Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Varta AG    VAR1   DE000A0TGJ55

VARTA AG

(VAR1)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

AKTIE IM FOKUS 2: Varta mit Kursrutsch nach jüngstem Rekordhoch

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
14.08.2020 | 10:56

(neu: Kurs, Analysten und Details)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Auf hohe Vortagesgewinne von mehr als sieben Prozent folgen bei der Aktie von Varta an diesem Freitag hohe Verluste. Der Batteriehersteller hatte am Vorabend zwar nach Börsenschluss seine Prognose erhöht. Das Papier hatte aber bereits vor dem Ende des Xetra-Handels ein Rekorhoch erreicht, und so nahmen Anleger nun Gewinne mit und schickten die Aktie auf Talfahrt. Im schwachen Gesamtmarkt verloren sie als MDax-Schlusslicht 6,1 Prozent auf 120,70 Euro. Allerdings kam dies schon wieder fast einer Erholung gleich, denn in der ersten Handelsstunde waren sie bis auf 110,40 abgerutscht.

Mit 129,10 Euro hatte die Aktie am Donnerstag ihren bisherigen Spitzenwert aus dem Dezember 2019 übersprungen. Varta war damit an der Börse über fünf Milliarden Euro wert. In der Aktie seien viele Leerverkäufer engagiert, die auf fallende Kurse gesetzt hätten und diese Aktienpositionen jüngst durch Käufe wieder hätten eindecken müssen, erläuterte ein Händler.

Marktbeobachter sagten, mit der Prognoseanhebung sei gerechnet worden. Mit dem Margenziel liege Varta nun aber über der Markterwartung. Im zweiten Quartal habe Varta beim Umsatz etwas schwächer, beim Ergebnis etwas besser als gedacht abgeschnitten, hieß es weiter. Ein Händler gab zu bedenken, dass auch die Investitionen mit der neuen Prognose angehoben worden seien.

Varta war im vergangenen Jahr mit einem Zuwachs von rund 388 Prozent der Überflieger am deutschen Aktienmarkt. Eine stark steigende Nachfrage nach Lithium-Ionen-Zellen hatte den Kurs nach oben katapultiert. Anfang dieses Jahres war dann der Höhenflug abrupt zu Ende. Befürchtungen um eine sich verschärfende Konkurrenz durch Nachahmerprodukte aus China galten mit als Hauptgrund dafür.

Dann kam die Corona-Krise und die Kurs-Talfahrt setzte sich bis auf fast 50 Euro fort. Nachdem sich der Kurs anschließend wieder berappeln konnte, gaben Anfang August die Einigung in einem Patentstreit mit dem Großkunden Samsung und neue Lieferverträge mit den Südkoreanern der Aktie zusätzlichen Rückenwind.

Dank der Aufträge von Samsung ließen sich das weitere Wachstum und die durchschnittlichen Verkaufspreise nun besser vorhersehen, schrieb Analyst Christian Sandherr von Hauck & Aufhäuser in einer aktuellen Studie. Mit den Lieferungen an die Koreaner stärke Varta die Position als Hauptzulieferer von wiederaufladbaren Batterien für deren Kopfhörer. Sandherr schraubte seine Umsatz- und Ergebnisprognosen für die Jahre 2020 bis 2022 deutlich nach oben.

Sein neues Kursziel setzte der Experte bei 125 Euro fest, womit er es von zuvor 55 Euro mehr als verdoppelte. Die bisherige Verkaufsempfehlung für das Papier strich der Experte. Weil die Bewertung aber die nachhaltig hohen Wachstumsraten bereits berücksichtige, sei weiteres Aufwärtspotenzial ungeachtet seiner erhöhten Schätzungen nicht auszumachen, begründete er das aktuelle "Hold"-Votum./ajx/tih/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MDAX -2.33%26867.17 verzögerte Kurse.-2.83%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. -0.34%59300 Schlusskurs.6.27%
VARTA AG -4.25%114.6 verzögerte Kurse.-1.15%

© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf VARTA AG
03.09.Kretschmann trotz Fehlern gegen neues Verfahren für Batteriefabrik
DP
02.09.Bundesrechnungshof sieht Fehler bei Vergabe für Batteriefabrik
DP
02.09.AKTIEN IM FOKUS : Compugruop und Atoss folgen der Rekordrally bei US-Tech-Werten
DP
02.09.Varta schließt sich Öko-Allianz von Apple an
DP
02.09.AKTIE IM FOKUS : Varta schwächer als Gesamtmarkt, aber in Nähe des Rekords
DP
02.09.Kepler Cheuvreux senkt Varta auf 'Reduce' - Ziel 88 Euro
DP
01.09.Morning Briefing - International
AW
28.08.VARTA AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
28.08.Varta ag
DP
25.08.VARTA AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu VARTA AG
02.09.VARTA : Downgraded to Sell by Kepler Cheuvreux
MD
28.08.VARTA AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
25.08.VARTA AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
21.08.VARTA AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
19.08.VARTA AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
18.08.VARTA : 1H 2020 Halbjahresbericht
PU
18.08.VARTA : Buy rating from Berenberg
MD
14.08.GLOBAL MARKETS LIVE: Daimler, Apple, CureVac…
14.08.VARTA : Gets a Neutral rating from DZ Bank
MD
14.08.VARTA : 1H 2020 Earnings Presentation
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 853 Mio 1 006 Mio -
Nettoergebnis 2020 101 Mio 119 Mio -
Nettoverschuldung 2020 135 Mio 160 Mio -
KGV 2020 48,9x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 4 851 Mio 5 755 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 5,85x
Marktkap. / Umsatz 2021 4,36x
Mitarbeiterzahl 4 342
Streubesitz 41,9%
Chart VARTA AG
Dauer : Zeitraum :
Varta AG : Chartanalyse Varta AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse VARTA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 127,76 €
Letzter Schlusskurs 120,00 €
Abstand / Höchstes Kursziel 37,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 6,47%
Abstand / Niedrigstes Ziel -33,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Herbert Schein Chief Executive Officer
Michael Tojner Chairman-Supervisory Board
Steffen Munz Chief Financial Officer
Georg Blumauer Member-Supervisory Board
Frank-Dieter Maier Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
VARTA AG-1.15%5 755
CONTEMPORARY AMPEREX TECHNOLOGY CO., LIMITED86.12%68 150
SUNWODA ELECTRONIC CO.,LTD49.08%6 742
SHENZHEN CAPCHEM TECHNOLOGY CO., LTD.65.66%3 659
ENERSYS-7.55%2 939
VOLTRONIC POWER TECHNOLOGY CORP.38.34%2 836