Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Facebook Inc    FB

FACEBOOK INC

(FB)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe BZX - 03.12. 21:22:24
283.265 USD   -1.48%
18:30Großbritannien sorgt sich über Akzeptanz von Impfstoff
DP
16:16DEMOKRATIE UNTER DRUCK : EU-Kommission will dagegenhalten
DP
14:59Sorgen über Akzeptanz von Impfstoff in Großbritannien
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

EU-Kommission: Regeln für Kryptowährungen machen Europa zum Vorreiter

24.09.2020 | 13:20

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Mit neuen Regeln für Digital- und Kryptowährungen in der EU wie Bitcoin oder das Facebook-Projekt Libra will die Europäische Kommission Maßstäbe setzen. "Das heutige Paket wird Europas Wettbewerbsfähigkeit und Innovation im Finanzsektor stärken und den Weg bereiten, damit Europa weltweit Vorreiter ist", teilte die Brüsseler Behörde am Donnerstag mit. Verbraucher würden mehr Auswahl und Möglichkeiten bei finanziellen Diensten und modernen Zahlungsmethoden erhalten. Gleichzeitig würden Verbraucherschutz und finanzielle Stabilität gestärkt.

"Wir sollten den digitalen Transformationsprozess aktiv gestalten und gleichzeitig potenzielle Risiken minimieren", sagte der zuständige EU-Kommissar Valdis Dombrovskis. "Die Zukunft der Finanzwelt ist digital." Die Kommission betonte, das Maßnahmenpaket werde dazu beitragen, einerseits verantwortungsvolle Innovationen anzukurbeln, vor allem für Start-ups, und den Investorenschutz zu stärken. Andererseits würden Risiken hinsichtlich Geldwäsche und Cyberkriminalität verringert.

So soll der digitale Binnenmarkt vereinheitlicht werden, damit Verbraucher grenzüberschreitend Zugang zu Finanzprodukten haben. Dadurch sollen Fintech-Start-ups wachsen können. Der Datenaustausch soll vorangetrieben werden. Für Anbieter von Finanzdienstleistungen sollen gleiche Wettbewerbsbedingungen gewährleistet werden, ob es traditionelle Banken oder Technologieunternehmen sind - "gleiche Aktivitäten, gleiche Risiken, gleiche Regeln".

Auf Projekte wie Libra ging die Kommission nicht namentlich ein. Die Behörde betonte aber, dass Anbieter von Krypto-Asset-Diensten in der EU präsent sein müssten. Sie bräuchten die Genehmigung einer nationalen Behörde, um Geschäfte in der Gemeinschaft aufnehmen zu dürfen. Es werde zudem Anforderungen an Anbieter geben, darunter an die IT, damit Cyber-Diebstähle und Hacks vermieden werden können.

Das Libra-Projekt, das vor allem von Facebook getragen wird, sollte eigentlich noch in diesem Jahr an den Start gehen. Seitdem die Pläne im Juni 2019 vorgestellt wurden, haben sich allerdings viele kristische Stimmen zu Wort gemeldet. Die Zentralbanken wollen ihr Geldmonopol verteidigen, Finanzaufseher befürchten, dass Libra Geldwäsche, Terrorfinanzierung und Steuerhinterziehung erleichtert.

Facebook hatte dagegen betont, das Projekt solle den bargeldlosen Zahlungsverkehr vor allem in Schwellenländern vereinfachen, wo es kein flächendeckendes Bankensystem gebe. Anwender sollen mit ihren Smartphones via Libra zahlen können, ohne dass Überweisungs- oder Devisentauschgebühren fällig werden./bvi/chd/DP/zb


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN - EURO 1.01%16033.23 Realtime Kurse.145.25%
FACEBOOK INC -1.41%283.23 verzögerte Kurse.40.08%
Alle Nachrichten auf FACEBOOK INC
18:30Großbritannien sorgt sich über Akzeptanz von Impfstoff
DP
16:16DEMOKRATIE UNTER DRUCK : EU-Kommission will dagegenhalten
DP
14:59Sorgen über Akzeptanz von Impfstoff in Großbritannien
DP
13:31Nationalbank schliesst erste Versuche mit eigenem Digitalgeld ab
AW
13:27WAHLEN, FAKE NEWS, MEDIEN : EU-Kommission will Demokratie stärken
DP
11:38BRITISCHER EXPERTE : Impfung kann Todesfälle um 99 Prozent verringern
DP
11:37Right Livelihood fordert Freilassung iranischer Menschenrechtlerin
DP
08:49IRAN : Menschenrechtlerin Sotudeh bestätigt Rückkehr ins Gefängnis
DP
02.12.STREIT UM SOCIAL MEDIA : Trump droht mit Blockade von Haushaltsgesetz
DP
02.12.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 17. Dezember 2020
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FACEBOOK INC
21:18FACEBOOK : Justice Department accuses Facebook of discriminating against U.S. wo..
RE
21:17FACEBOOK : Justice Department accuses Facebook of discriminating against U.S. wo..
RE
20:56FACEBOOK : Trump Administration Claims Facebook Improperly Reserved Jobs for H-1..
DJ
20:33FACEBOOK : Trump Administration Claims Facebook Improperly Reserved Jobs for H1-..
DJ
18:48Salesforce's Deal for Slack Faces Post-Pandemic Test
DJ
18:28Facebook to Remove Covid-19 Vaccine Misinformation From Platforms
DJ
16:12GLOBAL MARKETS LIVE: 3M, Amazon, Merck…
15:23FACEBOOK : Keeping People Safe and Informed About the Coronavirus
PU
11:45U.S. Tech Giants Face Tighter Regulation in Europe
DJ
11:24Flipkart's digital payments firm PhonePe to raise $700 million from existing ..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 83 463 Mio - 68 757 Mio
Nettoergebnis 2020 26 870 Mio - 22 136 Mio
Nettoliquidität 2020 63 906 Mio - 52 646 Mio
KGV 2020 31,1x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 819 Mrd. 819 Mrd. 675 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 9,05x
Marktkap. / Umsatz 2021 7,09x
Mitarbeiterzahl 56 653
Streubesitz 83,8%
Chart FACEBOOK INC
Dauer : Zeitraum :
Facebook Inc : Chartanalyse Facebook Inc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FACEBOOK INC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 51
Mittleres Kursziel 316,19 $
Letzter Schlusskurs 287,52 $
Abstand / Höchstes Kursziel 30,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,97%
Abstand / Niedrigstes Ziel -58,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Mark Elliot Zuckerberg Chairman & Chief Executive Officer
Sheryl Kara Sandberg Chief Operating Officer & Director
David M. Wehner Chief Financial Officer
Michael Todd Schroepfer Chief Technology Officer
Atish Banerjea Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
FACEBOOK INC40.08%818 941
TWITTER47.36%37 470
MATCH GROUP, INC.69.20%36 953
LINE CORPORATION0.37%12 494
SINA CORPORATION8.67%2 592
NEW WORK SE-11.47%1 755