Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Brenntag SE
  6. News
  7. Übersicht
    BNR   DE000A1DAHH0   A1DAHH

BRENNTAG SE

(A1DAHH)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  14:08 05.10.2022
65.13 EUR   -1.02%
13:46Pvr : Brenntag SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EQ
04.10.Goldman senkt Ziel für Brenntag auf 96 Euro - 'Buy'
DP
03.10.JPMorgan belässt Brenntag auf 'Overweight' - Ziel 98 Euro
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Brenntag legt Gewinnsprung hin - Peilt oberen Bereich der Prognose an

10.08.2022 | 14:31

(neu: Aussagen aus Telefonkonferenz, Aktienkurs und Analysten)

ESSEN (dpa-AFX) - Der Chemikalienhändler Brenntag hat im zweiten Quartal dank höherer Verkaufspreise und einer guten Nachfrage Umsatz und Ergebnis kräftig gesteigert. "Brenntag bleibt auf Wachstumskurs", sagte Unternehmenschef Christian Kohlpaintner in einer Telefonkonferenz am Mittwoch. Das habe das Unternehmen im zweiten Quartal erneut bewiesen. Beide Geschäftsbereiche hätten zu diesem Resultat beigetragen. Der positive Trend halte auch im zweiten Halbjahr an. Die Aktie legte am Nachmittag um rund 0,8 Prozent zu.

Das Sparziel des Konzernumbaus soll zudem schon Ende 2022 erreicht werden und damit ein Jahr früher als geplant. Der Vorstand erwarte von den verbleibenden Initiativen des Programms einen zusätzlichen positiven Effekt auf das operative Ergebnis 2023. Details dazu soll es im Laufe des Jahres geben.

"Wir gehen nun davon aus, dass die Ergebnisse für das Gesamtjahr im oberen Bereich unserer im Juni angehobenen Prognose liegen werden", fügte der Manager hinzu. Im Gesamtjahr soll das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) auf 1,75 bis 1,85 Milliarden Euro zulegen.

Anders als Chemieunternehmen wäre Brenntag von einer deutlichen Gas-Verknappung nur gering betroffen, erläuterte Kohlpaintner. Der Konzern könne in diesem Fall seine Standorte weiter voll betreiben. Als Distributor wäre das Unternehmen aber indirekt betroffen, wenn energiesensible Produkte wie etwa Ammoniak und Harnstoff wegen eines Gasmangels in der Produktion der Lieferanten knapp werden würden. Im Bedarfsfall könne der Konzern die Beschaffungsketten flexibel anpassen, betonte der Manager. So habe Brenntag mit der Präsenz in 78 Länder die Möglichkeit, Materialien von Lieferanten aus anderen Regionen zu beziehen.

Im zweiten Quartal kletterte der Umsatz im Jahresvergleich um 45,9 Prozent auf knapp 5,1 Milliarden Euro, wie das im Dax notierte Unternehmen in Essen mitteilte. Dabei profitierte Brenntag auch vom schwächeren Euro - bereinigt um Währungseffekte betrug das Plus gut 37 Prozent. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (operatives Ebitda), ein Gradmesser für die operative Entwicklung, zog auch dank des Konzernumbaus und des Sparkurses um die Hälfte auf 533,8 Millionen Euro an.

Im Tagesgeschäft lief es in beiden Geschäftsbereichen deutlich besser, wobei die Sparte Specialties erneut deutlich stärker zulegte als Essentials. Im ersten Geschäftsfeld konzentriert sich Brenntag auf den Vertrieb von Inhaltsstoffen für ausgewählte Branchen. Im zweiten Bereich vermarktet das Unternehmen Prozesschemikalien.

Unter dem Strich blieb im zweiten Quartal ein auf die Aktionäre entfallender Gewinn von 287,5 Millionen Euro und damit etwas mehr als das Doppelte wie im Vorjahr. Umsatz und Ergebnisse fielen besser aus als Experten erwartet hatten.

Brenntag hat nach Ansicht von Analystin Suhasini Varanasi von der US-Investmentbank Goldman Sachs die Erwartungen locker überboten. Positiv sei auch, dass Brenntag beim Ausblick optimistischer geworden sei. Analyst Markus Mayer von der Baader Bank verwies zudem auf die angestrebten Kosteneinsparungen, die nun schon ein Jahr früher erreicht werden sollen.

Der seit 2020 amtierende Brenntag-Chef Kohlpaintner hatte dem Unternehmen einen Großumbau verordnet, um es profitabler zu machen. Abläufe und Strukturen sollten verbessert werden, auch rund 1300 Stellen will Brenntag bis Ende 2022 streichen. Bis Ende Juni seien davon 1060 weggefallen, von den geplanten rund 100 Standortschließungen 85 erreicht. Bis Ende Juni habe das Unternehmen mit dem Programm ein zusätzliches jährliches operatives Ergebnis (Ebitda) von 195 Millionen Euro generiert.

Brenntag ist ein international tätiger Händler von Industrie- und Spezialchemikalien sowie Inhaltsstoffen, der bei Chemiekonzernen in größeren Mengen einkauft und sie in kleineren Mengen verkauft. In den vergangenen Jahren ist das Unternehmen über kleinere Übernahmen gewachsen. Konjunkturabschwünge treffen Brenntag in der Regel weniger stark als Chemiekonzerne, weil Kunden dann geringere Mengen an Chemikalien benötigen und diese vermehrt beim Händler statt beim Produzenten kaufen./mne/jcf/jha/


© dpa-AFX 2022
Alle Nachrichten zu BRENNTAG SE
13:46Pvr : Brenntag SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten V..
EQ
04.10.Goldman senkt Ziel für Brenntag auf 96 Euro - 'Buy'
DP
03.10.JPMorgan belässt Brenntag auf 'Overweight' - Ziel 98 Euro
DP
30.09.Pvr : Brenntag SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten V..
EQ
28.09.Pvr : Brenntag SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten V..
EQ
28.09.DAX-Chefs verdienen 24 Prozent mehr - Vergütungstransparenz sinkt
DJ
27.09.Pvr : Brenntag SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten V..
EQ
23.09.Pvr : Brenntag SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten V..
EQ
23.09.Pvr : Brenntag SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten V..
EQ
22.09.Brenntag : geht Partnerschaft mit Salesforce ein, um die Zusammenarbeit mit Kunden und Lie..
PU
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu BRENNTAG SE
29.09.Brenntag : CEO Dr. Christian Kohlpaintner elected to the Presidium of the German chemical ..
PU
19.09.Dd : Brenntag SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
23.08.Brenntag : acquires Prime Surfactants Limited, a leading UK distribution specialist for th..
PU
23.08.Brenntag SE acquired Prime Surfactants Limited.
CI
11.08.Brenntag : Specialties expands its collaboration with preservatives producer ISCA in Europ..
PU
10.08.Transcript : Brenntag SE, Q2 2022 Earnings Call, Aug 10, 2022
CI
10.08.Brenntag : continues its growth path and delivers very strong results in the second quarte..
PU
02.08.Brenntag : Essentials announces distribution agreement with AZOMITE® Mineral Products, Inc..
PU
29.07.Dose Size Matters : New York Appellate Courts Apply Stringent Specific Causation Standards..
AQ
20.07.Brenntag : Specialties announces exclusive supplier agreement with Tolsa, S.A
PU
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BRENNTAG SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 18 416 Mio 18 354 Mio -
Nettoergebnis 2022 954 Mio 951 Mio -
Nettoverschuldung 2022 1 998 Mio 1 991 Mio -
KGV 2022 10,6x
Dividendenrendite 2022 2,87%
Marktwert 10 166 Mio 10 132 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,66x
Marktwert / Umsatz 2023 0,63x
Mitarbeiterzahl 17 221
Streubesitz 100%
Chart BRENNTAG SE
Dauer : Zeitraum :
Brenntag SE : Chartanalyse Brenntag SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BRENNTAG SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 16
Letzter Schlusskurs 65,80 €
Mittleres Kursziel 94,19 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 43,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Kohlpaintner Chief Executive Officer
Kristin Neumann Chief Financial Officer
Doreen Nowotne Chairman-Supervisory Board
Andreas Gebhard Rittstieg Deputy Chairman-Supervisory Board
Stefanie Berlinger Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BRENNTAG SE-17.32%10 132
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD-23.87%42 865
BASF SE-31.53%37 744
DUPONT DE NEMOURS, INC.-32.26%27 409
PIDILITE INDUSTRIES LIMITED9.13%16 787
SASOL LIMITED20.28%11 123