Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 27.07.2022 - 15.15 Uhr

27.07.2022 | 15:21

ROUNDUP 2: Mercedes-Benz wird dank Preiserhöhungen optimistischer - Aktie steigt

STUTTGART - Der Autobauer Mercedes-Benz traut sich nach einem unerwartet starken zweiten Quartal im Gesamtjahr noch mehr zu als bislang. Trotz Lieferkettenproblemen, den Lockdowns im wichtigen Markt China und den Folgen des Ukraine-Kriegs will Konzernchef Ola Källenius bei Umsatz und Ergebnis mehr einfahren - dank steigender Preise und einer Verlagerung auf teurere Modelle. Auch in der zweiten Jahreshälfte soll die Nachfrage weiter höher sein als das Angebot, auch wenn sich die Chipknappheit etwas abschwächen dürfte. Für eine mögliche Gasversorgungskrise suchen die Stuttgarter nach Lösungen. Dieses Jahr seien unter Umständen 50 Prozent Einsparung möglich, ohne die Ergebnisse deutlich zu belasten. Die Aktie legte zu.

ROUNDUP: Deutsche Bank nach Milliardengewinn etwas vorsichtiger - Aktie sackt ab

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat im zweiten Quartal trotz des wirtschaftlichen Gegenwinds durch den Ukraine-Krieg überraschend einen weiteren Milliardengewinn erwirtschaftet. Dank guter Geschäfte entfiel auf die Aktionäre ein Überschuss von 1,05 Milliarden Euro und damit gut eineinhalbmal so viel wie ein Jahr zuvor, wie sie am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. Das war deutlich mehr als von Experten im Schnitt erwartet. Im ersten Halbjahr gelang dem Institut nach eigenen Angaben der höchste Nachsteuergewinn seit 2011. Wegen der gestiegenen Inflation und anderer Einflüsse wird der Vorstand mit Blick auf das Gesamtjahr jedoch etwas vorsichtiger.

ROUNDUP 2: BASF hebt Ziele - Hofft auf Weiterbetrieb Ludwigshafen im Gasnotfall

LUDWIGSHAFEN - Noch laufen die Geschäfte des weltgrößten Chemiekonzerns BASF rund. Die Ziele für 2022 hob das im Dax notierte Unternehmen bei der Vorlage der detaillierten Zahlen zum zweiten Quartal am Mittwoch an - trotz der sich eintrübenden Konjunkturaussichten. Im Fokus steht aber der drohende Gasmangel, sollte Russland seine Lieferungen nach Deutschland weiter reduzieren oder ganz stoppen. BASF rechnet aber auch bei Ausrufung der letzten Gas-Notstandsstufe mit genügend Erdgas für den Weiterbetrieb des Stammwerks in Ludwigshafen - zumindest in eingeschränktem Umfang. Die Aktie gab im Vormittagshandel leicht nach.

ROUNDUP: Puma hängt Adidas ab - Risiken jedoch im Fokus

HERZOGENAURACH - Der Sportartikelhersteller Puma hat im zweiten Quartal Umsatz und Gewinn deutlicher gesteigert als erwartet. Puma erhöhte daher seine Umsatzprognose für das laufende Jahr. Jedoch sieht Konzernchef Björn Gulden eine Reihe von Risiken: die Inflation, geopolitische Spannungen, eine sinkende Konsumlaune. Die Ergebnisprognose blieb daher unangetastet. Dennoch zeigt sich Puma damit robuster als Konkurrent Adidas: Der Lokalrivale wächst deutlich schwächer, musste erhebliche Einbußen beim Gewinn hinnehmen und senkte daher am Vorabend seine Jahresprognose.

ROUNDUP 2: Microsoft hofft auf Attraktivität der Cloud in unsicheren Zeiten

REDMOND - Der Software-Riese Microsoft setzt darauf, dass der Kostendruck inmitten von Rezessionssorgen mehr Unternehmen in seine Arme treiben wird. Der Konzern gab eine optimistische Prognose für sein gerade angebrochenes Geschäftsjahr ab und rechnet mit einem Zuwachs bei Umsatz und operativem Gewinn im zweistelligen Prozentbereich. Die überraschten Anleger ließen die Aktie im vorbörslichen Handel am Mittwoch um rund vier Prozent steigen.

ROUNDUP: Deutsche Börse legt Latte erneut etwas höher - Aktie auf Kurs zu Rekord

FRANKFURT - Die Deutsche Börse wird nach einem starken Ergebnis im zweiten Quartal erneut etwas optimistischer. So rechnet der Konzern inzwischen beim Nettoerlös im laufenden Jahr mit einem Wert "deutlich" über dem ursprünglichen Planwert von 3,8 Milliarden Euro, wie der Konzern am Dienstag nach Börsenschluss in Frankfurt mitteilte. Beim Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) werde jetzt ein Anstieg auf "deutlich" mehr als 2,2 Milliarden Euro angestrebt.

Boeing mit Gewinneinbruch - 'Dreamliner'-Probleme belasten weiter

ARLINGTON - Der krisengeplagte US-Flugzeugbauer Boeing hat im zweiten Quartal schwarze Zahlen geschrieben, aber deutlich weniger verdient. Der Nettogewinn ging gegenüber dem Vorjahreswert um 72 Prozent auf 160 Millionen Dollar zurück, wie der Airbus-Rivale am Mittwoch in Arlington mitteilte. Der Umsatz sank um zwei Prozent auf 16,7 Milliarden Dollar. Boeing litt weiter darunter, dass der Langstreckenjet 787 "Dreamliner" wegen Produktionsmängeln nicht an Kunden übergeben werden kann. Im Quartalsbericht erklärte der Konzern, mit der US-Luftfahrtaufsicht FAA die letzten Schritte für eine Wiederaufnahme der Auslieferungen auszuarbeiten.

ROUNDUP: Triebwerksbauer MTU verdient überraschend gut - Aktie sackt dennoch ab

MÜNCHEN - Die Erholung des Luftverkehrs von der Corona-Krise hält den Münchner Triebwerksbauer MTU auf Wachstumskurs. Zwar schickten Fluggesellschaften nicht ganz so viele Jets in die Wartungsbetriebe des Konzerns wie noch im Frühjahr gedacht. Doch der starke US-Dollar trieb den Umsatz in Euro nach oben, und an Laufzeitverträgen mit Airlines verdiente der Dax-Konzern sogar mehr als erwartet. Vorstandschef Reiner Winkler hält daher an dem Ziel eines Rekordumsatzes für 2022 fest und will auch den Gewinn im Tagesgeschäft wie geplant steigern. Dennoch ging es für die MTU-Aktie nach der Zahlenvorlage am Mittwoch abwärts.

ROUNDUP 2: Twitter setzt Abstimmung über Musk-Deal auf 13. September an

SAN FRANCISCO - Twitter will seine Aktionäre Mitte September über die Übernahme des Dienstes durch Elon Musk abstimmen lassen - obwohl der Tech-Milliardär den Deal für aufgekündigt erklärt hat. Twitter setzte für den 13. September eine Aktionärsversammlung mit anschließender Abstimmung an, wie aus Unterlagen bei der US-Börsenaufsicht SEC hervorgeht.

^

Weitere Meldungen

-ROUNDUP: Qiagen wird trotz Umsatzrückgang optimistischer - Aktie legt zu

-Danone wird optimistischer beim Jahresumsatz

-Mercedes will Gasverbrauch um bis zu 50 Prozent drücken

-Halbierung der Gaslieferungen über Nord Stream 1 erwartet

-Gewerkschaft: Mehr Geld für Bodenpersonal am Stuttgarter Flughafen

-Luxus bleibt trotz Krisen gefragt: LVMH übertrifft erneut Erwartungen

-Acea: Nachfrageschwäche nach Nutzfahrzeugen hält an

-Gute Impfstoffnachfrage: GlaxoSmithKline hebt Jahresziele an

-Visa verdient dank starker Konsumausgaben weiter glänzend

-Holcim setzt kräftiges Wachstum fort - Prognose erhöht

-Texas Instruments erfreut mit Optimismus und starken Quartalszahlen

-Gesetz zur Halbleiterfertigung in USA nimmt wichtige Hürde im Senat

-British American Tobacco schreibt eine Milliarde auf Russland-Geschäft ab

-Conti-Rivale Michelin senkt Branchenprognose und bestätigt eigene Ziele

-Bergbaugigant Rio Tinto kürzt Dividende nach Gewinneinbruch - Aktie fällt

-Telefonica Deutschland legt gutes Quartal hin - Entwicklung über Erwartungen

-Türkei will erneut Gas-Bohrschiff ins Mittelmeer schicken

-DWS-Kunden ziehen überraschend viel Mittel ab - Vor allem aus Geldmarktprodukten

-Streik legt Bahnverkehr in Großbritannien lahm

-Auch Rewe will ab Mitte 2023 auf Werbeprospekte verzichten

-HVB-Mutter erhöht wegen anziehender Zinsen Prognose - starkes zweites Quartal

-T-Mobile US erhöht Ziele - Fusionskosten führen zu Quartalsverlust

-Weiter reduzierte Gaslieferungen: Uniper erhält nur noch 20 Prozent aus Russland

-Holcim-Chef sieht keine Verlangsamung des Geschäfts trotz Konjunktursorgen

-ROUNDUP: Mercedes will Gasverbrauch um bis zu 50 Prozent drücken

-Kreise: Hedgefonds Elliott mischt bei Paypal mit - Aktie steigt

-Schwaches erstes Halbjahr bei Intershop

-ROUNDUP: Software AG muss herben Gewinnrückgang hinnehmen - Aktie verliert

-ROUNDUP 2: Gewinnrückgang für Google-Mutter Alphabet - Aktie vorbörslich im Plus

-Prüfer mit Bedenken zu Fusion der französischen TV-Gruppen TF1 und M6

-ROUNDUP 2: Pflege im Heim wird teurer - auch mit neuem Kostendämpfer

-ROUNDUP: Credit Suisse tauscht nach Milliardenverlust Chef aus - Aktie legt zu

-Volkswagen stellt Flugtaxi-Prototyp für China vor

-Verdi und Hafenbetriebe setzen Tarifgespräche fort - achte Runde

-Eckert & Ziegler legt bei Umsatz und Vorsteuergewinn deutlich zu

-ROUNDUP: Zusammenarbeit von Hochschulen und Chiphersteller Intel wird konkret

-Chipspezialist SK Hynix mit Rekordumsatz im Quartal

-Biontech und Pfizer testen neuen Corona-Impfstoffkandidaten

-Spotify mit mehr Kunden - und roten Zahlen

-Bund macht weitere Lufthansa-Anteile zu Geld

-Lindner verteidigt Kürzungen bei E-Auto-Prämien und Sanierungen

-Lindner: Keine direkten staatlichen Subventionen mehr für Neubau

-R+V-Versicherung: Hohe Unwetterschäden, mehr Beitragseinnahmen

-Zahlreiche Fluggäste in Frankfurt wegen Warnstreiks gestrandet

-EU genehmigt Corona-Hilfen für Deutsche Bahn

-Risiken für Autosparte: Rheinmetall blickt vorsichtiger auf Umsatzentwicklung

-Iberdrola verdient dank Wechselkurseffekten und höherer Stromerzeugung mehr

-Reckitt hebt nach starkem Geschäft mit Babynahrung Ziele an - Kurssprung

-ROUNDUP: Das langsame Sterben der Werbeprospekte

-ROUNDUP 2: Verdi-Streik legt Lufthansa lahm - Flugabsagen und Buchungsprobleme

-Biontech und Pfizer testen neuen Corona-Impfstoffkandidaten

-Land Berlin: Messe-Chefaufseher Wolf will im Herbst aufhören

-Die Hälfte der Menschen in Deutschland liest täglich Zeitung°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/jha


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADIDAS AG -4.14%118.88 verzögerte Kurse.-53.05%
AIRBUS SE 0.91%88.89 Realtime Kurse.-20.89%
ALPHABET INC. -1.82%95.65 verzögerte Kurse.-33.97%
BASF SE 1.93%39.6 verzögerte Kurse.-35.90%
BRITISH AMERICAN TOBACCO PLC -1.32%3226.5 verzögerte Kurse.0.00%
CREDIT SUISSE GROUP AG 3.87%3.976 verzögerte Kurse.-55.18%
DANONE 0.81%48.57 Realtime Kurse.-11.03%
DAX 1.16%12114.36 verzögerte Kurse.-23.74%
DEUTSCHE BANK AG 0.68%7.646 verzögerte Kurse.-30.60%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 1.74%5.918 verzögerte Kurse.-4.24%
HOLCIM LTD 2.42%40.98 verzögerte Kurse.-11.89%
IBERDROLA, S.A. -0.46%9.582 verzögerte Kurse.-7.95%
INTEL CORPORATION -2.31%25.77 verzögerte Kurse.-48.78%
LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE 0.39%610.4 Realtime Kurse.-16.04%
M6 MÉTROPOLE TÉLÉVISION -0.48%12.39 Realtime Kurse.-27.80%
MERCEDES-BENZ GROUP AG -0.15%52.35 verzögerte Kurse.-22.55%
MICHELIN (CGDE) 3.14%23.155 Realtime Kurse.-35.75%
MICROSOFT CORPORATION -1.94%232.9 verzögerte Kurse.-29.38%
MTU AERO ENGINES AG 0.69%154.25 verzögerte Kurse.-14.02%
PAYPAL HOLDINGS, INC. -2.97%86.07 verzögerte Kurse.-54.36%
PFIZER, INC. -0.91%43.76 verzögerte Kurse.-25.89%
PUMA SE -5.72%47.97 verzögerte Kurse.-55.38%
QIAGEN N.V. 0.15%41.28 verzögerte Kurse.-25.84%
RECKITT BENCKISER GROUP PLC -2.42%5976 verzögerte Kurse.-5.77%
RHEINMETALL AG -2.41%158.2 verzögerte Kurse.90.46%
RIO TINTO PLC 0.04%4896 verzögerte Kurse.0.08%
S&P GSCI CLASS III MILK (USD) -0.86%156.6439 Realtime Kurse.-0.43%
SK HYNIX INC. 2.85%83100 Schlusskurs.-36.56%
SOFTWARE AG 1.38%23.52 verzögerte Kurse.-32.95%
SPOTIFY TECHNOLOGY S.A. -0.62%86.3 verzögerte Kurse.-63.12%
T-MOBILE US -0.35%134.17 verzögerte Kurse.15.68%
TELEFÓNICA, S.A. 0.93%3.376 verzögerte Kurse.-12.36%
TESLA, INC. -1.10%265.25 verzögerte Kurse.-24.70%
TEXAS INSTRUMENTS -2.32%154.78 verzögerte Kurse.-17.88%
TF1 1.64%5.895 Realtime Kurse.-32.44%
THE BOEING COMPANY -3.39%121.08 verzögerte Kurse.-37.75%
UNIPER SE -0.41%3.906 verzögerte Kurse.-90.66%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.21%59.075 verzögerte Kurse.-24.27%
VOLKSWAGEN AG -1.60%126.4 verzögerte Kurse.-28.78%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
05:05Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 2. Oktober 2022
AW
02:00Globale Fonds finden vielversprechende Infrastrukturprojekte in Südostasien
MR
01.10.Indien senkt Sondersteuer auf Rohöl- und Dieselexporte
MR
01.10.RWE kauft Con Edison Portfolio an erneuerbaren Energien für 6,8 Milliarden Dollar
MR
01.10.Der nigerianische Ölkonzern NNPC kauft die Vermögenswerte von OVH Energy
MR
01.10.EU-Gipfel befasst sich mit kritischer Infrastruktur - Kein Gasaustritt mehr aus Nord Stream 2
DJ
01.10.POLITIK-BLOG/Schulze schließt Verschiebung des Lieferkettengesetzes aus
DJ
01.10.ENERGIE-BLOG/Aus Nord Stream 2 tritt kein Gas mehr aus
DJ
01.10.Sturm "Ian" verliert an Kraft - Überflutungen an US-Ostküste
AW
01.10.POLITIK-BLOG/Heil stellt weitere Verlängerung von Kurzarbeitergeld in Aussicht
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"