1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Post AG
  6. News
  7. Übersicht
    DPW   DE0005552004   555200

DEUTSCHE POST AG

(555200)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:40 08.08.2022
40.62 EUR   -2.72%
08.08.Aktien Europa Schluss: Gewinne - Etwas nachlassende Zinsangst
AW
08.08.MÄRKTE EUROPA/Vorsichtig aufwärts - Biontech enttäuscht
DJ
08.08.MÄRKTE EUROPA/DAX erwischt guten Wochenstart - Biontech schwach
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Deutsche Post AG: Bekanntgabe gemäß Art. 5 Abs. 1 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 i.V.m. Art. 2 Abs. 1 der Del. VO (EU) 2016/1052 der Kommission (in der jeweils gültigen Fassung)

28.06.2022 | 11:02

DGAP-News: Deutsche Post AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf
Deutsche Post AG: Bekanntgabe gemäß Art. 5 Abs. 1 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 i.V.m. Art. 2 Abs. 1 der Del. VO (EU) 2016/1052 der Kommission (in der jeweils gültigen Fassung)

28.06.2022 / 11:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News

Information zum Aktienrückkaufprogramm
28. Juni 2022

Deutsche Post AG, Bonn, Deutschland
WKN: 555200
ISIN: DE0005552004

Bekanntgabe gemäß Art. 5 Abs. 1 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 i.V.m. Art. 2 Abs. 1 der Del. VO (EU) 2016/1052 der Kommission (in der jeweils gültigen Fassung)

Der Vorstand der Deutsche Post AG hatte im Februar 2022 beschlossen, ein Aktienrückkaufprogramm im Hinblick auf Aktien der Deutsche Post AG in einer Größenordnung von bis zu 50 Millionen Aktien zu einem Gesamtkaufpreis von bis zu € 2 Mrd. durchzuführen. Die zurückgekauften Aktien werden entweder eingezogen, für die Bedienung von langfristigen Vergütungsprogrammen für Führungskräfte und etwaigen zukünftigen Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen oder für die Erfüllung möglicher Verpflichtungen aufgrund der Ausübung von Rechten aus der Wandelschuldverschreibung 2017/2025 genutzt. Der Rückkauf über die Börse startete am 8. April 2022 und endet spätestens im Dezember 2024.

Das Aktienrückkaufprogramm erfolgt auf Grundlage der Ermächtigung der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft vom 6. Mai 2021, gültig bis zum 5. Mai 2026, nach der Aktien von bis zu 10 % des zum Zeitpunkt der Beschlussfassung über den Rückkauf bestehenden Grundkapitals erworben werden dürfen. Der Erwerbspreis darf den Durchschnittskurs der Aktien vor dem Stichtag um nicht mehr als 10 % überschreiten und um nicht mehr als 20 % unterschreiten. Der Durchschnittskurs ist der nicht volumengewichtete Durchschnitt der Schlusskurse der Aktie der Gesellschaft im Xetra-Handel (oder einem vergleichbaren Nachfolgesystem) an der Wertpapierbörse in Frankfurt am Main an den letzten fünf Börsenhandelstagen. Der Stichtag ist der Tag des Erwerbs oder – falls früher – der Eingehung einer Verpflichtung zum Erwerb.

Gegenwärtig wird – mit Beginn am 08. April 2022 - eine erste Tranche mit einem maximalen Gesamtvolumen von bis zu € 500 Mio. bis zum 7. November 2022 auf Basis einer unwiderruflichen Vereinbarung durch einen unabhängigen Finanzdienstleister durchgeführt. Dies entsprach beim zu Beginn der Tranche aktuellen Aktienkurs bis zu 1% des Grundkapitals der Gesellschaft.

Das Gesamtvolumen von € 500 Mio. dieser ersten Tranche wird ab dem 29. Juni 2022 um € 300 Mio. auf € 800 Mio. bei unverändertem Laufzeitende 7. November 2022 erhöht. Die Erhöhung von € 300 Mio. entspricht bei aktuellem Aktienkurs ca. 0,7% des Grundkapitals der Gesellschaft.

Der Finanzdienstleister ist verpflichtet, den Erwerb im Einklang mit der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 zum Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung), der Delegierten Verordnung der Kommission (EU) 2016/1052, die die Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die regulatorischen technischen Standards anwendbar auf die Bedingungen zu Rückkaufprogrammen und Stabilisierungsmaßnahmen ergänzt, und auf Grundlage der zuvor genannten Hauptversammlungsermächtigung durchzuführen. Darüber hinaus wird das Aktienrückkaufprogramm wie folgt ausgeführt:

1. Die Aktien werden zu Marktpreisen in Einklang mit den zuvor genannten Verordnungen erworben. Die Aktien werden nicht zu einem Kurs erworben, der über dem des letzten unabhängig getätigten Abschlusses liegt oder (sollte dieser höher sein) über dem des derzeit höchsten unabhängigen Angebots auf den Handelsplätzen, auf denen der Kauf stattfindet.

2. Im Hinblick auf das Handelsvolumen wird das Unternehmen insbesondere nicht mehr als 25 % des durchschnittlichen täglichen Aktienumsatzes in dem regulierten Markt erwerben, in dem der Kauf erfolgt; diese Obergrenze wird auf das gesamte Aktienrückkaufprogramm angewendet. Das tägliche Durchschnittsvolumen wird berechnet auf Basis des Durchschnitts der letzten 20 täglichen Handelsvolumina.

Kontakt:

Martin Ziegenbalg
EVP Investor Relations
Tel.: +49 (0) 228 63000

Diese Mitteilung stellt, unabhängig von der Jurisdiktion, weder ganz oder teilweise ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar.



28.06.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Deutsche Post AG
Charles-de-Gaulle-Straße 20
53113 Bonn
Deutschland
Telefon: +49 (0)228 182 - 63 100
Fax: +49 (0)228 182 - 63 199
E-Mail: ir@deutschepost.de
Internet: www.dpdhl.com
ISIN: DE0005552004, DE000A2G87D4
WKN: 555200, A2G87D
Indizes: DAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Freiverkehr in Tradegate Exchange
EQS News ID: 1384539

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1384539  28.06.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1384539&application_name=news&site_id=zonebourse_sftp

© EQS 2022
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE POST AG
08.08.Aktien Europa Schluss: Gewinne - Etwas nachlassende Zinsangst
AW
08.08.MÄRKTE EUROPA/Vorsichtig aufwärts - Biontech enttäuscht
DJ
08.08.MÄRKTE EUROPA/DAX erwischt guten Wochenstart - Biontech schwach
DJ
08.08.DZ Bank belässt Deutsche Post auf 'Kaufen' - Fairer Wert 55 Euro
DP
08.08.Barclays belässt Deutsche Post auf 'Overweight' - Ziel 74 Euro
DP
08.08.MÄRKTE EUROPA/DAX startet im Plus in die Woche - Versorger gesucht
DJ
08.08.DEUTSCHE POST AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
08.08.Bernstein hebt Ziel für Deutsche Post - 'Market-Perform'
DP
08.08.JPMorgan hebt Ziel für Deutsche Post auf 58 Euro - 'Overweight'
DP
05.08.Goldman senkt Ziel für Deutsche Post auf 55 Euro - 'Buy'
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DEUTSCHE POST AG
08.08.DEUTSCHE POST : CFO – BNPP Exane Roadshow (USA), 8 August 2022
PU
08.08.DEUTSCHE POST : CEO – Deutsche Bank Roadshow (virtual), 11 August 2022
PU
08.08.DEUTSCHE POST AG : Release of a capital market information
EQ
05.08.Industrials Edge Higher After Jobs Data -- Industrials Roundup
DJ
05.08.ADRs End Mostly Higher; Deutsche Post, WPP Trade Actively
DJ
05.08.FTSE 100 Closed Slightly Down as Stronger-Than-Expected US Jobs Data Points to Fed Rate..
DJ
05.08.Deutsche Post AG Reports Earnings Results for the Second Quarter and Six Months Ended J..
CI
05.08.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Waver As Earnings Roll In; All Eyes on US Jobs Report
DJ
05.08.BOLETÍN MATINAL : 5 de agosto de 2022
DJ
05.08.European shares pop two weeks of gains as growth fears weigh
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE POST AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 87 655 Mio 89 581 Mio -
Nettoergebnis 2022 5 198 Mio 5 312 Mio -
Nettoverschuldung 2022 15 142 Mio 15 474 Mio -
KGV 2022 9,69x
Dividendenrendite 2022 4,56%
Marktwert 49 332 Mio 50 416 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,74x
Marktwert / Umsatz 2023 0,75x
Mitarbeiterzahl 583 816
Streubesitz 78,3%
Chart DEUTSCHE POST AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Post AG : Chartanalyse Deutsche Post AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE POST AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 40,62 €
Mittleres Kursziel 56,70 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 39,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Frank Appel CEO & Head-Global Business Services
Melanie Kreis Head-Finance
Nikolaus von Bomhard Chairman-Supervisory Board
Andrea Kocsis Deputy Chairman-Supervisory Board
Stefan Schulte Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DEUTSCHE POST AG-26.15%51 503
UNITED PARCEL SERVICE INC-8.20%170 919
FEDEX CORPORATION-9.18%61 035
EXPEDITORS INTERNATIONAL OF WASHINGTON INC.-22.91%16 937
SG HOLDINGS CO.,LTD.-11.92%11 129
YUNDA HOLDING CO., LTD.-16.72%7 427