Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Comet Holding AG    COTN   CH0360826991

COMET HOLDING AG (COTN)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

Comet-Aktie bricht nach Gewinnwarnung ein

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
04.07.2018 | 09:53

Zürich (awp) - Die Aktien der Comet-Gruppe brechen am Mittwoch im frühen Geschäft ein. Der Halbleiterzulieferer muss für den Umbau des zukunftsträchtigen Bereichs Ebeam Geld beiseitelegen und verweist auf eine schleppende Entwicklung im Geschäft mit Röntgensystemen. Das Jahr 2018 dürfte somit zu einem Übergangsjahr werden, meinen Analysten.

Comet verlieren mit Blick auf die Gewinnwarnung an der Schweizer Börse stark an Wert. Bis um 09.40 Uhr büssen sie 14 Prozent auf 90,55 Franken ein, während der Gesamtmarkt (SPI) um 0,1 Prozent nachgibt.

Die Comet-Aktie hat im laufenden Jahr deutlich an Terrain eingebüsst. Nachdem die Titel Ende Januar bis auf ein Allzeithoch von knapp 169 Franken geklettert waren, ging es in der Folge stark bergab. Auch Grossaktionäre wie Pictet Asset Management oder Camox hatten im Verlauf des ersten Halbjahres Aktien von Comet abgestossen und Gewinne mitgenommen.

Am (heutigen) Mittwoch kündigte Comet an, dass man für das in den USA angesiedelte Anlagegeschäft der Ebeam-Sparte einen Abnehmer sucht und sich auf den Bau von Komponenten und Modulen in Flamatt fokussiert. Mit diesem Schritt versuche Comet, das Ebeam-Geschäft auf eine profitablere Basis zu stellen, schreibt Alexander Koller von der ZKB. Ohne diese Massnahme hätte der Bereich wohl über Jahre kein Geld verdient.

Zudem leitet Comet im Röntgengeschäft ein umfassendes Programm zur Verbesserung der Profitabilität in die Wege. Auf Probleme im X-Ray-Bereich hat das Unternehmen bereits hingewiesen und mit Matthias Barz wurde interimistisch bereits ein neuer Spartenleiter ernannt, wie erst vor zwei Tagen bekanntgegeben wurde.

Comet habe die Jahresziele deutlicher als erwartet gesenkt, heisst es in einem Kommentar der Bank Vontobel. Diese wird deshalb die Schätzungen zum operativen Ergebnis um rund 35 Prozent senken und sowohl die Kaufempfehlung als auch das Kursziel von 182 Franken auf eine Abstufung hin überprüfen.

Auch Reto Amstalden von Baader Helvea geht von deutlichen Gewinnrevisionen für die Comet-Schätzungen aus. Noch sei auch nicht klar, ob das Management an den mittelfristigen Zielen festhält. Noch im März habe Comet erklärt, dass die für 2020 gesetzten Umsatz- und Margenziele bereits 2019 erreicht werden dürften. Diese Prognose stehe nun auf wackligen Beinen, glaubt der Analyst.

mk/cf

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu COMET HOLDING AG
16.08.Comet-Aktien nach Halbjahreszahlen klar im Plus
AW
16.08.Comet wegen Neuausrichtung des Ebaeam-Geschäfts mit kleinerem Halbjahresgewin..
AW
16.08.COMET GROUP : Umsatzwachstum im ersten Halbjahr – einmalige Wertberichtigu..
TE
13.08.COMET HOLDING AG : Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
04.07.Comet mit Gewinnwarnung - Aktienkurs fällt massiv
AW
04.07.Comet mit Gewinnwarnung - Marge soll 2019 wieder höheres Niveau erreichen
AW
04.07.Comet-Aktie bricht nach Gewinnwarnung ein
AW
04.07.Comet richtet das Ebeam-Geschäft neu aus und erwartet tiefere Ergebnisse
AW
04.07.COMET : Vorläufige Eckzahlen H1 2018 – Optimierungsmassnahmen bei X-Ray Sy..
PU
04.07.COMET GROUP : Vorläufige Eckzahlen H1 2018 – Optimierungsmassnahmen bei X-..
TE
Mehr News
News auf Englisch zu COMET HOLDING AG
16.08.COMET GROUP : Sales growth in first half of year – One-time write-down low..
TE
16.08.COMET GROUP : Sales growth in first half of year – One-time write-down low..
AQ
13.08.COMET HOLDING AG : half-yearly earnings release
04.07.COMET : Preliminary key figures for H1 2018 – optimization measures initia..
PU
04.07.COMET GROUP : Preliminary key figures for H1 2018 – optimization measures ..
TE
04.07.COMET GROUP : Preliminary key figures for H1 2018 – optimization measures ..
AQ
02.07.COMET : Change in the management of the division X-Ray Systems
PU
02.07.COMET GROUP : Change in the management of the division X-Ray Systems
TE
02.07.COMET GROUP : Change in the management of the division X-Ray Systems
AQ
13.06.COMET : Executive Committee change
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2018 443 Mio
EBIT 2018 34,5 Mio
Nettoergebnis 2018 25,4 Mio
Schulden 2018 27,5 Mio
Div. Rendite 2018 1,22%
KGV 2018 29,43
KGV 2019 19,51
Marktkap. / Umsatz 2018 1,84x
Marktkap. / Umsatz 2019 1,70x
Marktkap. 788 Mio
Chart COMET HOLDING AG
Laufzeit : Zeitraum :
Comet Holding AG : Chartanalyse Comet Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse COMET HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 115  CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Rene Lenggenhager Chief Executive Officer
Johannes Hess Chairman
Thomas Polzer Chief Operating Officer
Markus Portmann Chief Financial Officer
Eric Dubuis Chief Information & Human Resources Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
COMET HOLDING AG-33.83%794
FANUC CORP-19.44%39 508
ATLAS COPCO AB-7.60%33 890
ROPER TECHNOLOGIES20.27%32 182
INGERSOLL-RAND15.94%25 272
PARKER HANNIFIN-6.08%24 811