Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Swiss Re    SREN   CH0126881561

SWISS RE (SREN)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Swiss Re-Aktien im Plus nach Beendigung von Beteiligungsgesprächen mit Softbank

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
28.05.2018 | 09:29

Zürich (awp) - Die Aktien von Swiss Re tendieren am Montagmorgen deutlich fester als der freundliche Gesamtmarkt. Der Rückversicherer hatte vorbörslich bekanntgegeben, dass die Gespräche mit der Softbank über einen mögliche Minderheitsbeteiligung der Japaner ergebnislos beendet worden seien. Für Analysten kommt das Scheitern der Gespräche nicht überraschend. Uneins sind sie sich indes darüber, wie die angekündigte künftige Kooperation der beiden Gesellschaften zu werten ist.

Bis gegen 9.20 Uhr gewinnen die Valoren von Swiss Re 1,1 Prozent auf 91,62 Franken und stehen damit auf dritter Position der Kursgewinner bei den Blue Chips. Der Gesamtmarkt (SMI) steht derweilen 0,52 Prozent höher.

Da die Spekulationen um einen Einstieg von Softbank bei Swiss Re schon vier Monate andauerten und sich zuletzt Gerüchte über ein mögliches Scheitern gehäuft hatten, stellt die heutige Meldung keine grosse Überraschung mehr dar. Entsprechend fallen erste Kommentare dazu eher nüchtern aus.

Wie von ihm bereits von Anfang an kommuniziert, als die ersten Gerüchte über eine grössere Minderheitsbeteiligung von Softbank an Swiss Re aufkamen, habe ihm die Geschäftslogik einer solchen Beteiligung gefehlt, schreibt Georg Marti von der ZKB in einem Kommentar.

Enttäuscht zeigt sich dagegen Stefan Schürmann von der Bank Vontobel, obgleich für ihn das Ende der Gespräch ebenfalls nicht überraschend gekommen ist. Wäre eine Beteiligung zustande gekommen, hätte Swiss Re einen freundlich gesinnten Aktionär an Bord holen, den Zugang zum Boommarkt Asien verbessern und technologische Plattformen aus beiden Häusern einsetzen können, zeigt sich der Experte überzeugt.

Schürmann ("Hold") glaubt zudem, dass trotz der in der Mitteilung angekündigten Suche nach mögliche Kooperationsideen zwischen einzelnen Geschäftseinheiten des Rückversicherers mit Softbank-Unternehmen "wohl nicht mehr allzu viel" von Softbank kommen werde.

Marti von der ZKB dagegen bewertet es als positiv, dass Swiss Re ihre technologischen Ideen weiterhin auch in Zusammenarbeit mit Gesellschaften entwickeln will, die der Softbank-Gruppe nahestehen. Damit werde der Versicherer von deren Know-how voraussichtlich insbesondere im Bereich Telekom und Medien profitieren.

Für die Kursentwicklung der Aktien sei das negative Überraschungspotential eher gering, heisst es in einem Kommentar von Baader Helvea. Mit einem Preis im Bereich von 90 Franken notiere die Aktie unter dem fairen Wert und bleibe deshalb auch ohne Softbank eine attraktive Investitionsmöglichkeit, schreibt der zuständige Analyst. Einerseits sei die Gesellschaft weiterhin eine der am besten kapitalisierten im Versicherungssektor und andererseits könne Swiss Re gleichzeitig Wachstumschancen ergreifen und den Aktionären eine attraktive Ausschüttung bieten. Das Institut empfiehlt Swiss Re weiterhin zum Kauf.

Verschwunden sei indes eine gewisse Hoffnung von Investoren, dass die Softbank-Beteiligung den Aktienkurs in der kommenden Zeit etwas antreiben könnte, ergänzt Marti, der die Titel mit "Marktgewichten" einstuft.

sig/rw

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SMI 0.07%9003.91 verzögerte Kurse.-4.03%
SWISS RE -0.89%86.72 verzögerte Kurse.-4.96%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SWISS RE
07:04Bund unter Druck - Hilfe für Dürreversicherung gefordert
DP
17.08.Swiss Re versichert Betreiber von eingestürzter Brücke in Genua
AW
17.08.Swiss Re versichert Betreiber von eingestürzter Brücke in Genua
RE
17.08.Rückversicherer Swiss Re bei Brückeneinsturz in Genua in der Pflicht
AW
16.08.Katastrophenschäden laut Swiss Re per Mitte Jahr beinahe halbiert
AW
16.08.MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG : Swiss Re - Katastrophen kosten Versicherer wenige..
RE
10.08.ALLIANZ, MUNICH RE & CO : Großschäden belasten Versicherer nicht so stark wie er..
MA
09.08.Geringe Katastrophenschäden beflügeln Hannover-Rück-Gewinn
DP
06.08.Rückversicherer Munich Re will sich aus Kohlegeschäft zurückziehen
DP
03.08.Swiss Re schafft keine Gewinnsteigerung trotz Ausbleibens von Naturkatastroph..
AW
Mehr News
News auf Englisch zu SWISS RE
16.08.Disaster Losses Fall to $36 Billion in First Half of 2018
DJ
05.08.Munich Re to back away from coal-related business - CEO
RE
05.08.MUNICH RE TO BACK AWAY FROM COAL-REL : Ceo
RE
03.08.Swiss Re 1st Half Net Profit Drops; Will Explore ReAssure IPO
DJ
03.08.Swiss Re considers 2019 ReAssure IPO as profit fall hits shares
RE
03.08.Swiss Re 1st Half Net Profit Fell, Says Will Explore ReAssure IPO
DJ
03.08.SWISS RE : Half-year results
CO
03.08.SWISS RE : Slide show half-year results
CO
01.08.EXCLUSIVE : Insurtech firm wefox in talks with suitors including Softbank - sour..
RE
30.07.SWISS RE : Security First team up on Florida flood cover
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 37 060 Mio
EBIT 2018 3 905 Mio
Nettoergebnis 2018 2 506 Mio
Schulden 2018 -
Div. Rendite 2018 6,11%
KGV 2018 10,70
KGV 2019 9,02
Wert / Umsatz 2018 0,80x
Wert / Umsatz 2019 0,77x
Marktkap. 29 465 Mio
Chart SWISS RE
Laufzeit : Zeitraum :
Swiss Re : Chartanalyse Swiss Re | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SWISS RE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 101 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Christian Mumenthaler Group Chief Executive Officer
Walter Bruno Kielholz Chairman
Thomas Wellauer Group Chief Operating Officer
John Robert Dacey Group Chief Financial Officer
Markus Schmid Head-Group Information Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SWISS RE-4.96%29 465
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG1.99%31 529
HANNOVER RÜCKVERSICHERUNG8.58%15 710
REINSURANCE GROUP OF AMERICA INC-8.01%9 131
EVEREST RE GROUP-1.29%8 950
RENAISSANCERE HOLDINGS LTD.4.55%5 287