Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Dänemark
  4. Nasdaq Copenhagen
  5. Danske Bank A/S
  6. News
  7. Übersicht
    DANSKE   DK0010274414

DANSKE BANK A/S

(850857)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe Europe - 28.07. 12:44:23
110.875 DKK   +0.43%
23.07.Tagesvorschau International
AW
23.07.TAGESVORSCHAU : Termine am 23. Juli 2021
DP
19.07.PROGNOSE / Wachstum, Inflation, Renditen, Euribor
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Geldwäsche-Kontrolle zu lax - Chef der Danske Bank tritt zurück

19.04.2021 | 14:43

KOPENHAGEN/DEN HAAG (dpa-AFX) - Der Vorstandschef der dänischen Danske Bank, Chris Vogelzang, ist zurückgetreten. Das gab der Vorstand des Kreditinstituts am Montag bekannt. Hintergrund seien Geldwäsche-Ermittlungen gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber, die niederländische Bank ABN Amro. Vogelzang sei als Verdächtiger genannt worden. ABN Amro stimmte in dem Geldwäsche-Verfahren nach Angaben der niederländischen Justiz einem Vergleich zu und zahlt 480 Millionen Euro.

"Ich bin sehr überrascht von der Entscheidung der niederländischen Behörden", sagte Vogelzang laut der Mitteilung. Sein Status als Verdächtiger bedeute nicht, dass er angeklagt werde. Er habe ABN Amro vor mehr als vier Jahren verlassen. Die Danske Bankkündigte an, dass Carsten Egeriis den Chefposten übernehmen werde.

ABN Amro wird vorgeworfen, jahrelang gegen Geldwäsche-Vorschriften verstoßen zu haben. Gegen drei ehemalige Vorstandsmitglieder der Bank werde strafrechtlich ermittelt, teilte die Staatsanwaltschaft am Montag in Den Haag mit. Zu den Verdächtigen gehört außer Vogelzang auch der frühere Finanzminister Gerrit Zalm. Die Ermittlungen hatten 2019 begonnen und bezogen sich auf Transaktionen in den Jahren 2014 bis 2020.

ABN Amro hatte nach Angaben der Staatsanwaltschaft das Gesetz gegen Geldwäsche verletzt. Kunden und auch die Herkunft größerer Geldsummen seien unzureichend überprüft und kontrolliert worden. Dokumente fehlten, es habe keine Risikoanalyse gegeben. Große Transaktionen seien nicht gemeldet worden. Dadurch hätten mehrere Kunden über einen längeren Zeitraum die Dienste der Bank für Geldwäsche missbrauchen können.

Auch die Danske Bank war vor einigen Jahren wegen eines umfassenden Geldwäscheskandals in der estnischen Filiale der Bank in die Schlagzeilen geraten. Der Fall führte in mehreren Ländern zu Rücktritten und polizeilichen Ermittlungen./ab/sh/DP/mis


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABN AMRO BANK N.V. 1.07%9.887 Realtime Kurse.21.97%
DANSKE BANK A/S 0.41%110.85 verzögerte Kurse.9.69%
Alle Nachrichten zu DANSKE BANK A/S
23.07.Tagesvorschau International
AW
23.07.TAGESVORSCHAU : Termine am 23. Juli 2021
DP
19.07.PROGNOSE / Wachstum, Inflation, Renditen, Euribor
DJ
01.07.UBP übernimmt Vermögensverwaltungsgeschäft von Danske Bank in Luxemburg
AW
30.06.FRONTLINE LTD. : Von Danske Bank Group zum Kaufen aufgerüstet
MM
30.06.Skandinavische Banken schliessen mobile Zahlungssysteme zusammen
AW
16.06.EQUINOR ASA : Danske Bank Group ist neutral
MM
15.06.EU schließt mehrere Großbanken von Anleiheemissionen aus
DJ
07.06.PROGNOSE / Wachstum, Inflation, Renditen, Euribor
DJ
28.05.Börse Frankfurt-News: Bankaktien auf der Überholspur (Auslandsaktien)
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DANSKE BANK A/S
10:23DANSKE BANK A/S : Speech from conference call - first half 2021
PU
26.07.AQUAPORIN A/S : End of Stabilization period
AQ
26.07.AQUAPORIN A/S : Stabilization measures taken
AQ
26.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
23.07.Danske Bank A/S Reports Earnings Results for the Second Quarter Ended June 30..
CI
23.07.Auto rally, corporate earnings push European shares to record highs
RE
23.07.DANSKE BANK A/S : Conference call presentation - First Half 2021
PU
23.07.DANSKE BANK A/S : Company calendar 2022 for Danske Bank A/S
PU
23.07.DANSKE BANK A/S : Interim report for the first half of 2021
PU
23.07.INTERIM REPORT FOR THE FIRST HALF OF : Solid progress continues
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 42 226 Mio 6 704 Mio 5 672 Mio
Nettoergebnis 2021 11 298 Mio 1 794 Mio 1 518 Mio
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 8,45x
Dividendenrendite 2021 6,19%
Marktkapitalisierung 94 178 Mio 14 986 Mio 12 650 Mio
Wert / Umsatz 2021 2,23x
Wert / Umsatz 2022 2,22x
Mitarbeiterzahl 21 926
Streubesitz 77,6%
Chart DANSKE BANK A/S
Dauer : Zeitraum :
Danske Bank A/S : Chartanalyse Danske Bank A/S | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DANSKE BANK A/S
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 110,40 DKK
Mittleres Kursziel 129,89 DKK
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,7%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Carsten Rasch Egeriis Chief Executive Officer
Stephan Engels Chief Financial Officer
Karsten Dybvad Dalsjö Chairman
Fredrik Lindstrom Group Chief Information Officer
Frans Woelders Group Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber