1. Startseite
  2. Aktien
  3. Vereinigtes Königreich
  4. London Stock Exchange
  5. Vodafone Group Plc
  6. News
  7. Übersicht
    VOD   GB00BH4HKS39

VODAFONE GROUP PLC

(A1XA83)
  Bericht
Verzögert London Stock Exchange  -  17:35 30.06.2022
126.66 GBX   +0.13%
30.06.Insider - Cellnex bietet Telekom Beteiligung bei Funkturm-Verkauf
RE
30.06.Cellnex bietet der Deutschen Telekom eine Beteiligung im Rahmen eines Angebots für Türme an - Quellen
MR
30.06.Telekom und Vodafone verlängeren Glasfaser-Kooperation
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Vodafone-Anteilseigner e& wird gemeinsame Investitionen prüfen

20.05.2022 | 12:20
FILE PHOTO: Branding hangs outside a Vodafone shop in Oxford

Der Telekommunikationskonzern e& aus den VAE erklärte am Freitag, dass er gemeinsame Investitionen mit Vodafone in Erwägung ziehen wird, nachdem er letzte Woche einen Anteil von 9,8% an dem britischen Unternehmen erworben hat, und dass er eine Zusammenarbeit bei der Beschaffung sowie bei Forschung und Entwicklung anstrebt.

Hatem Dowidar, Chef des Unternehmens, das früher unter dem Namen Etisalat bekannt war, sagte, er sei zuversichtlich, was die Strategie von Vodafone angeht, einschließlich der Verschlankung des Geschäfts und der Konsolidierung in Europa.

"Ich glaube, dass sie sich darüber im Klaren sind, was getan werden muss, und sie versuchen, es zu tun", sagte Dowidar in einem Interview, als er gefragt wurde, ob Vodafone aggressiver bei Übernahmen vorgehen müsse.

"Der Kanal wird offen sein, wenn es eine Investition gibt, bei der es für uns Sinn macht, als Partner einzusteigen", sagte er über mögliche Co-Investitionen.

Dowidar sagte, e& habe die Beteiligung gekauft, weil Vodafone unterbewertet sei und die Dividendenrenditen höher seien als die Kosten der Schulden, mit denen das Geschäft unterlegt ist. Er fügte hinzu, dass es "im Moment" keine Pläne gebe, die Beteiligung zu erhöhen und e& ein passiver Investor bleibe.

Der Kauf in Höhe von 4,4 Milliarden Dollar wurde durch eine teilweise in Anspruch genommene, einjährige und verlängerbare Kreditfazilität eines Bankenkonsortiums in Höhe von 7 Milliarden Dollar finanziert, sagte Dowidar gegenüber Reuters, wobei er es ablehnte, die Namen der Kreditgeber zu nennen.

Die beiden Unternehmen werden bei der Forschung und Entwicklung zusammenarbeiten, z.B. beim Open Radio Access Network, sowie bei der Beschaffung, auch von Standardteilen, was die Kosten senken würde, sagte Dowidar und fügte hinzu, dass auch Joint Ventures in Betracht gezogen werden.

Dowidar sagte, dass e& weitere Möglichkeiten in der Telekommunikation prüft und erwartet, kleine Investitionen in Risikokapital zu tätigen.

"Wenn wir ähnliche Möglichkeiten wie Vodafone finden, Unternehmen, die gute Dividenden erwirtschaften und mit uns Synergien erzielen können, werden wir uns das ansehen", fügte er hinzu.

Das Unternehmen geht außerdem davon aus, dass es sein Angebot zur Aufstockung seines Anteils an dem saudi-arabischen Unternehmen Mobily auf 50% bis zum Ende des dritten Quartals abschließen wird.

Zwar hat e& derzeit keine Pläne, in diesem Jahr weitere Schulden aufzunehmen, doch wird das Unternehmen die Ausgabe von Anleihen in Betracht ziehen, sobald sich die Märkte stabilisieren.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EMIRATES TELECOMMUNICATIONS GROUP COMPANY PJSC -2.83%26.1 Schlusskurs.-17.67%
VODAFONE GROUP PLC 0.13%126.66 verzögerte Kurse.12.83%
Alle Nachrichten zu VODAFONE GROUP PLC
30.06.Insider - Cellnex bietet Telekom Beteiligung bei Funkturm-Verkauf
RE
30.06.Cellnex bietet der Deutschen Telekom eine Beteiligung im Rahmen eines Angebots für Türm..
MR
30.06.Telekom und Vodafone verlängeren Glasfaser-Kooperation
DJ
29.06.VODAFONE GROUP PUBLIC LIMITED COMPAN : JPMorgan Chase revidiert seine Meinung und wendet s..
MM
29.06.Jefferies senkt Ziel für Vodafone auf 122 Pence - 'Hold'
DP
29.06.VODAFONE GROUP PLC : Von JPMorgan auf neutral reduziert
MM
29.06.UMFRAGE : Zuverlässiges Internet wichtiger als schnelles Internet
DP
28.06.Bernstein belässt Vodafone auf 'Outperform' - Ziel 155 Pence
DP
27.06.Europäische Börsen schließen den zweiten Tag in Folge höher
MT
24.06.Tui-Chef Joussen tritt zurück - Finanzvorstand übernimmt
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu VODAFONE GROUP PLC
30.06.Vodafone, Google look to extend Wear OS smartwatch battery life
RE
30.06.Cellnex offers stake to Deutsche Telekom as part of towers bid -sources
RE
30.06.Indian telcos' 5G bids seen muted as private firms jostle for airwaves -sources
RE
29.06.ANALYST RECOMMENDATIONS : HSBC, Oracle, McDonald's, Vodafone Group, Ferrari NV...
28.06.Intelsat's Cellbackhaul Offers DRC Mobile Operators a New Business to Reach Remote Area..
AQ
27.06.European Bourses Close Higher for Second Straight Day
MT
24.06.Indian Government May Take Up 33% Stake in Vodafone Idea
MT
23.06.Vodafone Idea Opts to Delay Payment of $1.3 Billion Dues Owed to Indian Government by F..
MT
23.06.Vodafone Idea Gets Board Nod to Raise $56 Million Via Preferential Issue
MT
22.06.VODAFONE : sites/vodafone ir/files/2022 06/vodafone 2022 summary.pdf
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VODAFONE GROUP PLC
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 45 978 Mio 48 064 Mio -
Nettoergebnis 2023 2 489 Mio 2 602 Mio -
Nettoverschuldung 2023 42 756 Mio 44 695 Mio -
KGV 2023 18,5x
Dividendenrendite 2023 6,17%
Marktwert 41 322 Mio 43 197 Mio -
Marktwert / Umsatz 2023 1,83x
Marktwert / Umsatz 2024 1,79x
Mitarbeiterzahl 104 000
Streubesitz 88,5%
Chart VODAFONE GROUP PLC
Dauer : Zeitraum :
Vodafone Group Plc : Chartanalyse Vodafone Group Plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VODAFONE GROUP PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 1,47 €
Mittleres Kursziel 1,87 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 26,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Nicholas Jonathan Read Group Chief Executive Officer & Executive Director
Margherita della Valle Chief Financial Officer & Executive Director
Jean-François M. L. van Boxmeer Chairman
Johan Wibergh Group Chief Technology Officer
Valerie Frances Gooding Senior Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VODAFONE GROUP PLC12.83%43 048
T-MOBILE US15.86%168 444
AT&T INC.12.77%149 978
KDDI CORPORATION28.47%69 631
AMÉRICA MÓVIL, S.A.B. DE C.V.-5.35%64 789
SOFTBANK GROUP CORP.-2.01%62 622