Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Bank AG
  6. News
  7. Übersicht
    DBK   DE0005140008   514000

DEUTSCHE BANK AG

(514000)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MOVES-Jefferies wirbt Banker der Deutschen Bank ab, um Spanien und Portugal besser abdecken zu können - Quelle

29.11.2021 | 14:19

Die US-Investmentbank Jefferies hat ihre Präsenz in Südeuropa mit zwei hochrangigen Mitarbeitern der Deutschen Bank verstärkt, die sich auf Kunden in Spanien und Portugal konzentrieren sollen, so eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle gegenüber Reuters.

Die Wall Street Bank hat den M&A-Chef der Deutschen Bank auf der iberischen Halbinsel, Andres Gutierrez, als neuen Investmentbanking-Chef für die Region eingestellt, während Santiago Garcia Linares, ein Vizepräsident der Deutschen Bank, als Direktor in der Madrider Niederlassung der Bank tätig sein wird, so die Quelle, die anonym bleiben wollte.

Gutierrez und Garcia Linares werden Mitte Dezember zu Jefferies kommen und sich unter anderem auf die Beratung von Infrastrukturkunden konzentrieren, so die Quelle.

Die Deutsche Bank lehnte eine Stellungnahme ab, während Jefferies nicht sofort für eine Stellungnahme erreichbar war.

Jefferies, das von Madrid aus ein Dutzend Investmentbanker beschäftigt, hat in diesem Jahr eine Reihe von hochrangigen Dealmakern unter anderem von Credit Suisse, JPMorgan und Barclays abgeworben, um von den rekordverdächtigen M&A-Deals zu profitieren.

Gutierrez, der seit 14 Jahren bei der Deutschen Bank tätig ist, wird an Armando Rubio-Alvarez berichten, einen ehemaligen Banker der Credit Suisse, der Anfang des Jahres als Länderchef für Spanien und Portugal zur Bank kam und gleichzeitig die Leitung des Bereichs Financial Institutions (FIG) der Bank in Europa, dem Nahen Osten und Afrika übernahm.

Seit dem Sommer hat Jefferies die Zahl seiner FIG-Mitarbeiter weltweit auf mehr als 70 verdoppelt und Andres Espinos - der im Januar als Senior Vice President in Madrid anfangen wird - von Banco Sabadell abgeworben. (Redaktionelle Bearbeitung durch Bernadette Baum)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANCO DE SABADELL, S.A. 0.03%0.6912 verzögerte Kurse.11.73%
BARCLAYS PLC -1.98%210.55 verzögerte Kurse.15.24%
CREDIT SUISSE GROUP AG -1.35%9.204 verzögerte Kurse.7.60%
DEUTSCHE BANK AG -0.77%11.926 verzögerte Kurse.9.08%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE BANK AG
18.01.Aktien Schweiz geben Vortagesgewinne wieder ab
DJ
18.01.Deutsche Bank gibt diese Woche eine Vorschau auf die britische Inflationsrate für Dezem..
MT
18.01.Deutsche Bank senkt BIP-Wachstumsprognose für China für Q1 und belässt BIP-Expansion fü..
MT
18.01.Deutsche Bank prognostiziert wichtige Finanzkennzahlen für Teck Resources für Q4, 2021
MT
18.01.UPDATE/Goldman Sachs verfehlt Gewinnerwartungen
DJ
18.01.ANLEIHE : Corporación Andina de Fomento begibt 350 Mio Franken für fünf Jahre
AW
18.01.Knorr-Bremse vereinbart Konsortialkredit über 750 Millionen Euro
DJ
18.01.Streikplanungen bei Privatbanken nach Abbruch von Tarifverhandlungen
DP
18.01.Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwach - Zinsen bleiben Hauptbelastung
AW
17.01.Börsengang von Arzneifirma Cheplapharm als "Eisbrecher"
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DEUTSCHE BANK AG
18.01.Deutsche Bank Previews This Week's UK Inflation for December
MT
18.01.Deutsche Bank Lowers Its China Q1 GDP Growth Forecast; Keeps 2022 GDP Expansion Unchang..
MT
18.01.Deutsche Bank Forecasts Key Q4, 2021 Financial Metrics for Teck Resources
MT
18.01.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING - Stocks Fall, Technology, Travel and Leisure Sectors Lead Los..
DJ
18.01.NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Bond Yields Hit -3-
DJ
18.01.Risk of central bank hikes prompts investors to shun tech - surveys
RE
18.01.DEUTSCHE BANK JANUARY SURVEY : 49% of respondents believe u.s. tech stocks are in a bubble..
RE
17.01.Germany's Cheplapharm Plans $857 Million IPO, Listing on Frankfurt Stock Exchange
MT
14.01.Global crypto funds post sharp gains in 2021 -BarclayHedge
RE
14.01.US bond funds post ouflows on expectations of Fed tightening
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE BANK AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 25 147 Mio 28 477 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 848 Mio 2 093 Mio -
Nettoliquidität 2021 53 831 Mio 60 958 Mio -
KGV 2021 14,6x
Dividendenrendite 2021 2,25%
Marktkapitalisierung 24 628 Mio 27 907 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 -1,16x
Marktkap. / Umsatz 2022 -1,48x
Mitarbeiterzahl 84 512
Streubesitz -
Chart DEUTSCHE BANK AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Bank AG : Chartanalyse Deutsche Bank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE BANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 11,93 €
Mittleres Kursziel 12,08 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,27%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Sewing Chief Credit Officer
Karl von Rohr Head-Human Resources
James von Moltke Chief Financial Officer
Paul Achleitner Chairman-Supervisory Board
Bernd Leukert Chief Technology, Data & Innovation Officer
Branche und Wettbewerber