Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

S&P GSCI HEATING OIL INDEX

Realtime USA  -  21:43:49 27.01.2023
386.84 PTS   -3.23%
26.01.Energie-Härtefallfonds für Firmen nicht für Öl und Pellets
DP
25.01.US-Rohölvorräte auf höchstem Stand seit Juni 2021, da Kraftstoffnachfrage sinkt -EIA
MR
25.01.US-Rohölvorräte steigen leicht
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Preisauftrieb in Hessen schwächt sich etwas ab - Inflation bei 9,7 Prozent

29.11.2022 | 11:34

WIESBADEN (dpa-AFX) - Der Anstieg der Verbraucherpreise in Hessen hat sich im November etwas verlangsamt. Wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte, lag die jährliche Inflationsrate bei 9,7 Prozent. Im Oktober hatte die Teuerungsrate noch bei 9,9 Prozent gelegen. Im Vergleich zum Oktober sanken die Verbraucherpreise im November um 0,4 Prozent. Die Inflation wird seit Monaten von hohen Energie- und Lebensmittelpreisen angeschoben.

Energie kostete im November durchschnittlich 34,2 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Für Heizöl mussten Verbraucherinnen und Verbraucher 49,4 Prozent und für Fernwärme 37,1 Prozent mehr zahlen. Erdgas war trotz des geringeren Mehrwertsteuersatzes mehr als doppelt so teuer als ein Jahr zuvor. Tanken kostete 13,1 Prozent mehr. Ohne Berücksichtigung der gesamten Energie stiegen die Verbraucherpreise um 6,6 Prozent.

Die Nahrungsmittelpreise erhöhten sich im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls deutlich um 20,2 Prozent. Überdurchschnittlich teurer waren Speisefette und -öle (plus 36,4 Prozent), darunter Butter mit einer Preiserhöhung von 37,4 Prozent./jel/DP/men


© dpa-AFX 2022
Alle Nachrichten zu S&P GSCI HEATING OIL INDEX
26.01.Energie-Härtefallfonds für Firmen nicht für Öl und Pellets
DP
25.01.US-Rohölvorräte auf höchstem Stand seit Juni 2021, da Kraftstoffnachfrage sinkt -EIA
MR
25.01.US-Rohölvorräte steigen leicht
AW
25.01.USA: Rohölvorräte steigen leicht
DP
24.01.Deutsche Aktien brechen erneut ein, da das überraschende Wachstum in der Eurozone neue ..
MT
24.01.FTSE 100 hinkt hinterher, während andere Indizes zulegen
AN
24.01.FTSE 100 hinkt hinterher, während andere Indizes zulegen
AN
24.01.Deutsche Verbraucherstimmung konsolidiert Aufwärtstrend -GfK
MR
24.01.AB Foods sagt Primark ein "sehr starkes Weihnachten" voraus
AN
24.01.Konsumstimmung steigt vierten Monat in Folge - "Immer weniger trüb"
RE
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu S&P GSCI HEATING OIL INDEX
25.01.U.S. crude stocks highest since June 2021 as fuel demand falls -EIA
RE
24.01.German Shares Slump Anew As Eurozone’s Surprise Growth Sparks Fresh Rate Hike Fea..
MT
24.01.FTSE 100 lags as other indices make headway
AN
24.01.FTSE 100 lags as other indices make headway
AN
24.01.German consumer sentiment consolidates upward trajectory -GfK
RE
24.01.AB Foods says Primark has "very strong Christmas"
AN
24.01.Germany Consumer Confidence Expected to Improve to Six-Month High in February
DJ
19.01.U.S. crude stockpiles post surprise large build - EIA
RE
19.01.Right-wing party calls referendum against Swiss climate bill
RE
19.01.Oil down $1 on bearish U.S. data, crude stocks build
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart S&P GSCI HEATING OIL INDEX
Dauer : Zeitraum :
S&P GSCI Heating Oil Index : Chartanalyse S&P GSCI Heating Oil Index | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends S&P GSCI HEATING OIL INDEX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral