1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. AUDI AG
  6. News
  7. Übersicht
    NSU   DE0006757008   675700

AUDI AG

(675700)
Verzögert Xetra  -  16/11 15:21:59
1630.00 EUR   -0.61%
06.05.AUDI AG veröffentlicht Ergebnis für das erste Quartal zum 31. März 2022
CI
17.03.AUDI AG veröffentlicht Ergebnis für das vierte Quartal zum 31. Dezember 2021
CI
17.03.AUDI AG berichtet über das Ergebnis für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2021
CI
ÜbersichtChartsNewsTermineUnternehmen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

AUDI : Wie Audi Künstliche Intelligenz in der Produktion einsetzt

15.12.2021 | 09:29

Rund 5.300 Schweißpunkte sind nötig, um die Karosserieteile eines Audi A6 miteinander zu verbinden. Bislang überwachen Mitarbeitende in der Fertigung die Qualität der Prozesse beim sogenannten Widerstandspunktschweißen (WPS) stichprobenartig manuell mithilfe von Ultraschall. Expert_innen aus den Bereichen Fertigung, Innovationsmanagement, Digitalisierungsplanung und IT erproben am Standort Neckarsulm eine deutlich smartere Art, die Qualität der Schweißpunkte festzustellen: Im Rahmen des Pilotprojekts "WPS Analytics" nutzt das Team um Mathias Mayer und Andreas Rieker Künstliche Intelligenz (KI), um Qualitätsauffälligkeiten automatisiert und in Echtzeit zu erkennen.

Michael Haeffner, Leiter Delivery Management Digitalisierung Produktion / Logistik, zeigt sich mit den Vorhaben am Standort zufrieden: "Als Pilotwerk für digitale Produktion und Logistik im Volkswagen Konzern haben wir das Ziel, digitale Lösungen für die Fahrzeugfertigung bis zum Serieneinsatz zu testen und zu entwickeln. Mit dem Einsatz der KI erproben wir hier eine wichtige Schlüsseltechnologie, die Audi und den Standort fit für die Zukunft macht."

Der zugrundeliegende Algorithmus, dessen grafische Benutzeroberfläche (Dashboard) und eine Anwendung für tiefergehende Qualitätsanalysen werden aktuell im Karosseriebau des Audi A6/A7 am Standort Neckarsulm pilotiert. Ziel des Projekts ist, dass der Algorithmus zukünftig an die 100 Prozent der gesetzten Schweißpunkte im Karosseriebau bewertet. Die Vision: Künftig könnten die Schweißprozesse automatisiert gesteuert und kontinuierlich optimiert werden.

Mathias Mayer arbeitet bereits seit fünf Jahren am Einsatz von KI in der Audi Produktion und sieht die Nutzung von "WPS Analytics" als Chance: "Der Algorithmus dient als Blaupause für weitere Anwendungen in der vernetzten Fertigung. Darüber hinaus können bestehende digitale Lösungen weiterentwickelt werden, wie zum Beispiel bei der vorausschauenden Instandhaltung 'Predictive Maintenance '."

Der vielversprechende Anwendungsfall wird federführend von Audi im Rahmen der Industrial Cloud des Volkswagen Konzerns vorangetrieben. Mit dieser führt der Konzern Produktionsdaten aus seinen weltweiten Fabriken in einer leistungsstarken digitalen Plattform zusammen. Das Ziel: mehr Effizienz, weniger Kosten. Jeder angeschlossene Standort kann Anwendungen für seine Maschinen, Werkzeuge und Anlagen direkt aus der Industrial Cloud beziehen und damit noch effizienter produzieren (App-Store-Ansatz). Wenn der Einsatz von Algorithmus und Dashboard von "WPS Analytics" in Neckarsulm erfolgreich abgeschlossen ist, soll ein Roll-out auf zahlreiche Werke im Konzern erfolgen. Erste Synergien gibt es bereits: Auch im Volkswagen Werk in Emden setzen die Kolleg_innen auf die Algorithmus-gesteuerte Optimierung beim WPS - die Learnings beider Projekte fließen dabei standortübergreifend in die Industrial Cloud ein.

Eine weitere Anwendung, bei der ein Algorithmus hilft, Prozesse in der Audi Produktion effizienter zu machen, soll Anfang nächsten Jahres im Ingolstädter Presswerk in den Serieneinsatz gehen: Dort soll Künstliche Intelligenz Qualitätsmängel wie kleine Risse in der Karosserie ausfindig machen. Das Projekt dient zudem als Use Case für die Automotive Initiative 2025 (AI25). Audi hat das Ziel, Produktion und Logistik durch Digitalisierung flexibler und effizienter zu machen. Innovative Technologien unterstützen bereits heute die Mitarbeitenden und nehmen ihnen schwere körperliche Arbeit oder monotone Handgriffe ab.

Disclaimer

Audi AG published this content on 15 December 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 15 December 2021 08:28:03 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu AUDI AG
06.05.AUDI AG veröffentlicht Ergebnis für das erste Quartal zum 31. März 2022
CI
17.03.AUDI AG veröffentlicht Ergebnis für das vierte Quartal zum 31. Dezember 2021
CI
17.03.AUDI AG berichtet über das Ergebnis für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2021
CI
2021KLARER KURS : Audi erhöht Investitionen in Elektromobilität
PU
2021AUDI SOMMERKONZERTE 2022 : Lisa Batiashvili plant „inspirierendes und visionäres Pro..
PU
2021WEIHNACHTSSPENDE : Audi-Belegschaft spendet 720.000 Euro für regionale Organisationen
PU
2021E-MOBILITÄT IM WINTER : Intelligentes Thermomanagement bei Audi Modellen erhält Reichweite..
PU
2021AUDI : Wie Audi Künstliche Intelligenz in der Produktion einsetzt
PU
2021COOL BLEIBEN : Komplexe Kühlsysteme für die Rallye Dakar im Audi RS Q e-tron
PU
2021AUDI : Gastronomie unterstützt Europäische Masthuhn-Initiative
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu AUDI AG
06.05.AUDI AG Reports Earnings Results for the First Quarter Ended March 31, 2022
CI
17.03.AUDI AG Reports Earnings Results for the Fourth Quarter Ended December 31, 2021
CI
17.03.AUDI AG Reports Earnings Results for the Full Year Ended December 31, 2021
CI
17.03.TRANSCRIPT : AUDI AG, 2021 Earnings Call, Mar 17, 2022
CI
03.02.TTTech Auto AG announced that it expects to receive €250 million in funding from A..
CI
03.02.TTTech Computertechnik AG announced that it expects to receive €250 million in fun..
CI
2021AUDI : do Brasil will restart production in 2022
PU
2021AUDI SUMMER CONCERTS 2022 : Lisa Batiashvili is planning an “inspiring and visionary..
PU
2021CHRISTMAS DONATION : Audi's staff is donating €720,000 to regional organizations
PU
2021AUDI : How Audi uses artificial intelligence in production
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu AUDI AG
Mehr Empfehlungen
Chart AUDI AG
Dauer : Zeitraum :
AUDI AG : Chartanalyse AUDI AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Vorstände und Aufsichtsräte
Markus Duesmann Chairman-Management Board
Herbert Diess Chairman-Supervisory Board
Dirk Große-Loheide Head-Procurement & Information Technology
Hans-Michel Piëch Member-Supervisory Board
Hans Dieter Pötsch Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AUDI AG0.00%83 470
BYD COMPANY LIMITED1.43%112 216
STELLANTIS N.V.-18.66%44 158
FERRARI N.V.-26.39%34 838
MARUTI SUZUKI INDIA LTD6.34%30 393
SAIC MOTOR CORPORATION LIMITED-16.58%29 761