Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Devisen: Euro weiter über 1,18 US-Dollar - zum Franken stabil

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
18.09.2020 | 10:07

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat sich am Freitag in einem ruhigen Umfeld stabil über der Marke von 1,18 US-Dollar gehalten. Am Vormittag kostet die Gemeinschaftswährung 1,1847 Dollar und damit in etwa so viel wie im frühen Handel.

Auch gegenüber dem Schweizer Franken notiert der Euro mit 1,0765 wenig verändert. Ein Dollar kostet derweil 0,9085 Franken.

Vor dem Wochenende stehen eher wenige Konjunkturdaten auf dem Programm, die an den Finanzmärkten Kursbewegung hervorrufen könnten. Am interessantesten dürften Zahlen zur Verbraucherstimmung in den USA sein, die am Nachmittag veröffentlicht werden.

In der Eurozone werden einige Auftritte ranghoher Notenbanker erwartet, darunter eine Rede von EZB-Vizepräsident Luis de Guindos. Die EZB hatte in letzter Zeit verstärkt vor einer aus ihrer Sicht zu deutlichen Aufwertung des Euro gewarnt.

/bgf/stk/pre


share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
14:38Erneuter Corona-Lockdown? Kein Platz für Grundrechte
DP
14:29EAER FEDERAL DEPARTMENT OF ECONOMIC AFFAIRS EDU : Bundesrat schlägt Philipp Hildebrand als Kandidaten für die Nachfolge von OECD-Generalsekretär Gurría im Jahr 2021 vor
PU
14:22Kabinett beschließt neue Regeln zu Corona-Verdienstausfällen
DP
14:22OTS : BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken / BVR ...
DP
14:22'Wir gehen nicht zur Arbeit' - Polen streiken gegen Abtreibungsverbot
DP
14:16EU-Regeln für Mindestlöhne geplant - Deutschland müsste nachbessern
DP
14:14VERBRAUCHERSCHUTZ-VORSCHLÄGE AUF EU-EBENE : Es droht neue und unnötige Bürokratie
PU
14:09EU-Kommission schlägt einfacheres Verfahren für Zollkontrollen vor
DP
14:04HDE hilft bei der Umstellung der Energielabel
PU
14:04SWISS FEDERAL COUNCIL : Bundesrat schlägt Philipp Hildebrand als Kandidaten für die Nachfolge von OECD-Generalsekretär Gurría im Jahr 2021 vor
PU
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"