Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

DOW JONES INDUSTRIAL

(969420)
Realtime USA  -  23:10 02.12.2022
34429.88 PTS   +0.10%
Vorbörslich
 0.00%
34429.88 PTS
02.12.Starke Arbeitsmarktdaten, steigende Löhne und Gehälter ziehen Aktien größtenteils nach unten
MT
02.12.Baker Hughes: Anzahl der US-Bohrinseln diese Woche unverändert
MT
02.12.Starke Arbeitsmarktdaten, steigende Löhne und Gehälter ziehen Aktien größtenteils nach unten
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien New York Ausblick: Moderater Rückschlag nach Erholungsrally

05.10.2022 | 15:01

NEW YORK (awp international) - Die US-Börsen dürften am Mittwoch ihrer jüngsten Erholungsrally etwas Tribut zollen. Der Broker IG taxierte den Leitindex Dow Jones Industrial über eine halbe Stunde vor Handelsbeginn ein Prozent im Minus bei 30 014 Punkten und den technologielastigen Nasdaq 100 1,1 Prozent schwächer bei 11 458 Zählern.

An den ersten zwei Handelstagen im Oktober hatten die beiden Indizes auf ihre vorangegangenen Zweijahrestiefs bereits wieder jeweils rund fünfeinhalb Prozent Boden gut gemacht. Als Kurstreiber hatten sich die Hoffnungen auf eine weniger rigide Geldpolitik der US-Notenbank Fed erweisen, nachdem Konjunkturdaten etwas schwächer als erwartet ausgefallen waren.

Die Nachricht vom Mittwoch, dass die amerikanische Privatwirtschaft im September mehr Arbeitsplätze geschaffen hatte als erwartet, liess die Indizes vorbörslich kalt. Zudem war der Anstieg im Vormonat deutlich nach oben revidiert worden. Der Bericht des Arbeitsmarktdienstleisters ADP gilt als Indikator für am Freitag anstehenden monatlichen Arbeitsmarktbericht der US-Regierung.

Auffällige vorbörsliche Kursbewegungen bei Einzelwerten waren rar. Für Ford ging es um 0,8 Prozent hoch, nachdem die US-Bank Morgan Stanley die Titel des Autobauers hochgestuft hat und nun mit "Overweight" empfiehlt. Eine Gewinnwarnung und die Konjunktursorgen hätten die Erwartungen an das Unternehmen deutlich gedämpft und den Aktienkurs belastet, schrieb Analyst Adam Jonas. Er zieht die Papiere denen des heimischen Konkurrenten General Motors (GM) aus Bewertungsgründen vor. Für letztere senkte er das Kursziel von 42 auf 30 US-Dollar, woraufhin diese um 2,8 Prozent auf 34,81 Dollar nachgaben.

Bei den Aktien des Kurznachrichtendienstes Twitter zeichnet sich ein Kursrückgang um rund ein Prozent ab. Sie waren am Vortag allerdings um gut 22 Prozent nach oben geschossen, nachdem Tech-Milliardär und Tesla-Chef Elon Musk überraschend seinen Widerstand gegen die vereinbarte Übernahme aufgegeben hatte./gl/men


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.28%0.67914 verzögerte Kurse.-6.20%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.23%1.22858 verzögerte Kurse.-9.40%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.31%0.7419 verzögerte Kurse.-5.91%
DOW JONES INDUSTRIAL 0.10%34429.88 Realtime Kurse.-5.35%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.05%1.05325 verzögerte Kurse.-7.41%
GENERAL MOTORS COMPANY -1.31%39.9 verzögerte Kurse.-31.95%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.11%0.012297 verzögerte Kurse.-8.26%
MORGAN STANLEY -0.97%92.1 verzögerte Kurse.-5.26%
NASDAQ 100 -0.40%11994.26 Realtime Kurse.-26.21%
NASDAQ COMPOSITE -0.18%11461.5 Realtime Kurse.-26.61%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.63%0.64084 verzögerte Kurse.-6.84%
TESLA, INC. 0.08%194.86 verzögerte Kurse.-44.68%
UK 10Y CASH -0.03%3.1562 verzögerte Kurse.244.15%
Alle Nachrichten zu DOW JONES INDUSTRIAL
02.12.Starke Arbeitsmarktdaten, steigende Löhne und Gehälter ziehen Aktien größtenteils nach ..
MT
02.12.Baker Hughes: Anzahl der US-Bohrinseln diese Woche unverändert
MT
02.12.Starke Arbeitsmarktdaten, steigende Löhne und Gehälter ziehen Aktien größtenteils nach ..
MT
02.12.Aktien New York Schluss: Dow trotzt drohenden Zinserhöhungen
DP
02.12.MÄRKTE USA/Wall Street nach Datenschreck erholt
DJ
02.12.Analysten sind geteilter Meinung über die Produktionsentscheidung der OPEC+ beim Treffe..
MT
02.12.IEA: Globale Energieeffizienz-Investitionen steigen bis 2022 inmitten der durch den ..
MT
02.12.Aktien New York: Starker US-Arbeitsmarkt bremst Aktienkurse
AW
02.12.Starke Arbeitsmarktdaten, steigende Löhne schaden US-Aktien
MT
02.12.Hohe Preise und Zinsen dämpfen die Nachfrage nach Eigenheimen auf Rekordniveau
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten DOW JONES INDUSTRIAL
02.12.Insiderverkauf: Cisco Systems
MT
02.12.Insider-Verkauf: Visa
MT
02.12.MÄRKTE USA/Wall Street nach Datenschreck erholt
DJ
02.12.BofA prognostiziert der Medienbranche unruhige Werbetrends im Jahr 2023
MT
02.12.Salesforce-Aktien fallen nach Herabstufung durch Wolfe Research
MT
02.12.Florida arbeitet angeblich daran, Disneys besonderen Steuerstatus zurückzugeben
MT
02.12.JPMorgan, Bank of America, Citigroup erwägen angeblich eine Kürzung der Banker-Boni
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DOW JONES INDUSTRIAL
02.12.Stocks regain some lost ground as investors interpret U.S. payrolls data
RE
02.12.Strong Payrolls Data, Rising Wages Drag Equities Mostly Lower
MT
02.12.Weekly market update : One step forward, one step back
MS
02.12.US Oil Rig Count Unchanged This Week, Baker Hughes Says
MT
02.12.S&P 500 ends slightly lower after jobs report
RE
02.12.DJIA Rises 0.24% This Week to 34429.88 -- Data Talk
DJ
02.12.Strong Payrolls Data, Rising Wages Drag Equities Mostly Lower
MT
02.12.Analysts Divided Over OPEC+ Production Decision at Sunday Meeting
MT
02.12.Wall Street closes modestly lower after jobs report
RE
02.12.Strong Payrolls Data, Rising Wages Weigh on Equities
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart DOW JONES INDUSTRIAL
Dauer : Zeitraum :
Dow Jones Industrial : Chartanalyse Dow Jones Industrial | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DOW JONES INDUSTRIAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Top / Flop
BOEING182.87 verzögerte Kurse.4.03%
NIKE, INC.112.2 verzögerte Kurse.1.29%
DOW INC.51.55 verzögerte Kurse.0.94%
PROCTER & GAMBLE COMPANY150.61 verzögerte Kurse.0.91%
THE COCA-COLA COMPANY64.35 verzögerte Kurse.0.88%
JPMORGAN CHASE & CO.135.16 verzögerte Kurse.-0.79%
CHEVRON CORPORATION181.03 verzögerte Kurse.-0.80%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.380.58 verzögerte Kurse.-0.84%
INTEL CORPORATION29.41 verzögerte Kurse.-1.41%
SALESFORCE.COM, INC.144.56 verzögerte Kurse.-1.66%