Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  HP Inc.    HPQ

HP INC.

(HPQ)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

WDH/Oracle soll drei Milliarden Dollar an HP Enterprise zahlen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
01.07.2016 | 11:55

(In der Überschrift wurde ein Tippfehler entfernt.)

SAN JOSE (dpa-AFX) - Geschworene in Kalifornien haben entschieden, dass der US-Softwareriese Oracle <ORC.FSE> <ORCL.NYS> dem Computer-Konzern Hewlett-Packard <HPQ.NYS> Enterprise drei Milliarden Dollar (rund 2,7 Mrd Euro) in einem seit Jahren andauernden Chip-Streit zahlen soll. Die Summe entspricht der Forderung von HP. Oracle kündigte demnach umgehend an, in Berufung zu gehen. Oracle will in Berufung zu gehen. Dies kündigte der SAP-Konkurrent <SAP.ETR> am Freitag in Redwood Shores an.

Auslöser für das Verfahren war die Entscheidung von Oracle, im Jahr 2011 die Entwicklung von Software für den Server-Prozessor Itanium einzustellen. Hewlett-Packard argumentierte, das sei eine Vertragsverletzung gewesen, mit der die Erfolgsaussichten der Itanium-Server verschlechtert worden seien - und brachte den Schritt auch mit dem Kauf des Server-Anbieters Sun Microsystems <JAVA.NAS> <SSYA.FSE> durch Oracle in Verbindung.

Der Rückzug von Oracle habe außerdem einer Vereinbarung widersprochen, die im Zusammenhang mit der Abwerbung des ehemalige HP-Chef Mark Hurd durch Oracle geschlossen wurde. "Oracles Entscheidung vom März 2011, die weitere Software-Entwicklung für die Itanium-Server-Plattform zu stoppen, stellt einen klaren Vertragsbruch dar und hat bei HP und seinen Kunden erheblichen Schaden angerichtet", erklärte John Schultz, Executive Vice President von HP Enterprise.

Oracle wies die Vorwürfe zurück und konterte, der gemeinsam mit Intel <INTC.NAS> <INL.FSE> entwickelte Itanium-Prozessor sei da bereits wenig populär gewesen. Nach einer Gerichtsentscheidung aus dem Jahr 2012 hatte Oracle bereits die Entwicklung von Software für Itanium wieder aufgenommen. Oracle produziert unter anderem Datenbank-Software, die von vielen großen Unternehmen eingesetzt wird.

Bei der Aufspaltung von Hewlett-Packard im vergangenen Jahr war der Streit mit Oracle vom neuen Unternehmen HP Enterprise übernommen worden, das sich unter anderem auf Server und andere Technik für Rechenzentren spezialisiert./so/DP/stb

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
HP INC. -0.56%19.53 verzögerte Kurse.-4.01%
INTEL CORPORATION -0.26%58.2 verzögerte Kurse.24.33%
ORACLE CORPORATION 0.28%56.59 verzögerte Kurse.25.12%
SAP AG -0.16%123.34 verzögerte Kurse.42.11%

© dpa-AFX 2016
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu HP INC.
07.11.Aktien New York Ausblick: Dow fester erwartet - Optimismus im Zollkonflikt
AW
06.11.Kopiererhersteller Xerox wirft ein Auge auf PC-Urgestein HP
DP
06.11.Aktien New York Ausblick: Anleger warten nach jüngster Rally erst einmal ab
AW
06.11.'WSJ' : Kopiererhersteller Xerox wirft ein Auge auf PC-Urgestein HP
DP
06.11.Kopiererhersteller Xerox wirft offenbar ein Auge auf PC-Urgestein HP
AW
11.10.MARKTFORSCHER : Angst vor weiteren US-Zöllen treibt PC-Absatz an
AW
04.10.Computer- und Druckerhersteller HP will bis zu 9000 Stellen streichen
DP
03.10.Microsoft will wieder Smartphones bauen
DP
16.09.Aktien New York Ausblick: Ölpreisschock hält Kurse in Schach
AW
10.09.HP INC : Ex-Dividende Tag
FA
Mehr News
News auf Englisch zu HP INC.
08.11.MCDONALD'S, UNDER ARMOUR, WALT DISNE : Stocks That Defined the Week
DJ
07.11.SoftBank-backed Banco Inter launches app linking clients to stores
RE
07.11.HP : Wins Technology and Services Industry Association STAR Award for Innovation..
PU
07.11.ePac Invests $100M to Accelerate Digital Flexible Packaging Market
GL
07.11.CREDIT MARKETS : Xerox, HP Bonds Fall On Tie-Up Possibility -- WSJ
DJ
07.11.Xerox, HP Stocks Gain Amid Deal Talk -- WSJ
DJ
06.11.HP : says it has received a 'proposal' from Xerox
AQ
06.11.Potential Xerox Bid for HP Weighs Down Bond Prices -- 2nd Update
DJ
06.11.XEROX : HP Shares Rise Amid Potential Deal -- 2nd Update
DJ
06.11.Xerox, HP Shares Rise Amid Potential Deal -- Update
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 58 621 Mio
EBIT 2019 4 263 Mio
Nettoergebnis 2019 3 481 Mio
Schulden 2019 376 Mio
Div. Rendite 2019 3,25%
KGV 2019 8,53x
KGV 2020 9,91x
Marktkap. / Umsatz2019 0,50x
Marktkap. / Umsatz2020 0,49x
Marktkap. 29 001 Mio
Chart HP INC.
Dauer : Zeitraum :
HP Inc. : Chartanalyse HP Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse HP INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 18
Mittleres Kursziel 19,00  $
Letzter Schlusskurs 19,57  $
Abstand / Höchstes Kursziel 7,31%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,91%
Abstand / Niedrigsten Ziel -28,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Enrique Lores President & Chief Executive Officer
Charles Victor Bergh Independent Chairman
Steven Fieler Chief Financial Officer
Shane D. Wall Chief Technology Officer
Shumeet Banerji Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
HP INC.-4.01%29 001
DELL TECHNOLOGIES INC.11.56%39 370
HEWLETT PACKARD ENTERPRISE32.17%22 117
SEAGATE TECHNOLOGY PLC50.95%15 195
LENOVO GROUP LIMITED4.29%9 321
LOGITECH INTERNATIONAL S.A.33.38%6 991