Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Daimler AG    DAI   DE0007100000

DAIMLER AG

(DAI)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Daimler : Warngeräusche bei Elektrofahrzeugen ist Pflicht

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
15.07.2019 | 11:40

Seit 1. Juli 2019 ist bei Elektroautos der Einbau eines Warngeräuschgenerators Pflicht. Grund ist eine neue EU-Verordnung. Sie schreibt vor, dass zunächst in neu zertifizierten Hybrid-, Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeugen - auch LKW und Bussen - das Acoustic Vehicle Alerting System (AVAS) zum Schutz von anderen Verkehrsteilnehmern verbaut sein muss. In der EU ist das Warngeräusch bis zu einer Geschwindigkeit von 20 km/h vorgeschrieben. Die Verordnung formuliert sehr detaillierte Rahmenbedingungen, wie ein AVAS-Sound klingen darf und wie nicht. Dies gilt zum Beispiel für die Mindest- und Maximallautstärke sowie für bestimmte Geräuschanteile.

Dem elektrifizierten Mercedes eine Stimme geben

Unter diesen und noch weit mehr Vorgaben arbeiten die Soundexperten im Akustikprüffeld im Mercedes-Benz Technologie Center (MTC) in Sindelfingen daran, dem elektrifizierten Mercedes eine Stimme zu geben. In den Außengeräuschprüfständen wird mit speziellen Mikrofonen für jedes Elektromodell ein individuell abgestimmter E-Sound entwickelt. Bis das Ergebnis perfekt ist, wird immer wieder simuliert, gemessen, bewertet und bis ins Detail optimiert. Für die anschließenden Testfahrten ist zusätzlich ein überaus sensibler Begleiter dabei - der Kunstkopf. Er zeichnet feinste Geräusche auf und kommt dem menschlichen Hören dabei beeindruckend nah.

Andere Länder, andere Sitten

Für die EU, Japan und China unterscheidet sich der Mercedes-Benz AVAS-Sound nur gering. Für die USA gelten andere Anforderungen, zum Beispiel an die Lautstärke. Außerdem muss das Fahrzeug bereits im Stand bei eingelegtem Gang ein Geräusch erzeugen, das bis 30 km/h lauter wird. Die Abschaltbarkeit des AVAS durch den Kunden ist in nahezu allen Ländern untersagt.

Daimler AG veröffentlichte diesen Inhalt am 15 Juli 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 15 Juli 2019 09:39:07 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DAIMLER AG
16.08.DIESELNACHRÜSTUNG : Schulze und Verbände erhöhen Druck auf Autobranche
DP
16.08.Neuer Chef Zipse - BMW ist zu bequem geworden
RE
16.08.Weniger Stickstoffdioxid an Messstellen in Baden-Württemberg
DP
16.08.EU-Exportüberschuss mit USA steigt im ersten Halbjahr
RE
16.08.DAIMLER : Allzeit bereit – Mercedes-Benz Uptime neu im Atego
PU
16.08.DAIMLER : Kursziel gesenkt, Aktie im Sinkflug
MA
16.08.VW-Konzern liefert im Juli trotz guter China-Zahlen weniger Fahrzeuge aus
DP
16.08.Baumot will Nachrüstungssysteme für VW-Diesel im Oktober ausliefern
DP
15.08.Genehmigung für Hardware-Nachrüstungen von VW-Diesel liegt vor
AW
15.08.DAIMLER INDIA COMMERCIAL VEHICLES FE : 25.000 exportierte Fahrzeuge
PU
Mehr News
News auf Englisch zu DAIMLER AG
16.08.BMW : CEO urges staff to narrow sales gap with Mercedes
RE
16.08.DAIMLER : Be prepared – Mercedes-Benz Uptime now in the Atego
PU
15.08.DAIMLER : Michigan Communities Benefit From New School Buses
AQ
15.08.DAIMLER : India Commercial Vehicles Celebrates 25,000-Vehicles Export Milestone
PU
14.08.TALES FROM THE PADDOCK : Summer holiday? No way!
PU
13.08.DAIMLER : First Freightliner eCascadia Battery Electric Trucks Headed to Custome..
AQ
13.08.THE NEW MERCEDES-BENZ GLB : In the showrooms at the end of the year: Sales relea..
PU
13.08.Henkel Shares Drop as Growth Prospects Fade
DJ
12.08.DAIMLER AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German ..
EQ
12.08.NEW DIGITAL SERVICES FROM MERCEDES P : En route towards a more efficient and sus..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 171 Mrd.
EBIT 2019 7 487 Mio
Nettoergebnis 2019 4 573 Mio
Liquide Mittel 2019 11 351 Mio
Div. Rendite 2019 5,80%
KGV 2019 9,25x
KGV 2020 5,82x
Marktkap. / Umsatz2019 0,19x
Marktkap. / Umsatz2020 0,19x
Marktkap. 44 125 Mio
Chart DAIMLER AG
Dauer : Zeitraum :
Daimler AG : Chartanalyse Daimler AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAIMLER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 29
Mittleres Kursziel 53,45  €
Letzter Schlusskurs 41,17  €
Abstand / Höchstes Kursziel 106%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 29,8%
Abstand / Niedrigsten Ziel -15,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Dieter Zetsche Chairman-Management Board
Manfred Bischoff Chairman-Supervisory Board
Bodo Knut Uebber Chief Financial Officer
Frank Lindenberg Head-Finance & Controlling
Clemens A. H. Boersig Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DAIMLER AG-10.16%48 146
TOYOTA MOTOR CORP9.87%179 929
VOLKSWAGEN AG0.68%78 292
GENERAL MOTORS COMPANY10.61%52 069
BMW AG-15.76%42 459
HONDA MOTOR CO LTD-12.18%40 784