Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Lufthansa AG
  6. News
  7. Übersicht
    LHA   DE0008232125   823212

DEUTSCHE LUFTHANSA AG

(823212)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Weitere Jobverluste im Luftverkehr erwartet

27.05.2021 | 06:31

BERLIN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem extrem schwachen Jahresbeginn im deutschen Luftverkehr rechnet der Branchenverband BDL mit weiteren Jobverlusten. Im ersten Quartal 2021 habe die Zahl der Beschäftigten bei Flughäfen und Airlines auch wegen der umfassenden Kurzarbeitsregelungen nur 4 Prozent unter dem Wert aus dem Vorjahr gelegen, teilte der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft am Donnerstag in Berlin mit. Nach wie vor arbeiteten aber rund 70 Prozent der Beschäftigten kurz, so dass mit dem Auslaufen der Regelungen weitere Einbrüche zu erwarten seien.

In einer Übersicht berichtet der Verband von einer aktuellen Ausweitung des Flugangebots für den Sommer. Hintergrund sind steigende Zahlen bei den Corona-Impfungen und angekündigte Reiselockerungen. Für den Zeitraum Mai bis Juli bleibe die angebotene Kapazität aber auf einem niedrigen Niveau von gut 40 Prozent des Aufkommens aus dem Vorkrisenjahr 2019.

Im ersten Quartal 2021 lag die Zahl der Passagiere im Luftverkehr mit Deutschland rund 90 Prozent unter dem Vergleichswert aus 2019, während der Frachtverkehr in dieser Spanne um 8 Prozent zulegte. Die Fluggesellschaften und Flughäfen setzten 79 Prozent weniger um als zwei Jahre zuvor. Damit bestätigte der BDL Geschäftsberichte und Statistiken aus anderen Quellen. Der Verband machte sich zudem Schätzungen des Welt-Airline-Verbandes IATA zu eigen, wonach im laufenden Jahr weiterhin hohe Verluste insbesondere bei den europäischen Fluggesellschaften auflaufen werden, die nicht über große Binnenmärkte verfügen./ceb/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 1.08%9.849 verzögerte Kurse.-9.90%
FRAPORT AG 0.22%54.66 verzögerte Kurse.10.49%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
23.07.ROUNDUP 5/MITTEN IM URLAUB : Spanien und Niederlande werden Hochinzidenzgebiete
DP
23.07.Mallorcas Tourismusbranche blickt mit Bangen in die Zukunft
DP
23.07.Hochinzidenzgebiet Spanien - Reisebranche fürchtet um Geschäft
DP
23.07.SPANIEN : Corona-Risiko nicht nur an Inzidenz messen
DP
23.07.MITTEN IM URLAUB : Spanien und Niederlande werden Hochinzidenzgebiete
DP
23.07.REISEVERBAND : Spanien-Entscheidung macht Urlaubspläne zunichte
DP
23.07.Spanien und die Niederlande werden Corona-Hochinzidenzgebiete
AW
23.07.Spanien und Niederlande als Corona-Hochinzidenzgebiete eingestuft
DP
23.07.WDH/HOTELMANAGERIN AUF IBIZA : Schlechte Nachricht für den Tourismus
DP
23.07.Keine Einigung mit Piloten - Lufthansa Cargo streicht Flüge
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
16.07.DEUTSCHE LUFTHANSA : Austrian.com with new booking platform focusing on more fle..
AQ
16.07.DEUTSCHE LUFTHANSA : Lufthansa to Resume Port Harcourt Airport Flights This Augu..
AQ
15.07.DEUTSCHE LUFTHANSA : Airlines Protest Jet Fuel Tax Under EU's Climate Plan
MT
14.07.EUROPA : European shares cut losses after Powell stays dovish
RE
14.07.DEUTSCHE LUFTHANSA : Ryanair loses challenge against COVID aid for Lufthansa's A..
RE
14.07.EU General Court Junks Ryanair Suit Challenging Vienna Aid to Austrian Airlin..
MT
14.07.Ryanair loses challenge against COVID aid for Lufthansa's Austrian unit
RE
14.07.DEUTSCHE LUFTHANSA : Lufthansa Eyes Return to Two-Thirds of Pre-Pandemic Passeng..
MT
14.07.European shares cut losses after Powell stays dovish
RE
14.07.START OF THE SUMMER VACATIONS IN HES : Lufthansa recommends arriving at the airp..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 17 620 Mio 20 736 Mio -
Nettoergebnis 2021 -2 333 Mio -2 746 Mio -
Nettoverschuldung 2021 13 172 Mio 15 501 Mio -
KGV 2021 -2,63x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 5 824 Mio 6 851 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,08x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,69x
Mitarbeiterzahl 111 262
Streubesitz 73,5%
Chart DEUTSCHE LUFTHANSA AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Lufthansa AG : Chartanalyse Deutsche Lufthansa AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE LUFTHANSA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung VERKAUFEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 9,85 €
Mittleres Kursziel 8,14 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -17,3%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Carsten Spohr Chairman-Executive Board & CEO
Remco J. Steenbergen Chief Financial Officer
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Roland Schütze Chief Information Officer
Christine Behle Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber