Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (16.06.2021) +++

16.06.2021 | 17:00

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++ 

16:43 ANALYSE/Weltwirtschaftliche Erholung birgt Risiken für die Türkei

16:15 ANALYSE/Solid Power und Quantumscape wetteifern bei E-Auto-Batterien

15:18 ANALYSE/Chinas Wirtschaftsmodell trotz Corona kaum verändert

11:41 ANALYSE/Uran-Anleger reagieren auf Problem in chinesischem Kraftwerk über Gebühr

11:22 HINTERGUND/Holzpreise fallen schnell und machen aus Hamsterern Verkäufer

10:12 ANALYSE/Mit Streitende um Boeing und Airbus beginnt Luftkampf mit China

++++++++++++++++ Unternehmen & Branchen ++++++++++++++++ 
16:15 ANALYSE/Solid Power und Quantumscape wetteifern bei E-Auto-Batterien 

Der Tech-Markt belohnt weiterhin teure Mondlandungen gegenüber inkrementellen technologischen Verbesserungen. Jüngst hat der Zulieferer von Elektrofahrzeugen Solid Power Pläne für einen Börsengang über eine zweckgebundene Akquisitionsgesellschaft (Spac) bekannt gegeben. Solid Power ist ein in Colorado ansässiger Entwickler von "Solid-State"-Batterietechnologie der nächsten Generation. Die Decarbonization Plus Acquisition Corporation III teilte mit, dass sie Solid Power für 1,2 Milliarden US-Dollar kauft. Einschließlich der Barmittel des Spacs und der parallel stattfindenden Kapitalbeschaffung kämen die fusionierten Unternehmen auf einen Marktwert von rund 1,9 Milliarden Dollar. Das ist deutlich weniger als der Marktwert von 12,8 Milliarden Dollar von Quantumscape, dem anderen in den USA börsennotierten Unternehmens für Festkörperbatterien.

10:12 ANALYSE/Mit Streitende um Boeing und Airbus beginnt Luftkampf mit China 

Die Einigung am Dienstag war das vorläufige Ende des 17-jährigen Streits zwischen den USA und der Europäische Union um staatliche Subventionen für die Flugzeughersteller Boeing und Airbus. Der Streit war schon immer ein Kampf ohne Triumphator. Hier hatte staatliche Unterstützung die Dominanz von Boeing gefördert, dort hatte sie den Aufstieg von Airbus ermöglicht. Schon vor der US-Wahl im November letzten Jahres gab es Anzeichen dafür, dass sich die Biden-Regierung auf ein Abkommen einlassen würde. Und dann gab es auch noch den entscheidenden Faktor, der alles vorantrieb: China.

 
++++++++++++++++ Zentralbanken ++++++++++++++++ 
16:43 ANALYSE/Weltwirtschaftliche Erholung birgt Risiken für die Türkei 

Jegliches Signal, dass die US-Notenbank ihre Geldpolitik straffen könnte, könnte auf die vom US-Dollar abhängigen Schwellenländer ausstrahlen, allen voran die Türkei. Die türkische Lira ist in den vergangenen Wochen unter Druck geraten, als Investoren einzuschätzen versuchten, ob die Zentralbank des Landes den Forderungen von Präsident Recep Tayyip Erdogan nach einer Zinssenkung nachkommen wird. Doch eine Zinssenkung könnte die Lira weiter nach unten ziehen, und das zu einer Zeit, in der die hohe Inflationsrate die Kaufkraft der türkischen Währung ohnehin schwächt.

++++++++++++++++ Wirtschaftspolitik ++++++++++++++++ 
15:18 ANALYSE/Chinas Wirtschaftsmodell trotz Corona kaum verändert 

Die variablen Elemente in Chinas jüngsten Wachstumszahlen ähneln denen, die vor der Pandemie vorhanden waren. So hat die Wiederbelebung des alten Industriemodells dem Land geholfen, auf das Produktionsniveau von 2019 zurückzukehren, während die Weltwirtschaft noch immer unter dem Corona-Schock ächzte, aber es zeigt auch langanhaltende Schwächen auf. Chinas Erholung war beeindruckend, aber die Pandemie hat die strukturellen Mängel, die Ökonomen vor Covid-19 am meisten beunruhigt haben, nicht verändert - und könnte sie sogar verschlimmert haben.

++++++++++++++++ Märkte ++++++++++++++++ 
11:41 ANALYSE/Uran-Anleger reagieren auf Problem in chinesischem Kraftwerk über Gebühr 

Die Aktienkurse einer Gruppe von Uranbergbauunternehmen stürzten zum Wochenauftakt ab. Das Problem: Es sickerte durch, dass ein Kernkraftwerk im Südosten Chinas ein Leistungsproblem aufweist. Es war eine weitere unnötige Panikreaktion der Investoren. Aktien der kanadischen Uranbergbauunternehmen Cameco und Nexgen Energy brachen um 10 Prozent und fast 9 Prozent ein. Ein Korb von uranverwandten Unternehmen, der vom Global-X-Uranium-Indexfonds (ETF) verfolgt wird, gab um 6,5 Prozent nach. Allerdings konnte der ETF zuletzt einen Teil des verlorenen Bodens wiedergewinnen. Die Kursreaktion zu Wochenauftakt setzte ein, nachdem CNN berichtet hatte, dass die US-Regierung einen Bericht über ein Leck - aber nicht von Strahlung - in einem chinesischen Atomkraftwerk prüft.

11:22 HINTERGUND/Holzpreise fallen schnell und machen aus Hamsterern Verkäufer 

Die Schnittholzpreise fallen zurück auf normale Niveaus. Futures für die Juli-Auslieferung schlossen zuletzt bei 1.009,90 US-Dollar pro 2,34 Kubikmeter - ein Minus von 41 Prozent gegenüber dem Anfang Mai erreichten Rekord von 1.711,20 Dollar. Die Futures sind in 14 der vergangenen 16 Handelstage gesunken. Die Bar-Holzpreise sind ebenfalls abgestürzt. Der Preisauszeichnungsdienst Random Lengths teilte zum Wochenauftakt mit, dass der Framing-Composite-Index, der die Verkäufe an Ort und Stelle erfasst, um 122 Dollar auf 1.324 Dollar gefallen ist, was dem größten wöchentlichen Rückgang aller Zeiten gleichkommt. Der Rückschlag kam nur sechs Wochen nachdem der Index in der ersten Maiwoche um 124 Dollar gestiegen war und damit den höchsten jemals verzeichneten Wert erreichte. Random Lengths berichtet über chaotische Zustände, bei denen Sägewerksmanager damit kämpften, Kunden mit Preisangeboten zu versorgen. Zuletzt vermeldete Random Lengths, dass der Index um weitere 114 Dollar auf 1.210 Dollar

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/mgo

(END) Dow Jones Newswires

June 16, 2021 11:00 ET (15:00 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE -0.26%115.7 Realtime Kurse.28.87%
CAMECO CORPORATION -1.20%22.19 verzögerte Kurse.31.73%
CANFOR CORPORATION -1.51%24.09 verzögerte Kurse.4.83%
DECARBONIZATION PLUS ACQUISITION CORPORATION III -0.30%9.92 verzögerte Kurse.0.00%
NEXGEN ENERGY LTD. -0.94%5.27 verzögerte Kurse.50.14%
QUANTUMSCAPE CORPORATION 1.19%22.91 verzögerte Kurse.-72.87%
THE BOEING COMPANY -2.22%226.48 verzögerte Kurse.5.80%
WEST FRASER TIMBER CO. LTD. -0.61%89.49 verzögerte Kurse.9.43%
WEYERHAEUSER COMPANY -3.16%33.73 verzögerte Kurse.3.88%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
10:06MOBILE TEAMS UND GROSSE KAMPAGNE : Massives Werben fürs Impfen
DP
10:05ALTMAIER : Notwendige Maßnahmen bei Energiewende besser erklären
DP
10:05FORSCHUNG : Private Vorbilder und Normen wichtig gegen Impfmüdigkeit
DP
09:54OLYMPIA : Biles verzichtet auch auf Finals am Sprung und Stufenbarren
DP
09:52OLYMPIA/'KURVE GEKRIEGT' : Triathlon-Mixed feiert guten Tokio-Abschluss
DP
09:52OLYMPIA/FINALE MIT 'TEUFELSKERL' ZVEREV : Ein Rückblick auf Drama und Triumphe
DP
09:51OLYMPIA : 21 neue Corona-Fälle bei den Olympischen Spielen
DP
09:46Israel kritisiert Iran nach tödlicher Attacke auf Schiff
DP
09:45WEIL ZU SPD : Stärker auf relevante Themen konzentrieren
DP
09:44BUNDESWAHLLEITER : Sind auch für vierte Corona-Welle gewappnet
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"