Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Kabinette von Bayern und Sachsen beraten gemeinsam über Corona-Lage

29.11.2021 | 11:58

MÜNCHEN/DRESDEN (dpa-AFX) - Die Kabinette von Bayern und Sachsen wollen an diesem Dienstag in einer virtuellen Sitzung gemeinsam über die aktuelle Corona-Lage beraten. Das teilte ein Regierungssprecher am Montag in München mit. Im Anschluss wollen die Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) und Michael Kretschmer (CDU) über die Ergebnisse der Beratungen informieren - in zeitgleichen Pressekonferenzen, bei denen der jeweils andere Regierungschef virtuell zugeschaltet ist.

In Sachsen ist die Sieben-Tage-Inzidenz laut Robert Koch-Institut bundesweit mit Abstand am höchsten, und auch Bayern bewegt sich weiter in der Spitzengruppe. Aus beiden Bundesländern mussten zuletzt bereits zahlreiche Intensivpatienten in andere Bundesländer verlegt werden, um die Kliniken wenigstens ein Stück weit zu entlasten.

Sowohl Söder als auch Kretschmer hatten zuletzt wiederholt ein Vorziehen der nächsten Bund-Länder-Beratungen über die Corona-Krise verlangt - bislang ist dafür erst der 9. Dezember vorgesehen./ctt/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
18:52Villeroy und Boch mit bestem Ergebnis seit Börsengang
DP
18:40Nordkorea setzt Raketentests fort
DP
18:35Corona-Fälle an Schulen innerhalb einer Woche deutlich gestiegen
DP
18:27Ferragamos Umsatz wächst 2021 um 31,4%
MR
18:25Özdemir sieht dringenden Handlungsbedarf bei Kinder-Ernährung
DP
18:23MÄRKTE EUROPA/Anleger goutieren Fed-Politik - Euro schwach
DJ
18:10Mastercard-Gewinnsprung um 33 % dank steigender Ausgaben und Reisen
MR
18:04MÄRKTE USA/Börse überwindet Zinsschreck dank starker BIP-Daten
DJ
18:02Zwei Jahre Corona in Deutschland - Mehr als 200 000 Neuinfektionen
DP
17:59KORREKTUR/BAHN :  80 Prozent der von Flut zerstörten Bahngleise wieder in Betrieb
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"