News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Wiener Atomgespräche mit Teheran vorläufig unterbrochen

28.01.2022 | 17:37

WIEN (AFP)--Die jüngste Runde der Wiener Verhandlungen über eine Wiederbelebung des Atomabkommens mit dem Iran ist vorläufig unterbrochen worden. Die Gesprächsteilnehmer würden zu "Konsultationen" in ihre Länder reisen und in der kommenden Woche nach Wien zurückkehren, erklärte der EU-Gesandte Enrique Mora am Freitag im Onlinedienst Twitter. "Es sind jetzt politische Entscheidungen nötig."

Das internationale Atomabkommen soll Teheran am Bau von Atomwaffen hindern. Die USA waren 2018 unter dem damaligen Präsidenten Donald Trump aus dem Abkommen ausgestiegen und hatten erneut massive Sanktionen gegen Teheran verhängt. Danach zog sich der Iran ebenfalls schrittweise aus der Vereinbarung zurück.

Seit November wird in Wien über eine Wiederbelebung des Atomabkommens verhandelt. Der jetzige US-Präsident Joe Biden hat grundsätzlich seine Bereitschaft dafür signalisiert; Washington nimmt indirekt an den Verhandlungen teil.

In den vergangenen Wochen gerieten die Gespräche in Wien allerdings erheblich ins Stocken. Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) warnte in der vergangenen Woche vor einem sich schließenden Zeitfenster für eine Lösung im Konflikt mit dem Iran. Während in den laufenden Verhandlungen Kernfragen nach wie vor ungelöst seien, baue der Iran sein Atomprogramm weiter "konsequent aus", warnte sie.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/kla

(END) Dow Jones Newswires

January 28, 2022 11:37 ET (16:37 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
19:05UKRAINE UND RUSSLAND : Was Sie jetzt wissen müssen
MR
19:05UKRAINE UND RUSSLAND : Was Sie jetzt wissen müssen
MR
18:56Ermittler stellen verzögerte Polizeireaktion bei Schießerei an texanischer Schule in Frage
MR
18:27Shanghai nähert sich der Wiedereröffnung des COVID, während Peking plant, die Beschränkungen zu lockern
MR
17:48Erstmals seit Jahren wird Kohle aus Indien importiert, da Stromknappheit droht
MR
17:44Russische Streitkräfte sprengen die ukrainische Stadt Sievierodonetsk, nachdem sie behaupten, den Eisenbahnknotenpunkt eingenommen zu haben
MR
17:43Russische Streitkräfte sprengen die ukrainische Stadt Sievierodonetsk, nachdem sie behaupten, den Eisenbahnknotenpunkt eingenommen zu haben
MR
16:06Erster Fall von Affenpocken in Irland bestätigt
AW
14:07REFILE-Rivianische Führungskraft, die für die Produktion verantwortlich ist, kündigt im Rahmen einer Managementumstrukturierung
MR
13:18Seuchenexperten fordern WHO und Regierungen zu mehr Maßnahmen gegen Affenpocken auf
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"