Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Rohstoffe

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Bundesgericht setzt Verhandlung zu Fehmarnbelttunnel fort

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
22.09.2020 | 18:44

LEIPZIG (dpa-AFX) - Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig setzt am Mittwoch seine Verhandlung zum umstrittenen Fehmarnbelttunnel fort. Dann soll es unter anderem um Fragen der Tunnelsicherheit gehen, kündigte der Vorsitzende Richter Wolfgang Bier an. Das Gericht hat insgesamt bis zu sieben Tage angesetzt, um über die Klagen zweier Umweltverbände und mehrerer Fährunternehmen zu verhandeln. Am Dienstag wurde zum Auftakt unter anderem über die Verkehrsprognose für die geplante Fehmarnbeltquerung gestritten. Die Kläger bezweifeln, dass die Vorhersagen zum Autoverkehr zutreffend sind.

Der 18 Kilometer lange Ostseetunnel soll Puttgarden auf Fehmarn und Rødby auf Lolland verbinden. Durch den Tunnel am Meeresboden sollen sowohl Autos als auch Züge fahren, was die Fahrzeiten und -wege erheblich verkürzen würde. Gebaut und betrieben würde der Tunnel von Dänemark. Für den Tunnelabschnitt im Nachbarland besteht schon seit 2015 Baurecht./bz/DP/nas

© dpa-AFX 2020

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Rohstoffe"
24.10.Parlamentswahl in Ägypten - Kaum Widerstand gegen Al-Sisi erwartet
DP
23.10.Ölpreise gefallen - Libyen will Förderung erhöhen
AW
23.10.Ölpreise im Aufwind - Russland zu Förderkürzung bereit
AW
23.10.Ölpreise fallen leicht - Russland zu Förderkürzung bereit
DP
22.10.Ölpreise legen zu - Robuste US-Konjunkturdaten
AW
22.10.Ölpreise mit leichter Erholung - US-Öl bleibt über 40 US-Dollar
DP
22.10.Ankara kritisiert Einigung zwischen Griechenland, Zypern und Ägypten
DP
22.10.Ölpreise geben weiter nach - US-Öl wieder unter 40 Dollar
DP
21.10.Ölpreise gesunken
AW
21.10.USA : Rohölvorräte gefallen
AW
Aktuelle Nachrichten "Rohstoffe"