Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. ENGIE
  6. News
  7. Übersicht
    ENGI   FR0010208488

ENGIE

(A0ER6Q)
  Report
Realtime Kurse. Realtime Euronext Paris - 20.04. 17:38:26
12.172 EUR   -1.74%
20.04.Merkel verteidigt deutsch-russische Pipeline Nord Stream 2
DJ
19.04.Engie drückt Schulden mit Spartenverkauf
DP
16.04.Aktien Europa Schluss: Erneut Rekorde - US-Kursrally und Chinas Wachstum
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Regierung bekräftigt Unterstützung für Nord Stream 2

31.03.2021 | 17:42
FILE PHOTO: FILE PHOTO: The logo of the Nord Stream 2 gas pipeline project is seen on a pipe at Chelyabinsk pipe rolling plant in Chelyabinsk

Berlin (Reuters) - Die Bundesregierung hat betont, dass sich an ihrer Unterstützung für die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 nichts geändert habe.

Zuvor hatte der Koordinator der Bundesregierung für die transatlantische Zusammenarbeit, Peter Beyer (CDU), das fast fertig gebaute Gaspipelineprojekt infrage gestellt und einen Bau-Aufschub gefordert. "Die Aussage von Herrn Beyer steht für sich. Die Position der Bundesregierung zu Nord Stream 2 ist unverändert", hieß es im Auswärtigen Amt auf Reuters-Nachfrage. Die Bundesregierung verteidigt das Projekt, das mehr russisches Gas nach Westeuropa bringen soll, gegen US-Kritik.

Auch Beyer äußerte deutliche Kritik. "Das Projekt ist ein ernstzunehmender Stolperstein für den Neustart der transatlantischen Beziehungen", sagte der CDU-Politiker dem Magazin "Wirtschaftswoche". "Die Amerikaner erwarten von uns, dass auch wir nicht nur unsere Rhetorik ändern, sondern Taten sprechen lassen. Ich plädiere deshalb für ein Baumoratorium von Nord Stream 2." Ähnlich hatte sich der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestags, Norbert Röttgen (CDU), geäußert.

Die USA lehnen auch unter dem neuen Präsidenten Joe Biden die 1200 Kilometer lange Röhre mit der Begründung ab, Europa werde dadurch noch stärker abhängig von russischem Erdgas. Dies weist die Bundesregierung strikt zurück. Die Vereinigten Staaten wollen eigenes Flüssiggas in Europa verkaufen. Auch in der EU ist das Projekt umstritten. Vor wenigen Tagen kritisierte US-Außenminister Anthony Blinken erneut den Pipeline-Bau und sprach von möglichen Sanktionen. Das Projekt gefährde die Position der Ukraine und sei gegen Europas Energieinteressen, sagte Blinken.

Deutschland müsse der Stimmung in den USA Rechnung tragen, forderte Beyer. "Europäische Souveränität darf nicht als Festung Europa missverstanden oder dahingehend umgedeutet werden", sagte er. "Starkes Europa - ja. Abschottung von den USA - nein." Der außenpolitische Sprecher der CDU, Jürgen Hardt, hatte sich dagegen gegenüber Reuters für einen Fertigbau der Pipeline ausgesprochen.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
E.ON SE 0.18%10.054 verzögerte Kurse.10.72%
ENGIE -1.74%12.172 Realtime Kurse.-1.05%
GAZPROM -0.12%230.34 Schlusskurs.8.30%
OMV AG -3.14%41.33 verzögerte Kurse.29.30%
UNIPER SE -0.69%30.16 verzögerte Kurse.7.54%
Alle Nachrichten zu ENGIE
20.04.Merkel verteidigt deutsch-russische Pipeline Nord Stream 2
DJ
19.04.Engie drückt Schulden mit Spartenverkauf
DP
16.04.Aktien Europa Schluss: Erneut Rekorde - US-Kursrally und Chinas Wachstum
AW
16.04.Aktien Europa: Neue Hochs dank US-Börsenrally, China-Daten und Quartalszahlen
AW
13.04.UPDATE/USA stationieren weitere 500 Soldaten in Deutschland
DJ
13.04.Kramp-Karrenbauer macht Nutzung von Nord Stream 2 "abhängig vom Verhalten Rus..
DJ
13.04.Deutsche Umwelthilfe klagt gegen Weiterbau von Nord Stream 2
DJ
12.04.Französische Entsorger Veolia und Suez legen Basis für Fusion
DP
07.04.Aktien Europa Schluss: EuroStoxx-Rally nimmt Auszeit
DP
07.04.Aktien Europa: Rally des EuroStoxx 50 nimmt Auszeit
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ENGIE
20.04.BALLARD POWER  : Joins Hydra Consortium For Fuel-Cell Powered Heavy-Duty Mining ..
MT
20.04.ENGIE  : To Exit Majority Control Of Engie EPS
MT
16.04.Gas-Fired Plants Become Europe's Largest Power Sector Emitter
DJ
15.04.ENGIE  : Siemens Gamesa to supply turbines at Peru's largest wind farm for core ..
AQ
15.04.Anglo American enters deal to power Peru copper mine by renewables
RE
12.04.Veolia, Suez agree $15 billion utilities merger after bitter spat
RE
12.04.Veolia, Suez agree $15 billion utilities merger after bitter spat
RE
12.04.Suez, Veolia Reach Agreement on $15.60 Billion Merger -- Update
DJ
07.04.ENGIE  : to Manage Georgetown University's Utility System Under Energy Partnersh..
MT
02.04.Suez bid to fight Veolia offer breach takeover rules, says French watchdog
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 60 307 Mio 72 563 Mio -
Nettoergebnis 2021 2 483 Mio 2 987 Mio -
Nettoverschuldung 2021 23 967 Mio 28 837 Mio -
KGV 2021 12,1x
Dividendenrendite 2021 5,93%
Marktkapitalisierung 29 418 Mio 35 417 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,89x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,90x
Mitarbeiterzahl 171 000
Streubesitz 72,2%
Chart ENGIE
Dauer : Zeitraum :
ENGIE : Chartanalyse ENGIE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ENGIE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 20
Mittleres Kursziel 14,79 €
Letzter Schlusskurs 12,17 €
Abstand / Höchstes Kursziel 39,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 21,5%
Abstand / Niedrigstes Ziel -29,1%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Catherine MacGregor Chief Executive Officer
Judith Hartmann CFO, Executive VP-United Kingdom & Ireland
Jean-Pierre Clamadieu Chairman
Yves Le Gélard Chief Information & Digital Officer
Shankar Krishnamoorthy EVP-Strategy Innovation & Industrial Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ENGIE-1.05%36 015
NATIONAL GRID PLC4.91%45 056
ELECTRICITÉ DE FRANCE-6.40%44 997
SEMPRA ENERGY8.42%41 846
PUBLIC SERVICE ENTERPRISE GROUP INCORPORATED8.89%32 063
E.ON SE10.72%31 478