war der Stimmenvorsprung der Regierungskoalition vor der Opposition bislang knapp. Nun zählt jede Stimme.

Medienberichten zufolge kommt für ein neues Bündnis unter anderem die Unione di Centro (Union der Mitte) in Frage, eine christdemokratische Partei, die im Senat ein Bündnis mit der rechten Partei Forza Italia von Silvio Berlusconi eingegangen ist. Auch die Senatoren der Mini-Partei Movimento Associativo Italiani all'Estero (Vereinigte Bewegung der Italiener im Ausland), kurz Maie, wurden als mögliche Partner ins Spiel gebracht. Vereinzelte Stimmen könnten sogar von Italia Viva oder der Forza Italia kommen.

Eine Rückkehr der Italia Viva in die Regierung ist unwahrscheinlich, da die anderen Regierungspartner, die Sozialdemokraten und die Fünf-Sterne-Bewegung, nicht mehr mit ihr koalieren wollen. Auch die Wähler scheinen nach einer am Samstag im "Corriere della Sera" veröffentlichten Umfrage des Forschungsinstituts Ipsos wenig überzeugt: Nur noch 2,4 Prozent würden der kleinen Partei ihre Stimme geben. Ende 2019 waren es noch 6,2 Prozent gewesen./jon/DP/mis


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu IPSOS
18.06.FRIEDENSAPPELLE UNGEHÖRT : 2020 mehr Menschen denn je auf der Flucht
DP
27.05.DGAP-NEWS : ABOUT YOU Holding AG: ABOUT YOU plant -3-
DJ
10.05.Jeder Zweite würde Gesundheitsdaten für Forschungszwecke spenden
DP
21.04.DGAP-NEWS : APONTIS PHARMA plant Börsengang -3-
DJ
12.04.TAGESVORSCHAU : Termine am 12. April 2021
DP
05.03.'Deutsche Firmen haben viel aufzuholen' - Wenig Frauen in Topetagen
DP
23.02.Schweizer zahlen während Corona-Krise verstärkt mit Twint statt bar
AW
16.01.VOR VERTRAUENSFRAGE :  Italiens Regierungschef sucht Mehrheit
DP
14.01.Der Machtkampf zwischen Conte und Renzi bewegt Italien
DP
2020Kritik an langsamem Start der Impfkampagne in Frankreich
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu IPSOS
17.06.IPSOS  : Disclosure of trading in own shares under a share buyback programme
GL
08.06.Peru's Leftist Candidate Leads Tight Presidential Vote
DJ
07.06.Fujimori in lead in first official Peruvian presidential vote results
RE
07.06.SOCIALIST CASTILLO LEADS PERUVIAN PR : Ipsos peru
RE
07.06.FUJIMORI HAS 50.3% AND CASTILLO HAS : +/-3% error margin - peru ipsos exit poll
RE
07.06.Conservative keiko fujimori leads socalist pedro castillo in peru presidentia..
RE
31.05.India's Covid-19 Surge to Hamper Economic Recovery
DJ
27.05.PRESS RELEASE : ABOUT YOU Holding AG: ABOUT YOU -3-
DJ
17.05.SURVEY : Generation Z and Millennials Lead the Way as Financial Progress, Securi..
AQ
17.05.BMO SURVEY : Canadians Lag Americans on Perceptions of Financial Progress but St..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 009 Mio 2 394 Mio -
Nettoergebnis 2021 136 Mio 162 Mio -
Nettoverschuldung 2021 434 Mio 517 Mio -
KGV 2021 11,0x
Dividendenrendite 2021 2,94%
Marktkapitalisierung 1 498 Mio 1 785 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,96x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,89x
Mitarbeiterzahl 17 640
Streubesitz 85,4%
Chart IPSOS
Dauer : Zeitraum :
Ipsos : Chartanalyse Ipsos | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends IPSOS
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 7
Mittleres Kursziel 40,29 €
Letzter Schlusskurs 33,90 €
Abstand / Höchstes Kursziel 23,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel 12,1%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Didier Michel Truchot Chairman, President & Chief Executive Officer
Laurence Stoclet Chief Financial Officer, Director & Deputy CEO
Neville Rademeyer Global Chief Information Officer
Patrick Artus Independent Director
Dupont-Madinier Mary Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
IPSOS22.83%1 771
OMNICOM GROUP INC.24.47%16 697
WPP PLC22.15%16 109
PUBLICIS GROUPE SA32.19%15 698
THE INTERPUBLIC GROUP OF COMPANIES, INC.33.97%12 395
CYBERAGENT, INC.33.95%10 900