Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Boeing Company (The)    BA

BOEING COMPANY (THE)

(BA)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Boeing : 737-Lieferstopp bremst Ryanairs Wachstum

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
16.07.2019 | 14:33
A Ryanair Boeing 737-8AS plane takes off at the Riga International Airport

Dublin (Reuters) - Der Billigflieger Ryanair hat wegen des anhaltenden Flugverbots für die Boeing-Unglücksmaschine 737 MAX sein Wachstumsziel für das kommende Jahr gestutzt.

Im Sommer 2020 sei wegen fehlender neuer Flugzeuge nur mit drei statt sieben Prozent Passagierwachstum zu rechnen, teilte die Airline am Dienstag in Dublin mit. Für das gesamte, bis März 2021 laufende Geschäftsjahr rechne Ryanair mit 157 Millionen Fluggästen, fünf Millionen weniger als ursprünglich angepeilt. Da sich die Freigabe des nach zwei Abstürzen weltweit gesperrten Boeing-Modells in Europa voraussichtlich bis Ende des Jahres hinziehe, erwartet die Airline die Auslieferung neuer Flugzeuge erst im Januar oder Februar 2020. Bis zum Beginn des Sommerflugplans könnte die Ryanair-Flotte deshalb voraussichtlich nur um 30 und damit nur um gut die Hälfte der geplanten neuen Maschinen ausgebaut werden.

Die Krise um das Boeing-Modell wird wahrscheinlich auch die Beschäftigten von Ryanair treffen. Da die neuen Flugzeuge fehlen, werde Ryanair Stützpunkte schon ab November schließen. Die Airline werde mit den Flughäfen besprechen, an welchen defizitären Standorten Flüge eingestellt werden. Auch mit der Belegschaft und den Gewerkschaften wolle sich Ryanair darüber beraten. An der Bestellung von insgesamt 135 MAX-Modellen für die kommenden fünf Jahre will Ryanair-Chef Michael O'Leary unterdessen festhalten. "Wir behalten das Vertrauen in das Flugzeug", sagte O'Leary. Er widersprach Berichten von Fachmedien, Ryanair wolle den Modellnamen "MAX" künftig vermeiden, damit die Kunden weiter bereitwillig in solche Maschinen steigen. Diese verwiesen auf Bilder von neuen Fliegern für Ryanair, bei deren Beschriftung der Begriff MAX gefehlt habe. Das sei ihm nicht bekannt, erklärte O'Leary. Darüber habe es auch keine Gespräche mit Boeing gegeben.

Das langsamere Wachstum der irischen Airline könnte den Konkurrenten des Billigfliegers wie Eurowings nutzen: Die Lufthansa-Tochter hat wegen der niedrigen Ticketpreise am hart umkämpften europäischen Markt mit Verlusten zu kämpfen. Der Druck könnte jetzt etwas nachlassen. Die ohnehin schon hohen Überkapazitäten beim Flugangebot auf der Kurzstrecke nähmen im kommenden Jahr womöglich weniger stark zu als bisher erwartet, erklärte Daniel Röska von Bernstein Research. Aber es bleibe abzuwarten, wie die Konkurrenz reagiere - ob sie im Kampf um Marktanteile ihrerseits das Angebot erhöhten oder ebenfalls ihr Wachstum drosselten, um mehr verdienen zu können. Nach Einschätzung von Analyst Gerald Khoo von der Investmentbank Liberum könnte im gesamten Sektor mit steigenden Gewinnmargen gerechnet werden. An der Börse legten die Papiere von Lufthansa, Easyjet oder IAG mit fast vier Prozent noch stärker zu als die Anteilsscheine von Ryanair.

Die Boeing 737 MAX wurde im März von den Behörden weltweit aus dem Verkehr gezogen, als zum zweiten Mal eine solche Maschine kurz nach dem Start abstürzte. Bei den Katastrophen vor der indonesischen Küste und in Äthiopien starben alle 346 Menschen, die an Bord waren. Ursache war ein Defekt bei einer Sicherheitsautomatik, den Boeing mit einem Software-Update beheben muss. Der Flugzeugbauer geht Ryanair zufolge davon aus, die neue Zertifizierung bis September bei der US-Behörde FAA einzureichen. Sobald diese grünes Licht gibt, will die europäische Aufsicht EASA die Unterlagen selbst noch überprüfen.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BOEING COMPANY (THE) 2.42%339.75 verzögerte Kurse.3.50%
RYANAIR HOLDINGS -1.09%8.498 verzögerte Kurse.-20.07%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BOEING COMPANY (THE)
15:17Raumstation ISS bekommt neuen Landungssteg für private Raumschiffe
DP
16.08.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 16.08.2019 - 15.15 Uhr
DP
15.08.Boeing verschiebt Einführung von 777-8 nach Triebwerksproblemen
AW
15.08.Verspätung bei neuem Langstreckenflieger - Weiter Probleme für Boeing
RE
15.08.AIRBUS IM FOKUS : Auf Höhenflug Richtung Weltspitze
DP
13.08.MTU IM FOKUS : Höhenflug hält an - Nächster Halt Dax?
DP
13.08.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 13.08.2019 - 15.15 Uhr
DP
13.08.BOEING : 737-Ausfall bremst TUI - kein "Greta-Effekt" bei Flugreisen
RE
13.08.Tui-Gewinn bricht wegen Flugverbot für Boeing 737 Max ein
AW
12.08.VERMISCHTES/Triebwerksausfall - Lufthansa-Jumbo zurück nach Frankfurt
DP
Mehr News
News auf Englisch zu BOEING COMPANY (THE)
19:14Boeing hiring as it targets 737 MAX flights resuming ‘early fourth quar..
RE
17:01BOEING : Chairman and CEO Muilenburg to Speak at Morgan Stanley Laguna Conferenc..
PR
20.08.RYANAIR : Don't help Ryanair during Portugal strike, Belgian unions tell members
RE
20.08.Boeing hiring as it targets 737 MAX fights resuming ‘early fourth quart..
RE
20.08.BOEING : Employees help "Dreams Take Flight" through Employees Community Fund
PU
20.08.BOEING : Employees Community Fund and 787 Dreamliner help "Dreams Take Flight"
PU
16.08.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
16.08.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
16.08.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
16.08.AIR LEASE : Vietnam Airlines Flies Its First Boeing 787-10 Dreamliner; Vietnames..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 85 484 Mio
EBIT 2019 4 136 Mio
Nettoergebnis 2019 3 378 Mio
Schulden 2019 11 625 Mio
Div. Rendite 2019 2,41%
KGV 2019 56,9x
KGV 2020 13,7x
Marktkap. / Umsatz2019 2,32x
Marktkap. / Umsatz2020 1,57x
Marktkap. 187 Mrd.
Chart BOEING COMPANY (THE)
Dauer : Zeitraum :
Boeing Company (The) : Chartanalyse Boeing Company (The) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BOEING COMPANY (THE)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 415,05  $
Letzter Schlusskurs 331,75  $
Abstand / Höchstes Kursziel 50,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,1%
Abstand / Niedrigsten Ziel -12,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Dennis A. Muilenburg Chairman, President & Chief Executive Officer
Jenette E. Ramos Senior Vice President-Supply Chain & Operations
Gregory D. Smith CFO, EVP-Corporate Development & Strategy
Theodore Colbert Chief Information Officer & SVP-Data Analytics
Gregory L. Hyslop CTO, Senior VP-Engineering, Test & Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BOEING COMPANY (THE)3.50%186 679
AIRBUS SE50.31%108 817
DASSAULT AVIATION-0.50%11 100
TEXTRON-1.72%10 300
AVIC HELICOPTER CO LTD20.77%3 767
AVIC ELECTROMECHANICAL SYSTEMS CO LTD--.--%3 286