Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Fraport AG
  6. News
  7. Übersicht
    FRA   DE0005773303   577330

FRAPORT AG

(577330)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

AKTIEN IM FOKUS 3: Corona-Profiteure unter Druck - Fraport drehen ins Minus

11.05.2021 | 19:09

(neu: Kurse aktualisiert)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien der Profiteure der Coronakrise sind auch am Dienstag unter Druck geblieben. Neben sinkenden Infektionszahlen führten Börsianer auch steigende Inflationserwartungen an, die vor allem Papiere aus dem Technologiesektor belasten könnten. Aktien des Corona-Verlierers Fraport stiegen nach einem starken ersten Quartal zunächst auf den höchsten Stand seit Februar 2020, drehten dann jedoch ins Minus.

Im Leitindex Dax hielten die Aktien von Delivery Hero mit einem Minus von 3,1 Prozent die rote Laterne. Der Essensauslieferer zählt zu den großen Gewinnern der Restriktionen infolge der Pandemie. Diese dürften nun aber mehr und mehr gelockert werden, womit sich das Wachstum des Unternehmens abschwächen könnte.

"In Deutschland planen viele Bundesländer angesichts der sinkenden Infektionszahlen eine Lockerung der Corona-Beschränkungen. In Frankreich dürfen ab dem 19. Mai die Geschäfte wieder offenen", merkte Volkswirt Christoph Weil von der Commerzbank an. In Deutschland falle die 7-Tage-Inzidenz "rasant". Nur noch in 60 Prozent der Landkreise und kreisfreien Städte liege der Wert über der kritischen Schwelle von 100, ab der die bundesweite Notbremse greift.

Auch Shop Apotheke war in der Pandemie kräftig gewachsen. Die Aktien hatten sich von März vergangenen Jahres bis zum Rekordhoch im Februar versechsfacht. Nun rutschten sie zeitweise auf den niedrigsten Stand des Jahres. Die Papiere des Laborzulieferers Sartorius, ebenfalls ein Profiteure der Krise, büßten 3,1 Prozent ein.

Zu den größten Verlierern im MDax der mittelgroßen Titel wurden Teamviewer mit einem Abschlag von 5,3 Prozent. Mit seiner Software für die Fernsteuerung und die Fernwartung von Computern und anderen Endgeräten machte das Unternehmen in der Pandemie gute Geschäfte. Belasten dürften hier zudem steigende Inflationssorgen. Die Papiere des IT-Systemhauses Bechtle sackten um 5,6 Prozent ab.

Der Kurs von Fraport als einem der großen Verlierer der Pandemie rückte gegen Mittag um mehr als vier Prozent auf den höchsten Stand seit Ende Februar 2020 vor. Am Ende schloss er aber leicht im Minus. Der Flughafenbetreiber meldete für das erste Quartal einen operativen Gewinn von rund 40 Millionen Euro. Analysten hatten dagegen im Mittel ihrer Schätzungen mit einem Verlust in etwa dieser Größenordnung gerechnet. Fraport-Chef Stefan Schulte sieht den Tiefpunkt im Luftverkehr überschritten und rechnet mit deutlich steigenden Passagierzahlen im Sommer./bek/he


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DELIVERY HERO SE -0.44%123.3 verzögerte Kurse.-2.91%
FRAPORT AG 1.77%53.9 verzögerte Kurse.9.20%
HELLOFRESH SE -0.69%86.42 verzögerte Kurse.36.74%
TEAMVIEWER AG -2.47%28.45 verzögerte Kurse.-35.09%
Alle Nachrichten zu FRAPORT AG
17.09.Aktien Frankfurt Schluss: Dow und grosser Verfallstag belasten Dax
AW
17.09.Aktien Frankfurt: Unsicherheit und grosser Verfallstag bremsen Dax
AW
17.09.AKTIEN IM FOKUS : Stimmung steigt bei Reisewerten wie Lufthansa, Fraport und Tui
DP
17.09.FRANKFURT AIRPORT : Centerbahn zwei Wochen außer Betrieb
PU
17.09.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Großer Verfall und letzter DAX-30-Tag
DJ
16.09.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - Rally bei Lagardere und Airlines
DJ
16.09.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Fast alle Branchen im Plus
DJ
16.09.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - DAX mit Vitesco-Abspaltung
DJ
15.09.BAU INS UNGEWISSE : Neues Frankfurter Terminal wächst zu schnell
DP
15.09.Frankfurter Flughafen mottet neues Terminal erst einmal ein
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FRAPORT AG
17.09.FRAPORT TRAFFIC FIGURES - AUGUST 202 : Summer Holiday Travel Boosts Passenger Nu..
AQ
13.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Valneva, Walt Disney, ViacomCBS, General Motors, Amazon...
13.09.FRAPORT TRAFFIC FIGURES – AUGU : Summer Holiday Travel Boosts Passenger Nu..
PU
12.08.FRAPORT TRAFFIC FIGURES – JULY : Positive Trend Continues
PU
03.08.FRAPORT : 2018 Visual Fact Book
PU
03.08.FRAPORT GROUP INTERIM REPORT – : Traffic Rebounds Noticeably
PU
03.08.FRAPORT : Interim Report Q2/6M 2021
PU
30.07.A NEW ATTRACTION AT FRANKFURT AIRPOR : Fraport Visitor Center Opens on August 2
PU
30.07.Fraport Ag Reports Earnings Results for the Second Quarter Ended June 30, 202..
CI
14.07.BEFORE TAKING OFF TO YOUR HOLIDAY DE : shop and dine at Frankfurt Airport!
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu FRAPORT AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 969 Mio 2 308 Mio -
Nettoergebnis 2021 -73,7 Mio -86,4 Mio -
Nettoverschuldung 2021 6 628 Mio 7 770 Mio -
KGV 2021 -168x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 4 980 Mio 5 846 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 5,90x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,21x
Mitarbeiterzahl 19 542
Streubesitz 39,7%
Chart FRAPORT AG
Dauer : Zeitraum :
Fraport AG : Chartanalyse Fraport AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FRAPORT AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 53,90 €
Mittleres Kursziel 56,75 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,29%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Stefan Schulte Chairman-Management Board
Matthias Zieschang Executive Director-Finance & Controlling
Michael Boddenberg Chairman-Supervisory Board
Anke Giesen Executive Director-Operations
Elke Breuer VP-Corporate Compliance & Values Management