Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. BMW AG
  6. News
  7. Übersicht
    BMW   DE0005190003   519000

BMW AG

(519000)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

BMW : Die BMW Group auf dem Greentech Festival.

17.06.2021 | 16:04

München. Vom 16. bis 18. Juni 2021 treffen sich auf dem renommierten Greentech Festival in Berlin Menschen, Unternehmen und Organisationen, die eine nachhaltige Zukunft in den Mittelpunkt ihres Handelns stellen. Die BMW Group ist nicht nur Kooperationspartner des Festivals, sondern wird zudem auch in der Ausstellung und mit Beiträgen auf der Konferenz vor Ort sein. Bernd Körber, Leiter Marke MINI, und Holger Hampf, Präsident Designworks, werden als Keynote-Speaker Impulse setzen und zeigen, wie sie ihre Rolle als Gestalter einer besseren Zukunft begreifen.

Nachhaltigkeit als Leitprinzip der BMW Group.

'Die visionäre, nachhaltige und zukunftsorientierte Plattform von Greentech passt perfekt zum Anspruch der BMW Group, stets Treiber des Wandels zu sein', erklärt Stefan Ponikva, Leiter BMW Markenerlebnis. 'Mit unserem Engagement auf dem diesjährigen Greentech Festival möchten wir die Innovations- und Leistungsfähigkeit der BMW Group über die klassischen Automobilthemen hinaus aufzeigen. Auch die Themen Nachhaltigkeit sowie die Potenziale der Kreislaufwirtschaft für den Umwelt- und Klimaschutz spielen eine sehr wichtige Rolle bei der Aktivierung unserer Plattformen. Mit dem Ansatz 'RE:THINK, RE:DUCE, RE:USE, RE:CYCLE' wird die BMW Group im September auf der IAA MOBILITY 2021 einen ganzheitlichen Ausblick geben, wie der Einsatz von Primärrohstoffen für das Auto der Zukunft drastisch reduziert werden kann', so Ponikva weiter.

Die Haltung der BMW Group ist eindeutig: Das Prinzip der Nachhaltigkeit ist in jedem Unternehmensaspekt fest verankert. Ökologische und soziale Nachhaltigkeit, Verantwortung für die eigenen Produkte und ein klares Bekenntnis zur Ressourcenschonung stehen im Mittelpunkt ihrer Unternehmensstrategie. Dabei betrachtet sie nicht nur die Emissionen, die beispielsweise durch die Fahrzeuge entstehen, sondern berücksichtigt die gesamte Wertschöpfungskette - ob entlang der Lieferkette, in Produktionsprozessen, während der Nutzungsphase oder beim Recycling.

MINI als Vorreiter von nachhaltiger, individueller Mobilität in der Stadt.

MINI war schon immer eine kreative Marke für urbane Mobilität. Globale Herausforderungen wie Klimawandel und Urbanisierung sieht man bei MINI als Chance, indem sie Innovationen treiben, die nicht nur das Kundenerlebnis verbessern, sondern vor allem auch positive Auswirkungen für Gesellschaft und Umwelt schaffen. Daher integriert MINI Nachhaltigkeit konsequent in das eigene Geschäftsmodell. Wie dies die urbane Mobilität von morgen prägen könnte, zeigt beispielhaft der MINI Vision Urbanaut, der die Zukunftsvision der Marke MINI und nachhaltiger Mobilität konkrete Gestalt annehmen lässt. 'Der Charakter des MINI Vision Urbanaut ist geprägt von einem neuen Bewusstsein für Nachhaltigkeit. Im Innenraum kommen natürliche Materialien und recycelte Werkstoffe zum Einsatz, die für ein angenehmes Raumklima sorgen. Und das ist wichtig, denn schließlich ist der MINI Vision Urbanaut nicht nur ein Fahrzeug, sondern auch ein Lebensraum', erklärt Bernd Körber, Leiter der Marke MINI.

Designworks zeigt den Weg in die Zukunft.

Mit Design die Herausforderungen der Zukunft zu lösen, ist die Herangehensweise von Designworks, dem Kreativberatungsunternehmen der BMW Group. Als 'Architects of the Future' entwickelt Designworks an seinen drei Standorten in Kalifornien, Schanghai und München zukunftsweisende Konzepte für verschiedenste Branchen und Kunden auf der ganzen Welt. Was dafür nötig ist, erklärt Holger Hampf, Präsident Designworks: 'Wir befinden uns an einem Wendepunkt auf dem Weg zu einem kollektiven Wohlbefinden. Kein Einzelner, kein Unternehmen und keine Regierung kann globale Herausforderungen wie den Klimawandel, das Gesundheitswesen oder Ressourcenschonung allein bewältigen. Wir müssen das gemeinsam tun, und das bedarf starker Partnerschaften. Design spielt dabei eine wesentliche Rolle, weil es Visionen entwickeln und die daraus resultierenden Potenziale über Visualisierungen greifbar machen kann. Gerade in Zeiten des Wandels kann die positive Energie und die Beratungskompetenz von Design Unternehmen helfen, Unsicherheit in Begeisterung zu verwandeln, den Weg zu zeigen, strategische Ansätze zu definieren und gesellschaftliche Verhaltensänderungen anzustoßen.'

Exponate der BMW Group in der Ausstellung.

Ein Beispiel für die Innovationskraft von Design ist der 'Electrified Wingsuit', der in Kooperation von BMW i und Designworks mit dem Base Jumper und Extremsportler Peter Salzmann entstand. Im Rahmen des Greentech Festivals präsentiert die BMW Group den ersten Elektroantrieb für einen Wingsuit, mit dem der jahrhundertealte Traum vom Fliegen auf völlig neuartige Weise realisiert werden kann. Ein interaktives Virtual-Reality-Erlebnis auf dem Greentech Festival lässt die Besucher beinahe so mit dem Electrified Wingsuit fliegen wie Peter Salzmann.

Ein weiteres Highlight auf der BMW Ausstellungsfläche ist das neueste BMW Modell aus dem elektrischen Produktportfolio: der BMW i4 eDrive40 Gran Coupé, das erste rein elektrisch angetriebene BMW Coupé. Darüber hinaus zeigt die BMW Group mit dem BMW i3 Urban Suite ein ganz auf die individuellen Bedürfnisse des Fahrgasts abgestimmtes Mobilitätserlebnis. Dafür wurde ein serienmäßiger BMW i3 bis auf den Fahrersitz und das Dashboard komplett umgestaltet, sodass der Innenraum an die entspannte Atmosphäre eines Boutique-Hotels erinnert. Mehrere dieser Fahrzeuge sind im Rahmen des Festivals als VIP-Shuttles fahraktiv im Einsatz.

Disclaimer

BMW - Bayerische Motoren Werke AG published this content on 17 June 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 17 June 2021 14:03:02 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu BMW AG
05.08.ZIEL DER US-REGIERUNG : 2030 soll Hälfte der Neuwagen elektrisch sein
DP
05.08.DGAP-NEWS : LION E-Mobility AG: LION Smart GmbH legt HGB Zahlen (ungeprüft) zum ..
DJ
05.08.AUFRUF ZU IAA-BLOCKADEN : Autoclub fordert mehr Schutz für Besucher
DP
05.08.VORAUSSCHAUENDE INSTANDHALTUNG : Wenn die Maschine schon vor einem Ausfall weiß,..
PU
04.08.RBC hebt Ziel für BMW auf 100 Euro - 'Sector Perform'
DP
04.08.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (04.08.2021) +++
DJ
04.08.DZ Bank senkt fairen Wert für BMW auf 102 Euro - 'Kaufen'
DP
04.08.Geländewagen und SUV bei Autokäufern weiter gefragt
DP
04.08.Kepler Cheuvreux senkt Ziel für BMW auf 75 Euro - 'Reduce'
DP
04.08.Pkw-Neuzulassungen sinken im Juli um ein Viertel
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BMW AG
05.08.PIRELLI & C S P A : Italy's Pirelli ups FY guidance after Q2 EBIT beats estimate..
RE
05.08.PRESS RELEASE : LION E-Mobility AG: LION Smart GmbH announces HGB figures (unaud..
DJ
05.08.ANALYST RECOMMENDATIONS : Barclays, Domino's Pizza, Eli Lilly, Experian, Walmart..
05.08.PREDICTIVE MAINTENANCE : When a machine knows in advance that repairs are needed..
PU
04.08.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Extend Gains, Euro Falls After Services PMI Re..
DJ
04.08.NEW TERRITORY FOR WORLDSBK : BMW Motorrad Motorsport ready for the Most debut.
PU
04.08.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Season 2 of the BMW SIM GT Cup starts with victory fo..
AQ
04.08.Toyota, Honda beat profit estimates but warn of extended chip crunch
RE
04.08.EMEA MORNING BRIEFING : Stocks to Rise as -2-
DJ
04.08.BMW : MINI at IAA Mobility 2021 in Munich.
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 110 Mrd. 130 Mrd. -
Nettoergebnis 2021 8 866 Mio 10 491 Mio -
Nettoliquidität 2021 20 821 Mio 24 637 Mio -
KGV 2021 5,79x
Dividendenrendite 2021 4,99%
Marktkapitalisierung 52 940 Mio 62 689 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,29x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,26x
Mitarbeiterzahl 120 726
Streubesitz 57,3%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Letzter Schlusskurs 81,20 €
Mittleres Kursziel 103,42 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 27,4%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BMW AG12.82%62 872
TOYOTA MOTOR CORPORATION25.10%253 505
VOLKSWAGEN AG33.97%151 192
DAIMLER AG31.41%96 157
GENERAL MOTORS COMPANY26.61%76 479
GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED38.72%72 291