Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Tokyo Stock Exchange  >  Hitachi, Ltd.    6501   JP3788600009

HITACHI, LTD.

(6501)
  Report
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Hitachi: Hauptsitz von Ex-ABB-Stromsparte bleibt in der Schweiz

25.09.2020 | 16:44

Zürich (awp/awp/sda/reu) - Nach der Übernahme der ehemaligen ABB-Stromnetzsparte will die japanische Hitachi das milliardenschwere Geschäft weiterhin aus Zürich steuern. "Der Hauptsitz bleibt in der Schweiz", sagte Divisionschef Claudio Facchin in einem am Freitag veröffentlichten Interview der Nachrichtenagentur Reuters.

"Die Schweiz wird auch in Zukunft ein wichtiger Teil des Geschäfts bleiben", sagte Facchin. 2900 der weltweit rund 36'000 Mitarbeiter arbeiten an den elf Standorten in dem Land.

Zusätzlich zum Hauptsitz in Zürich habe das Unternehmen in der Schweiz auch umfangreiche Produktions-, Forschungs- und Entwicklungs-Stätten, viele davon im Kanton Aargau. "Die Kosten sind hoch, aber es gibt noch andere Aspekte, die das mildern helfen." So gebe es viele hochqualifizierte Arbeitskräfte. Weitere Vorteile seien die zentrale Lage mitten im grossen Markt Europa und die gute Anbindung an die Lieferketten.

Hitachi hatte die Übernahme der Mehrheit an der ehemaligen ABB-Stromnetzsparte mit einem Gesamtvolumen von elf Milliarden Dollar Mitte Jahr vollzogen. ABB behält zunächst knapp 20 Prozent der Anteile.

Hitachi ABB Power Grids ist eigenen Angaben zufolge mit einem Umsatz von rund zehn Milliarden Dollar der Weltmarktführer bei Stromversorgungssystemen und zählt Siemens, General Electric und Hyundai zu den Konkurrenten. Angesichts des Umbruchs im Energiesektor und hausgemachter Probleme hat etwa General Electric an den Schweizer Standorten hunderte von Stellen gestrichen.

Zuversicht für mittlere Frist

Facchin beurteilte den mittelfristigen Ausblick trotz der Coronavirus-Krise dagegen zuversichtlich. "COVID-19 hat negative Auswirkungen auf uns in den Jahren 2020 und 2021 ... aber 2023 und 2024 sollten wir keine weiteren Auswirkungen mehr sehen", erklärte der Italiener. "Wir erwarten einen Aufschwung, wenn die Wirtschaftserholung kommt und die Konjunkturpakete greifen."

Während die weltweite Stromnachfrage Schätzungen der Internationalen Energieagentur zufolge im laufenden Jahr um sechs Prozent sinken dürfte, prognostizierte sie bei der Nachfrage nach Wind- und Sonnenenergie ein Plus von fünf Prozent. "Die Pandemie hat die Umstellung von fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energiequellen wie Wind und Sonne beschleunigt", sagte der 55-jährige. Hitachi helfe den Kunden, die mit erneuerbarer Energie verbundenen starken Schwankungen des Angebots zu meistern und die Effizienz zu verbessern.

Facchin stellte ein jährliches Umsatzplus über dem Wachstum des globalen Stromnetz-Marktes von zwei bis drei Prozent in Aussicht und peilt bis 2025 eine Betriebsgewinn-Marge am oberen Ende der Zielspanne von acht bis zwölf Prozent an. In dem bis März laufenden aktuellen Geschäftsjahr dürfte diese Firmenschätzungen zufolge bei 6,5 Prozent liegen. Im Oktober legt Hitachi ABB Power Grids voraussichtlich aktualisierte Finanzziele vor.


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABB LTD -0.04%24.24 verzögerte Kurse.3.77%
GENERAL ELECTRIC COMPANY 3.18%10.07 verzögerte Kurse.-9.77%
HITACHI, LTD. -0.03%3962 Schlusskurs.-14.35%
HYUNDAI CORPORATION 0.00%15150 Schlusskurs.-15.36%
HYUNDAI MOTOR COMPANY 1.13%179000 Schlusskurs.48.55%
SIEMENS AG 1.92%111.68 verzögerte Kurse.-4.17%
Alle Nachrichten auf HITACHI, LTD.
23.10.HITACHI, LTD. : Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
29.09.HITACHI, LTD. : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
25.09.HITACHI : Hauptsitz von Ex-ABB-Stromsparte bleibt in der Schweiz
AW
09.07.Alstom will Teil von Bombardier-Werk bei Berlin verkaufen
RE
01.07.ABB schliesst Verkauf von Stromnetzsparte an Hitachi planmässig ab
AW
01.07.HITACHI : ABB steckt Erlös aus Stromnetz-Deal in Aktienrückkauf
RE
26.05.HITACHI, LTD. : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
30.03.HITACHI, LTD. : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
28.01.HITACHI, LTD. : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
10.01.Thyssenkrupp treibt Verkauf von Aufzugssparte voran
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu HITACHI, LTD.
20.11.APOLLO, CARLYLE, BAIN ARE AMONG BIDD : sources
RE
20.11.Japan shares fall as third wave of COVID-19 outbreak hurts sentiment
RE
20.11.Japan stocks extend falls on fears of new restrictions
RE
19.11.Engineering group ABB's divestment plan receives cool market reception
RE
13.11.HITACHI : Develops IoT Platform for the High Value-added Buildings Required for ..
AQ
12.11.HITACHI : Develops IoT Platform for the High Value-added Buildings Required for ..
AQ
12.11.HITACHI : Develops IoT Platform
AQ
05.11.Western Economies Embrace State Intervention, Emulating Asia
DJ
04.11.HITACHI : Announces Lumada Alliance Program to Drive Economic, Social, Environme..
AQ
04.11.HITACHI : Announces Lumada Alliance Program to Drive Economic, Social, Environme..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 8 060 Mrd. 77 082 Mio 65 080 Mio
Nettoergebnis 2021 363 Mrd. 3 470 Mio 2 930 Mio
Nettoverschuldung 2021 1 590 Mrd. 15 202 Mio 12 835 Mio
KGV 2021 10,4x
Dividendenrendite 2021 2,41%
Marktkapitalisierung 3 831 Mrd. 36 654 Mio 30 929 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,67x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,59x
Mitarbeiterzahl 301 056
Streubesitz 95,6%
Chart HITACHI, LTD.
Dauer : Zeitraum :
Hitachi, Ltd. : Chartanalyse Hitachi, Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse HITACHI, LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 16
Mittleres Kursziel 4 709,29 JPY
Letzter Schlusskurs 3 962,00 JPY
Abstand / Höchstes Kursziel 46,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -19,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Toshiaki Higashihara President, Chief Executive Officer & Director
Hiroaki Nakanishi Chairman
Norihiro Suzuki CTO, Managing Executive Officer, Manager-R&D Group
George William Buckley Independent Non-Executive Director
Harufumi Mochizuki Independent Outside Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
HITACHI, LTD.-14.35%36 899
HONEYWELL INTERNATIONAL INC.15.58%141 741
SIEMENS AG-4.17%103 249
3M COMPANY-1.29%99 727
GENERAL ELECTRIC COMPANY-9.77%85 496
ILLINOIS TOOL WORKS INC.16.22%64 519