Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Devisen: Euro gibt im US-Handel noch etwas deutlicher nach

20.04.2021 | 21:21

NEW YORK (awp international) - Der Euro hat am Dienstag im US-Handel etwas nachgegeben. Rund eine Stunde vor dem Börsenschluss an der Wall Street kostete die Gemeinschaftswährung 1,2035 US-Dollar. Im Frankfurter Handel war er mit 1,2080 Dollar zeitweise noch auf den höchsten Stand seit Anfang März geklettert.

Stärke zeigt der "Greenback" auch zum Schweizer Franken. Der Dollarkurs kletterte in den Abendstunden auf 0,9161 Franken, nachdem der Dollar am späten Nachmittag noch 0,9142 Franken gekostet hat. Auch der Euro legt im US-Handel zum Franken zu und liegt nun bei 1,1024 Franken. Im frühen Europa-Geschäft kletterte die Gemeinschaftswährung allerdings über die Marke von 1,1030 Franken.

ck/fba/mk


© AWP 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
05:40MERZ VERTEIDIGT LASCHETS WAHLKAMPFSTART : 'strategische Geduld' klug
DP
05:39RKI registriert 18 485 Corona-Neuinfektionen und 284 neue Todesfälle
DP
05:39Maritime Konferenz sucht nach Wegen aus Krise der Schiffbauindustrie
DP
05:38Konflikte um Motorradlärm - Scheuer für Rücksicht und Miteinander
DP
05:37PRESSESTIMME : 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' zur Aussetzung des Patentschutzes
DP
05:37PRESSESTIMME : 'Badische Neueste Nachrichten' zu Astrazeneca
DP
05:37PRESSESTIMME : 'Berliner Morgenpost' zum Mietspiegel
DP
05:37PRESSESTIMME : 'Frankfurter Rundschau' zum Klimadialog
DP
05:37PRESSESTIMME : 'Die Glocke' zu Amtszeitbegrenzung für Kanzlerschaft
DP
05:37PRESSESTIMME : 'Märkische Oderzeitung' zum Wohnungsbau
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"