Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  MTU Aero Engines AG    MTX   DE000A0D9PT0

MTU AERO ENGINES AG

(MTX)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Triebwerkshersteller MTU will operatives Ergebnis 2020 weiter steigern

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
28.11.2019 | 13:53

HANNOVER (dpa-AFX) - Der Triebwerksbauer MTU will im kommenden Jahr weiter vom Wachstum der zivilen Luftfahrt profitieren. Das soll das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern gegenüber dem laufenden Jahr um einen hohen einstelligen Prozentsatz steigen lassen, wie der in den Dax aufgestiegene Münchener Konzern am Donnerstag auf einem Investorentag in Hannover mitteilte.

Während Konzernchef Reiner Winkler im Geschäft mit dem Militär dann nur noch eine stabile Entwicklung erwartet, dürften die Erlöse im zivilen Serien- und Wartungsgeschäft jeweils im hohen einstelligen Prozentbereich zulegen. Bei zivilen Ersatzteilen rechnet MTU mit einem Plus im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich. Ziele für den Gesamtumsatz 2020 nannte MTU nicht.

"Damit halten wir Kurs und setzen unseren profitablen Wachstumskurs unvermindert fort", sagte Winkler. Finanzchef Peter Kameritsch rechnet perspektivisch vor allem im Wartungsgeschäft mit hohen Zuwächsen: "Wir gehen davon aus, unseren Umsatz in der zivilen Instandhaltung in den kommenden zehn Jahren zu verdoppeln."

Die MTU-Aktie lag am Nachmittag mit 0,33 Prozent im Minus bei 242,40 Euro. Bis zum Aufstieg in den Dax im September hatte das Papier ordentlich zulegen können, vom Jahresbeginn bei 158,40 Euro bis zum Hoch von 257,20 Euro am 5. September kletterte der Kurs um gut 62 Prozent - seitdem bewegt sich die Aktie aber auf dem hohen Niveau eher seitwärts. Dass Aktien nach dem besiegelten Aufstieg in den deutschen Leitindex weniger Auftrieb haben, ist nicht ungewöhnlich. Anleger greifen gerne in der Aussicht auf eine Dax-Aufnahme zu, weil mit einem Aufstieg auch große institutionelle Anleger - wie etwa Fonds - die Papiere kaufen müssen, wenn sie das größte deutsche Börsenbarometer abbilden wollen.

In diesem Jahr hat das MTU-Management ein Wachstum auf rund 4,7 Milliarden Euro Umsatz angepeilt (VJ: 4,6). Davon sollen rund 16 Prozent als operativer Gewinn bei MTU hängenbleiben, nachdem es im Vorjahr nur für 14,7 Prozent gereicht hatte. Das bereinigte Ebit dürfte damit um etwa 12 Prozent auf 750 Millionen Euro steigen, hieß es bei der Vorlage der Zahlen zum dritten Quartal. Ausgehend davon könnte MTU im kommenden Jahr mit dem eingeplanten Plus im hohen einstelligen Prozentbereich rechnerisch bis zu etwa 820 Millionen Euro erreichen. Aktuelle Analystenschätzungen gehen derzeit von rund 812 Millionen Euro aus./men/ssc/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 0.09%13335.58 verzögerte Kurse.0.56%
MTU AERO ENGINES AG 0.43%278.9 verzögerte Kurse.9.15%
RUSLAND-RTS 1.97%1572.23 Schlusskurs.1.13%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu MTU AERO ENGINES AG
23.01.Magazin - Geißinger soll neuer MTU-Aufsichtsratschef werden
RE
23.01.AKTIE IM FOKUS : Lufthansa steigen - Hoffnung auf IPO der Wartungssparte
DP
20.01.MTU AERO ENGINES : Die MTU Maintenance eröffnet Büro im Luftfahrt-Leasingzentrum..
PU
20.01.WDH/MTU IM FOKUS : Dax-Neuling in luftigen Höhen
DP
15.01.MARKTEINBLICKE UM 12 : Neues Allzeithoch zum Greifen nahe – MTU Aero Engines mit..
MA
15.01.AKTIE IM FOKUS : Starker Kursentwicklung von MTU folgt weiterer Rekord
DP
13.01.MARKTEINBLICKE UM 12 : Neues Allzeithoch greifbar – Infineon mit neuem Top
MA
09.01.EUROPÄISCHER KAMPFJET : Dassault erwartet Vereinbarung für Prototypen
DP
09.01.Kepler Cheuvreux hebt Ziel für MTU auf 260 Euro - 'Hold'
DP
08.01.Erstmals Rüstungsexporte für mehr als acht Milliarden Euro genehmigt
DP
Mehr News
News auf Englisch zu MTU AERO ENGINES AG
27.01.MTU AERO ENGINES AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [th..
EQ
21.01.MTU AERO ENGINES : Corporate Responsibility
PU
21.01.MTU AERO ENGINES : Corporate Governance
PU
20.01.MTU AERO ENGINES : Maintenance opens office in leasing hometown Dublin
AQ
17.01.MTU AERO ENGINES AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [th..
EQ
15.01.MTU AERO ENGINES AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [th..
EQ
14.01.Lockheed Martin - Sikorsky and Rheinmetall Submit Proposal for Germany's New ..
AQ
10.01.MTU AERO ENGINES AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [th..
EQ
07.01.MTU AERO ENGINES AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [th..
EQ
2019MTU AERO ENGINES AG : Release according to Article 41 of the WpHG [the German Se..
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 4 764 Mio
EBIT 2019 740 Mio
Nettoergebnis 2019 497 Mio
Schulden 2019 932 Mio
Div. Rendite 2019 1,21%
KGV 2019 29,2x
KGV 2020 26,2x
Marktkap. / Umsatz2019 3,28x
Marktkap. / Umsatz2020 2,98x
Marktkap. 14 687 Mio
Chart MTU AERO ENGINES AG
Dauer : Zeitraum :
MTU Aero Engines AG : Chartanalyse MTU Aero Engines AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MTU AERO ENGINES AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 250,29  €
Letzter Schlusskurs 277,90  €
Abstand / Höchstes Kursziel 15,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -9,94%
Abstand / Niedrigsten Ziel -40,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Reiner Winkler Chief Executive Officer
Klaus Eberhardt Chairman-Supervisory Board
Lars Wagner Chief Operating Officer
Peter Kameritsch Chief Financial & Information Officer
Thomas Dautl Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
MTU AERO ENGINES AG9.15%16 186
SAFRAN4.98%62 560
TRANSDIGM GROUP17.48%34 834
HEICO CORPORATION7.89%14 280
SPIRIT AEROSYSTEMS HOLDINGS, INC.-6.31%7 136
MEGGITT PLC2.80%6 781