News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Bundesnetzagentur fürchtet Totalausfall der russischen Gaslieferungen

01.07.2022 | 23:00

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Bundesnetzagentur fürchtet einen Totalausfall der russischen Gaslieferungen und ruft zu größeren Anstrengungen beim Energiesparen auf. Die Frage sei, ob aus der bevorstehenden regulären Wartung der Gaspipeline Nord Stream 1 "eine länger andauernde politische Wartung wird", sagte Netzagentur-Chef Klaus Müller den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Wenn der Gasfluss aus Russland "politisch motiviert länger anhaltend abgesenkt wird, müssen wir ernsthafter über Einsparungen reden". Die zwölf Wochen bis zum Beginn der Heizsaison müssten genutzt werden, um Vorbereitungen zu treffen.

Müller appellierte an alle Haus- und Wohnungsbesitzer, ihre Gasbrennwertkessel und Heizkörper rasch zu überprüfen und effizient einstellen zu lassen. "Eine Wartung kann den Gasverbrauch um zehn bis 15 Prozent senken", sagte er. "Das muss jetzt passieren und nicht erst im Herbst." Um Engpässe bei den Handwerkerterminen zu überwinden, rief er alle Handwerker dazu auf, sich auf Heizung und Warmwasserversorgung zu konzentrieren.

Zugleich warnte Müller vor falschen Akzenten beim Energiesparen. "Die Krisensituation bezieht sich auf Gas - und nicht auf Strom", sagte er. Deutschland stehe nicht vor einer Stromlücke. "Wir haben auch keine Mangellage bei Benzin und Öl. Das ist alles verfügbar. Ich werbe dafür, den Blick auf Gas zu fokussieren."

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha/err

(END) Dow Jones Newswires

July 01, 2022 19:00 ET (23:00 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
23:11WDH/BERICHTE : Giuliani Ziel von Ermittlungen in Georgia zu US-Wahl 2020
DP
22:53Kenias Ruto wird nach chaotischen Szenen zum Präsidenten gewählt
MR
22:45US-Justizministerium widersetzt sich nicht der Veröffentlichung einer Erklärung, die zur Durchsuchung von Trumps Haus verwendet wurde
MR
22:10Chinas Tencent Music übertrifft die Schätzungen für den Quartalsumsatz
MR
22:10MÄRKTE USA/Wall Street dreht nach Startverlusten ins Plus
DJ
22:07Zwei ehemalige Polizisten aus Minnesota lehnen Angebote zur Verteidigung im Fall des Mordes an George Floyd ab
MR
22:05MARKETMIND : Immer noch geschockt von Chinas Datendebakel
MR
22:02UN widerspricht Moskau wegen AKW-Mission - Guterres redet mit Moskau
DP
21:34Die Taliban müssen ihren Kurs ändern und die Rechte von Mädchen und Frauen wahren, sagt die EU
MR
21:20UN WIDERSPRICHT MOSKAU :  Experten-Mission zu AKW nicht blockiert
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"