Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Indizes & Märkte

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
17.09.2020 | 14:35

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Was die BioNTech-Aktie anschiebt

Bis zum Mittag gibt der deutsche Leitindex 0,7% auf 13.160 Punkte ab. Damit schließt sich der DAX den US-Indizes an, die sich wenig begeistert von den Ergebnissen der Sitzung der US-Notenbank gezeigt hatten. Diese hatte gestern Abend verkündet, voraussichtlich bis zum Jahr 2023 am niedrigen Zinsniveau festzuhalten und die Wertpapierkäufe fortzuführen.

BioNTech und Grenke steigen

Als weiterhin meistgehandelte Aktie in Stuttgart erholt sich Grenke heute um 13,5%. Am Vormittag hatten Vorstand und Aufsichtsrat die Betrugsvorwürfe erneut als unbegründet zurückgewiesen. Um 16 Uhr soll es ein erstes schriftliches Statement zum Thema geben, morgen will sich die Führungsriege dann im Rahmen eines Investoren- und Analystencalls ausführlich äußern.

Unter regem Handel klettert die BioNTech-Aktie heute um 3%. Der Mainzer Konzern übernimmt von Novartis eine Produktionsanlage in Hessen. Dort soll der potentielle Corona-Impfstoff hergestellt werden, der sich in klinischen Studien befindet. Mit der Übernahme kann BioNTech seine Kapazitäten auf mehr als 60 Millionen Dosen pro Monat erweitern.

Über 2,5 Millionen Euro setzten die Stuttgarter Anleger heute bereits bei der SAP-Aktie um, die sich bei rund 135 Euro nur leicht aufwärts bewegt. In ihrer aktuellen Analyse rät die DZ Bank zum „Halten“ und sieht die SAP-Aktie nach dem starken Kursanstieg bei 138 Euro fair bewertet.

Börse Stuttgart TV

Beate Sander ist Börsianerin mit Leib und Seele und so dreht sich auch jetzt - mit der schweren Krebserkrankung - noch vieles um die Entwicklung von DAX & Co. Cornelia Frey beleuchtet mit der Börsenmillionärin nicht nur die aktuellen Finanzmärkte, sondern erfährt auch, wie die Bestsellerautorin privat mit Krisen umgeht, ob ihre Kinder ihre Leidenschaft teilen und sie rückwirkend nicht früher mit der Börse angefangen hätte.

Video unter folgendem Link anschauen: http://youtube.com/watch?v=t5HXwhAg-T0&utm_term=2400926724

Euwax Sentiment Index

Während des vorerst gescheiterten Angriffs des DAX auf die Marke von 13.200 Punkten wechselten die Stuttgarter Derivateanleger das Lager. Sie sind seither zunehmend pessimistisch auf die weitere Entwicklung beim deutschen Letindex gestimmt. Der Euwax Sentiment bewegt sich am Mittag zwischen -50 und -30 Punkten.

Trends im Handel

Die häufigsten Preisfeststellungen bei den verbrieften Derivaten finden in Stuttgart heute bei einem Knock-out-Call (WKN TT2YY0) auf Varta statt. Unser Händler führt hier fast ausschließlich Kauforders aus. Erst im August hatte Varta die Prognose für das laufende Geschäftsjahr erhöht. Für die Aktie geht es heute um 1,2% auf 121,60 Euro nach oben.

Auch auf den dänischen Windkraftanlagenhersteller Vestas kaufen die Stuttgarter Derivateanleger heute einen Knock-out-Call (WKN MA04SV). Laut Auskunft unseres Händlers liegt für den Call eine Kaufempfehlung vor, der die Anleger folgen. Die Aktie des Weltmarktführers für Windkraftanlagen notiert mit 130,80 Euro geringfügig im Plus.

Der Online-Riese Amazon versetzt anscheinend auch die Derivateanleger an der Euwax in Shoppinglaune. Sie kaufen heute einen Call-Optionsschein (WKN MC826E) mit einem Basispreis von 3.200 US-Dollar, der am 19.03.2021 fällig wird. Bis zum Mittag verliert die Amazon-Aktie heute rund 1,1% auf 2.580 Euro.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

© dpa-AFX 2020

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BIONTECH SE 7.73%83.21 verzögerte Kurse.128.87%
DAX 0.19%11583.25 verzögerte Kurse.-12.74%
GRENKE AG 8.07%33.58 verzögerte Kurse.-66.14%
NOVARTIS AG -0.68%71.31 verzögerte Kurse.-21.82%
VESTAS WIND SYSTEMS A/S 7.71%1095.5 verzögerte Kurse.51.22%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
15:14Aktien New York: US-Börsen starten Erholungsversuch
AW
15:05Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
14:28Corona-Blues an den Börsen - EZB bleibt Stimmungsaufheller schuldig
RE
14:28Aktien Frankfurt: Dax bleibt im schwierigen Fahrwasser
AW
13:50Aktien New York Ausblick: Stabilisierungsversuch nach Kurseinbruch
AW
11:58Aktien Frankfurt: Dax stabil nach Vortagesrutsch - EZB nun im Fokus
AW
11:56Aktien Europa: Stabilisierungsversuch nach Talfahrt
AW
11:31Aktien Schweiz: Stabilisierungsversuche durch schwache CS ausgebremst
AW
09:46Aktien Schweiz Eröffnung: Stabilisierungsversuche im frühen Handel
AW
09:25Aktien Frankfurt Eröffnung: Vorsichtige Stabilisierung nach Kurseinbruch
DP
Aktuelle Nachrichten "Märkte"