Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  Silver       XAGUSD   965310

SILVER

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

UPDATE/MÄRKTE ASIEN/Eisenerzpreis sorgt für Rally bei Rohstoffaktien

03.12.2020 | 09:19

(NEU: Schlusskurs Seoul in anhängender Tabelle und Kurse südkoreanischer Auoaktien im Text)

Von Steffen Gosenheimer

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Die Konsolidierung an den Aktienmärkten in Ostasien und Australien ist am Donnerstag in die nächste Runde gegangen. Auf den teilweise erreichten Langzeit- bzw. Rekordhochs bewegten sich die Indizes nur wenig. Der Grundton war im Hinblick auf die jüngsten Nachrichten über Corona-Impfstoffe dabei leicht positiv. In Sydney warteten Rohstoffaktien mit starken Kursgewinnen auf.

Dass in China der Caixin/Markit-Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor im November auf den höchsten Stand seit April 2010 gestiegen ist und tief im Expansion anzeigenden Bereich liegt, sorgte für keine stärkeren Impulse. Am Montag hatte bereits der offizielle Index für China die gleiche schon bekannte Botschaft vermittelt, dass sich die chinesische Konjunktur weiter kräftig vom Corona-Schock erholt.

Der Schanghai-Composite-Index schloss knapp behauptet. Der Nikkei-Index in Tokio legte minimal zu auf 26.809 Punkte. In Seoul und Hongkong war die Tendenz freundlich, Sydney schloss mit einem Aufschlag von 0,4 Prozent.

An den Märkten in Schanghai und Hongkong waren weiter die zukünftigen Handelsbeziehungen zwischen China und den USA ein Thema. Auch unter dem neu gewählten Präsidenten Joe Biden dürfte sich an den angespannten Beziehungen zunächst wenig ändern, was für Unsicherheit sorge, meinten Marktbeobachter.

   Eisenerzpreis auf Siebenjahreshoch 

In Sydney gehörten Aktien aus dem Rohstoff- und Stahlsektor zu den Tagesfavoriten. Für Auftrieb habe der auf ein Siebenjahreshoch gestiegene Eisenerzpreis gesorgt, nachdem der brasilianische Förderer Vale seinen Produktionsausblick gesenkt habe, berichteten Händler. Die Aktie des Eisenerzförderers Fortescue machte einen Satz um über 13 Prozent nach oben, BHP gewannen knapp 5 und Rio Tinto fast 7 Prozent. Die australischen Branchenunternehmen hätten die Kosten in den vergangenen Jahren stark gesenkt und profitierten dank hoher Gewinnmargen nun besonders stark vom gestiegenen Eisenerzpreis, hieß es.

Auch der Kupferpreis befindet sich derzeit auf einem Langzeithoch, wenngleich er am Berichtstag nicht weiter zulegte. Marktteilnehmer sprachen hier nach der jüngsten Rally von einer Verschnaufpause und einer überkauften Lage. In Schanghai fiel der Kurs des Kupferproduzenten Zijin Mining um 5,2 Prozent.

Autoaktien in Tokio zeigten sich derweil unbelastet von einem Medienbericht, wonach Japan den Verkauf von Autos mit Benzin- oder Diesel-Motoren bis 2035 beenden will. Toyota schlossen 1,2 Prozent fester, Honda gewannen 1,2 und Nissan 2,9 Prozent. Auch in Seoul legten die Autoaktien zu und zwar deutlich. Händler erklärten das mit Spekulationen auf ein US-Stimulusprogramm und generellen Konjunkturhoffnungen. Hyundai Motor machten 7,7 Prozent und Kia Motors 6,4 Prozent gut. Das Papier des Reifenherstellers Hankook legte um 5,4 Prozent zu.

Samsung Electronics waren nach dem kräftigen Vortagesplus weiter gesucht, sie stiegen um 0,4 Prozent. Die Analysten von Kiwoom glauben, dass Samsung seine eigenen Prognosen für das Speicherchipgeschäft im vierten Quartal schlagen dürfte, unter anderem, weil Chinas PC- und Smartphone-Hersteller ihre Lagerbestände stärker aufbauten als gedacht. Kiwoom rechnet darüber hinaus im ersten Halbjahr 2021 mit einem globalen Angebotsmangel bei Speicherchips und erhöhte die Prognose für den operativen Samsung-Gewinn um 25 Prozent.

   Dollar schwächelt weiter 

Am Devisenmarkt kam der Dollar weiter nicht auf die Beine, der Dollar-Index lag zuletzt nach den Verlusten der beiden Vortage erneut 0,2 Prozent im Minus. Angesichts der Hoffnungen auf eine globale Konjunkturerholung vor dem Hintergrund der jüngsten positiven Impfstoffnachrichten ist der Dollar als sogenannter sicherer Hafen derzeit nicht gesucht. Belastet wird er auch von steigenden Inflationserwartungen in den USA bei gleichzeitig zunächst für länger sehr niedrig erwarteten Zinsen.

Der Euro hat im Zuge der Dollar-Schwäche mittlerweile auch die Marke von 1,21 Dollar deutlich hinter sich gelassen. Zu Wochenbeginn lag er noch bei unter 1,1950 Dollar.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    6.615,30     +0,38%     -1,03%      06:00 
Nikkei-225 (Tokio)     26.809,37     +0,03%    +13,29%      07:00 
Kospi (Seoul)           2.696,22     +0,75%    +22,69%      07:00 
Schanghai-Comp.         3.442,14     -0,21%    +12,85%      08:00 
Hang-Seng (Hongk.)     26.723,84     +0,72%     -5,84%      09:00 
Taiex (Taiwan)         13.977,09     -0,09%    +16,50%      06:30 
Straits-Times (Sing.)   2.819,29     +0,30%    -12,68%      10:00 
KLCI (Malaysia)         1.621,81     +1,44%     +0,63%      10:00 
BSE (Mumbai)           44.686,83     +0,15%     +8,18%      11:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00  Mi, 8:49h    % YTD 
EUR/USD                   1,2125      +0,1%     1,2113     1,2084    +8,1% 
EUR/JPY                   126,55      +0,0%     126,50     126,25    +3,8% 
EUR/GBP                   0,9052      -0,1%     0,9058     0,8995    +7,0% 
GBP/USD                   1,3395      +0,2%     1,3373     1,3434    +1,1% 
USD/JPY                   104,37      -0,1%     104,44     104,48    -4,0% 
USD/KRW                  1094,41      -0,5%    1100,20    1101,15    -5,3% 
USD/CNY                   6,5579      -0,1%     6,5630     6,5607    -5,8% 
USD/CNH                   6,5470      +0,0%     6,5443     6,5524    -6,0% 
USD/HKD                   7,7518      -0,0%     7,7519     7,7524    -0,5% 
AUD/USD                   0,7428      +0,2%     0,7414     0,7381    +6,0% 
NZD/USD                   0,7077      +0,1%     0,7070     0,7079    +5,1% 
Bitcoin 
BTC/USD                19.158,00      +0,1%  19.137,50  18.954,75  +165,7% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  45,21      45,28      -0,2%      -0,07   -19,3% 
Brent/ICE                  48,24      48,25      -0,0%      -0,01   -20,3% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.837,69   1.831,00      +0,4%      +6,75   +21,1% 
Silber (Spot)              24,13      24,15      -0,1%      -0,02   +35,2% 
Platin (Spot)           1.024,75   1.015,10      +1,0%      +9,65    +6,2% 
Kupfer-Future               3,46       3,48      -0,4%      -0,01   +22,5% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/ros

(END) Dow Jones Newswires

December 03, 2020 03:18 ET (08:18 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.01%0.7709 verzögerte Kurse.0.85%
BHP GROUP -1.89%46.13 Schlusskurs.8.72%
BHP GROUP -1.12%2113 verzögerte Kurse.9.77%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR 4.99%32723.415 Realtime Kurse.13.27%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.02%1.3682 verzögerte Kurse.0.39%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.02%0.88934 verzögerte Kurse.-0.82%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) 0.01%126.315 verzögerte Kurse.-0.04%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.01%1.2169 verzögerte Kurse.-0.41%
FORTESCUE METALS GROUP LIMITED -2.21%24.32 Schlusskurs.3.80%
HANKOOK TIRE & TECHNOLOGY CO., LTD. -1.89%44050 Schlusskurs.11.80%
HYUNDAI MOTOR COMPANY -2.84%257000 Schlusskurs.33.85%
KIA MOTORS CORPORATION -3.62%87800 Schlusskurs.40.71%
KOSPI COMPOSITE INDEX 0.12%3152.13 Realtime Kurse.9.68%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.45%0.71792 verzögerte Kurse.0.48%
NIKKEI 225 -0.44%28631.45 Realtime Kurse.4.33%
RIO TINTO GROUP -2.10%119.32 Schlusskurs.4.82%
RIO TINTO PLC -0.81%5876 verzögerte Kurse.7.42%
S&P/ASX 200 -0.34%6800.4 Realtime Kurse.3.24%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. -1.48%86800 Schlusskurs.7.16%
SILVER -1.74%25.4685 verzögerte Kurse.-1.58%
UNITED STATES DOLLAR (B) / CHINESE YUAN IN HONG KONG (USD/CNH) 0.00%6.4845 verzögerte Kurse.-0.49%
US DOLLAR / CHINESE YUAN RENMINBI (USD/CNY) 0.00%6.481 verzögerte Kurse.-0.97%
US DOLLAR / HONGKONG-DOLLAR (USD/HKD) 0.00%7.7519 verzögerte Kurse.-0.01%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) 0.01%103.77 verzögerte Kurse.0.31%
US DOLLAR / SOUTH-KOREAN WON (USD/KRW) 0.50%1105.4 verzögerte Kurse.1.41%
WTI -1.77%52.063 verzögerte Kurse.10.00%
Alle Nachrichten auf SILVER
22.01.Börse Frankfurt-News: "Goldpreisrückgang keine Trendwende (Rohstoffe)
DP
22.01.MÄRKTE ASIEN/Anleger nehmen vor dem Wochenende Gewinne mit
DJ
22.01.MÄRKTE ASIEN/Meist kleinere Abgaben vor dem Wochenende
DJ
20.01.IRW-PRESS : First Majestic Silver Corp.: First Majestic produziert 5,5 Mio. Unze..
DJ
19.01.MÄRKTE EUROPA/Britische Handelsaktien leiden unter Brexit-Chaos
DJ
19.01.MÄRKTE EUROPA/DAX geht die Luft aus - Anleger warten ab
DJ
19.01.SAP ruft bei Börsengang der Tochter Qualtrics höhere Preise auf
AW
19.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen weiter auf Erholungskurs
DJ
19.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen starten etwas fester - Yellen-Rede im Blick
DJ
19.01.MÄRKTE ASIEN/Kräftige Gewinne - Anleger hoffen auf US-Stimuli
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SILVER
00:01Weak data, earnings drag stocks lower; oil falls
RE
22.01.China Gold International Resources Up 8% as 2020 Gold and Copper Output Tops ..
MT
22.01.Canada Silver Cobalt Says Additional High-Grade Silver Intersected at Robinso..
MT
22.01.MIDDAY REPORT : Wall Street Drifts Lower Midday as IBM, Intel Slump
MT
22.01.ALPHABET : Google Closes Loon, Its Plan to Use Balloons for Web Access -- Update
DJ
22.01.Gold falls over 1%, pinched by firm dollar but on course for weekly gain
RE
22.01.SILVER ELEPHANT MINING : Victory Nickel, Up 22% In One Week, Reaches Sale Agreem..
MT
22.01.ETF PREVIEW : ETFs, Futures in the Red Ahead of the Open Amid Uneven Rollout of ..
MT
22.01.FORAN MINING : Files Technical Report for Bigstone Deposit Resource Estimate
MT
22.01.Nomad Royalty Co Near 52 Week Lows As Details Q4 2020 Deliveries & Provides A..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SILVER
Dauer : Zeitraum :
Silver : Chartanalyse Silver | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SILVER
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend