Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  HelloFresh SE    HFG   DE000A161408

HELLOFRESH SE

(HFG)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Hellofresh übertrifft eigene Ziele - Börseneuphorie hält nur kurz

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
16.01.2020 | 16:16

(neu: aktualisierte Aktienkursentwicklung, Analystenstimme)

BERLIN (dpa-AFX) - Der Kochboxenversender Hellofresh hat 2019 dank eines Booms bei Online-Essensbestellungen seine eigenen Erwartungen übertroffen. Der Umsatz werde vorläufigen Berechnungen zufolge bei 1,808 bis 1,811 Milliarden Euro liegen, teilte das Unternehmen am späten Mittwochabend in Berlin mit. Währungsbereinigt entspricht dies einem Plus von etwa 36 Prozent. Zuletzt hatte Hellofresh mit einem Zuwachs von 31 bis 33 Prozent gerechnet. Mit gut einer Milliarde Euro stammt der Großteil der Erlöse aus dem Geschäft in den USA.

Der bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (bereinigtes Ebitda) dürfte den Angaben zufolge 45 bis 48 Millionen Euro erreichen. Damit würden zwischen 2,5 und 2,7 Prozent als operative Marge beim Unternehmen hängen bleiben. Zuletzt hatten die Hellofresh-Chefs Dominik Richter und Thomas Griesel hier 0,50 bis 1,75 Prozent angepeilt.

Die Aktionäre von Hellofresh konnten sich allerdings nur einige Stunden lang über hohe Kursgewinne freuen. Nachdem die Aktien im frühen Handel um gut 14 Prozent nach oben geschossen waren auf den höchsten Stand ihrer gut zweijährigen Börsengeschichte, bröckelten die Gewinne anschließend immer mehr ab. Zuletzt lagen sie noch mit 4,11 Prozent im Plus bei 21,55 Euro. Vorübergehend war der Kurs sogar ins Minus gedreht.

Analyst Marcus Diebel von der US-Investmentbank JPMorgan zeigte sich von dem Geschäftsverlauf des Unternehmens beeindruckt. "Wow!", lautete sein erster Kommentar. Doch selbst nach einer nochmaligen Überprüfung sieht Diebel beim Kurs nicht mehr viel Spielraum nach oben. Denn die Papiere seien bereits hoch bewertet.

Bei dem für 2019 genannten bereinigten Ebitda des Unternehmens sind zudem Rückstellungen von rund 10 Millionen Euro herausgerechnet, die das Unternehmen für Rechtsrisiken in der Bilanz berücksichtigt hat. Diese dürften das unbereinigte Ebitda und das Nettoergebnis 2019 belasten. Das 2011 gegründete Start-up aus der Bundeshauptstadt bietet Pakete mit vorbereiteten Zutaten und Rezepten an, die im Abonnement erhältlich sind.

Wegen der vorzeitigen Veröffentlichung der Eckdaten will Hellofresh - anders als bislang geplant - am 21. Januar keine Handelszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr vorlegen. Der vollständige Geschäftsbericht soll indes wie vorgesehen am 3. März 2020 veröffentlicht werden. Die finalen Zahlen könnten von den jetzt genannten Spannen abweichen, hieß es./stw/kro/he

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
HELLOFRESH SE 1.74%23.35 verzögerte Kurse.25.13%
JPMORGAN CHASE & CO. -2.48%133.15 verzögerte Kurse.-4.48%

© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu HELLOFRESH SE
21.01.AKTIE IM FOKUS : Hellofresh auf Rekordhoch - Deutsche Bank: weiteres Potenzial
DP
21.01.HELLOFRESH SE : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
21.01.HelloFresh SE
DP
17.01.Barclays hebt Ziel für Hellofresh auf 25 Euro - 'Overweight'
DP
17.01.AKTIE IM FOKUS : Hellofresh nach starken Schwankungen wieder gesucht
DP
17.01.HELLOFRESH SE : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
17.01.HelloFresh SE
DP
16.01.Aktien Frankfurt Schluss: BMW, Volkswagen & Co bremsen erneut den Dax
DP
16.01.Hellofresh übertrifft eigene Ziele - Börseneuphorie hält nur kurz
DP
16.01.AKTIE IM FOKUS 3 : Hellofresh-Aktie läuft erst heiß und erkaltet dann
DP
Mehr News
News auf Englisch zu HELLOFRESH SE
21.01.HELLOFRESH SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
17.01.HELLOFRESH SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
16.01.HelloFresh shares jump on stronger than expected 2019
RE
15.01.HELLOFRESH SE : HelloFresh SE expects revenue growth and an adjusted EBITDA ('AE..
EQ
2019NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
2019NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
2019ALERT : New purchases in the MarketScreener European Portfolio
2019HELLOFRESH SE : HelloFresh SE continues to show outstanding performance
EQ
2019EUROPA : European shares jump as hopes of Brexit deal grow
RE
2019HELLOFRESH SE : HelloFresh SE increases adjusted EBITDA ('AEBITDA') margin and r..
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 1 809 Mio
EBIT 2019 -27,7 Mio
Nettoergebnis 2019 -23,7 Mio
Liquide Mittel 2019 223 Mio
Div. Rendite 2019 -
KGV 2019 -169x
KGV 2020 142x
Marktkap. / Umsatz2019 1,99x
Marktkap. / Umsatz2020 1,64x
Marktkap. 3 830 Mio
Chart HELLOFRESH SE
Dauer : Zeitraum :
HelloFresh SE : Chartanalyse HelloFresh SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse HELLOFRESH SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 7
Mittleres Kursziel 22,43  €
Letzter Schlusskurs 23,35  €
Abstand / Höchstes Kursziel 19,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -3,95%
Abstand / Niedrigsten Ziel -27,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Dominik S. Richter Chief Executive Officer
Jeffrey Lieberman Chairman-Supervisory Board
Thomas W. Griesel Chief Operating Officer & CEO-International
Christian Gärtner Chief Financial Officer
Nuno Simaria Global Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
HELLOFRESH SE25.13%4 224
SYSCO CORPORATION-2.28%42 160
WOOLWORTHS GROUP LIMITED13.22%34 964
TESCO PLC-2.47%31 671
AHOLD DELHAIZE N.V.0.67%26 871
KROGER-1.90%22 569