Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Unternehmen

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 20.02.2017

20.02.2017 | 21:36

Oddo Seydler senkt Talanx auf 'Neutral' - Ziel hoch auf 35 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Oddo Seydler hat Talanx <DE000TLX1005> nach einer Investorenveranstaltung von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 33 auf 35 Euro angehoben. Selbst der erhöhte Gewinnausblick des Versicherers für 2017 liege noch klar unter seiner Schätzung, schrieb Analyst Roland Pfänder in einer Studie vom Montag. Das neue Votum begründete er mit dem mittlerweile nur noch begrenzten Aufwärtspotenzial der Aktie.

Macquarie senkt Stabilus auf 'Neutral' - Ziel hoch auf 55 Euro

LONDON - Die australische Investmentbank Macquarie hat Stabilus <LU1066226637> nach Zahlen von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 52 auf 55 Euro angehoben. Der Autozulieferer habe über ein starkes erstes Geschäftsquartal berichtet, schrieb Analyst Christian Breitsprecher in einer Studie vom Montag. Die guten Perspektiven seien inzwischen aber eingepreist.

Morgan Stanley hebt Ziel für Eon auf 7,30 Euro - 'Equal-weight'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Eon <DE000ENAG999> vor den Jahreszahlen der deutschen Versorger von 6,60 auf 7,30 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Equal-weight" belassen. Analyst Nicholas Ashworth erhöhte seine Gewinnschätzungen je Aktie für den Düsseldorfer Dax-Konzern, wie aus einer Branchenstudie vom Montag hervorgeht. Die Geschäftsentwicklung der Versorger sollte sich nach den in Kürze anstehenden Strategie-Veranstaltungen wieder besser vorhersehen lassen. Es dürfte dann auch mehr Klarkeit geben zur Sanierung der Bilanzen und der mittelfristigen Dividendenpolitik. Uniper und RWE zieht der Experte den Papieren von Eon und Innogy vor.

Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Allianz SE auf 190 Euro - 'Buy'

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Allianz SE <DE0008404005> nach Jahreszahlen von 185 auf 190 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die neue Verteilungspolitik des Versicherers dürfte über die überraschend hohen Aktienrückkäufe hinaus die Chancen auf Ausschüttungen an die Aktionäre weiter steigern, schrieb Analyst Peter Eliot in einer Studie vom Montag. Der Ergebnisausblick sei wie üblich konservativ - die Ziele für 2018 erschienen aber zunehmend realistisch. Der Experte hob seine Prognosen an.

Berenberg hebt Ziel für Südzucker auf 27 Euro - 'Hold'

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Südzucker <DE0007297004> von 25 auf 27 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Dank des starken Bioethanol-Geschäfts habe er seine Schätzungen für das MDax-Unternehmen erhöht, schrieb Analyst Fintan Ryan in einer Studie vom Montag. Er verwies dabei auf den kürzlich für 2017 angehobenen Ausblick der Südzucker-Tochter Cropenergies, wodurch die Jahresziele des Gesamtkonzerns zunehmend konservativ erschienen.

Morgan Stanley hebt Ziel für Uniper auf 15,50 Euro - 'Overweight'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Uniper <DE000UNSE018> vor den Jahreszahlen der deutschen Versorger von 14,00 auf 15,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Die Geschäftsentwicklung der Versorger sollte sich nach den in Kürze anstehenden Strategie-Veranstaltungen wieder besser vorhersehen lassen, schrieb Analyst Nicholas Ashworth in einer Branchenstudie vom Montag. Es dürfte dann auch mehr Klarheit geben zur Sanierung der Bilanzen und der mittelfristigen Dividendenpolitik. Uniper und RWE zieht der Experte den Papieren von Eon und Innogy vor.

Warburg Research hebt Ziel für Fuchs Petrolub auf 49 Euro - 'Buy'

HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Fuchs Petrolub <DE0005790430> nach vorläufigen Zahlen von 47 auf 49 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Schmierstoffhersteller sollte aus eigener Kraft noch weiter wachsen können, schrieb Analyst Oliver Schwarz in einer Studie vom Montag. Seine geänderten Annahmen reflektierten die überraschend hohe Profitabilität im vergangenen Jahr. Auch dies sollte sich fortsetzen.

Deutsche Bank hebt Hapag-Lloyd auf 'Buy' und Ziel auf 32,50 Euro

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat Hapag-Lloyd <DE000HLAG475> von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 28,60 auf 32,50 Euro angehoben. Die Fundamentaldaten in der europäischen Container-Schifffahrt verbesserten sich, schrieb Analyst Jose-Francisco Ruiz in einer Branchenstudie vom Montag. Er hob seine Annahmen für die Frachtraten 2017 um zwei Prozent an. Im Fall der Reederei Hapag-Lloyd dürfte allein eine Steigerung von einem Prozent schon einen Zuwachs von ungefähr 100 Millionen US-Dollar beim operativen Ergebnis (Ebit) bedeuten, schätzt der Experte. Das Chance-Risiko-Profil der Aktie sei nun besser.

NordLB hebt Ziel für Carl Zeiss Meditec auf 45 Euro - 'Kaufen'

HANNOVER - Die NordLB hat das Kursziel für Carl Zeiss Meditec <DE0005313704> nach Zahlen von 38 auf 45 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der Start des Medizintechnikherstellers in das neue Geschäftsjahr sei abermals sehr erfreulich verlaufen, schrieb Analyst Holger Fechner in einer Studie vom Montag. Potenzial in den nächsten Jahren versprächen weiterhin die durchgeführten Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen sowie die vorhandenen liquiden Mittel für mögliche Zukäufe.

DZ Bank hebt fairen Wert für Takkt auf 22,50 Euro - 'Kaufen'

FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Takkt <DE0007446007> von 22,00 auf 22,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Mit dem Verweis auf konjunkturelle Unsicherheiten sei der erste Ausblick des Büroausstatters auf 2017 wie von ihm erwartet vorsichtig ausgefallen, schrieb Analyst Thomas Maul in einer Studie vom Montag. Er sieht aber Potenzial für eine Anhebung der Ziele im Jahresverlauf. Da die für Takkt relevanten Frühindikatoren über der Wachstumsschwelle notierten, rechnet er auf Sicht von 3 bis 6 Monaten mit einem weiterhin positiven Marktumfeld.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

/he


© dpa-AFX 2017
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CARL ZEISS MEDITEC AG -0.27%110.1 verzögerte Kurse.-2.37%
DAX -0.57%13238.31 verzögerte Kurse.0.48%
MDAX -0.37%29099.89 verzögerte Kurse.3.28%
MORGAN STANLEY 1.17%64.02 verzögerte Kurse.25.23%
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
11:51Aktien Frankfurt: Starker Euro drückt erneut auf die Kurse
AW
11:50LINIEN 1, 4, 6 : Schienenfräsarbeiten sorgen für Ersatzverkehr
PU
11:47EANS-DD : Lenzing AG / Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR
DJ
11:47EANS ADHOC : Lenzing AG
DP
11:46AKTIE IM FOKUS : Optimismus von Analysten treibt Siemens Healthineers an
DP
11:43VERBUND ZUM PURPLELIGHTUPDAY : Für eine Wirtschaft ohne Barrieren
PU
11:40TROTZ CORONA : Hunderttausende Schüler machen in Südkorea Reifeprüfung
DP
11:38BRITISCHER EXPERTE : Impfung kann Todesfälle um 99 Prozent verringern
DP
11:37Right Livelihood fordert Freilassung iranischer Menschenrechtlerin
DP
11:34Hauck senkt Ziel für Koenig & Bauer auf 31 Euro - 'Buy'
DP
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"