Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Italien
  4. Borsa Italiana
  5. UniCredit S.p.A.
  6. News
  7. Übersicht
    UCG   IT0005239360

UNICREDIT S.P.A.

(A2DJV6)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 29.11. 12:46:35
10.682 EUR   +1.79%
26.11.Goldman nimmt Unicredit wieder auf - 'Conviction Buy List'
DP
21.11.DEUTSCHE BANK : Natixis-Manager Vigneron wird neuer Risikovorstand
DP
19.11.UBS erwägt ehemaligen UniCredit-CEO für Chairman-Rolle
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Italien steht vor einem Kapitalbedarf von mehr als 8 Mrd. $ für die Veräußerung von Monte dei Paschi

18.10.2021 | 20:32
FILE PHOTO: Banca Monte dei Paschi's headquarters in Siena, Italy

Italien wurde gebeten, UniCredit mehr als 7 Mrd. Euro (8 Mrd. USD) an Kapital zur Verfügung zu stellen, um einen Deal über Monte dei Paschi abzuschließen und so viel wie möglich von der staatlichen Bank an den stärkeren Konkurrenten abzutreten, sagten zwei Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind.

Italiens zweitgrößter Kreditgeber UniCredit erklärte sich am 29. Juli bereit, den Kauf ausgewählter Teile von Monte dei Paschi (MPS) vom italienischen Finanzministerium zu diskutieren, das die toskanische Bank 2017 mit 5,4 Milliarden Euro gerettet hatte.

Gemäß den Bedingungen des Rettungsprogramms muss Italien seine 64%ige Beteiligung an der MPS bis spätestens Mitte 2022 abbauen. Die Verhandlungen zwischen UniCredit und dem Finanzministerium sind in eine heikle Phase eingetreten, und eine vorläufige Einigung wurde rechtzeitig für eine Sitzung des UniCredit-Vorstands am 27. Oktober erwartet, um die Ergebnisse des dritten Quartals zu genehmigen.

Eine an den Gesprächen beteiligte Person sagte jedoch, dass mehr Zeit erforderlich sein könnte und es derzeit unklar sei, ob noch in diesem Monat ein Entwurf für eine Einigung erzielt werden könne.

Erschwerend für das Finanzministerium kommt hinzu, dass UniCredit sich nur unter der Bedingung zu exklusiven Gesprächen über MPS bereit erklärt hat, dass eine Übernahme die Kapitalreserven des Unternehmens unberührt lässt und gleichzeitig eine zweistellige Steigerung des Gewinns je Aktie ermöglicht.

Die Parteien haben erst vor kurzem damit begonnen, den Kapitalbedarf zu erörtern. Einer Quelle zufolge hat UniCredit dem Finanzministerium einen Vorschlag unterbreitet, der verschiedene Szenarien vorsieht, je nachdem, welchen Anteil an der MPS sie übernimmt.

Die italienische Presse berichtete am Wochenende, dass eine Kapitalspritze in Höhe von fast 7 Mrd. Euro notwendig wäre, wenn UniCredit alle bis auf 300 MPS-Filialen, vor allem im ärmeren Süden Italiens, übernehmen würde, und dabei auch die Kapitaldienstleistungseinheit, den Leasing- und Factoringbereich und das IT-Zentrum der Bank zurücklassen würde.

UniCredit hat erklärt, dass sie die MPS-Filialen in der Toskana, der Lombardei, Venetien und der Emilia-Romagna ins Visier nimmt.

Die beiden Quellen sagten jedoch, dass der Kapitalaufwand mehr als 7 Milliarden Euro betragen würde, wenn UniCredit den größtmöglichen Anteil an MPS übernehmen würde.

Da die Struktur des Deals noch diskutiert wird, bleibt abzuwarten, ob die Forderungen der UniCredit vollständig erfüllt werden können.

Das Finanzministerium lehnte eine Stellungnahme ab.

Die Kapitalanforderungen von UniCredit sind wesentlich höher als die für nächstes Jahr geplante Kapitalerhöhung von 2,5 Milliarden Euro, die MPS für den Fall plant, dass sie keinen Partner findet.

Eine vierte Person, die mit der Angelegenheit vertraut ist, sagte jedoch, dass eine dauerhafte Lösung für die Probleme der MPS extrem kostspielig sei, während eine kleinere Kapitalspritze nur eine mittelfristige Lösung bieten könne.

($1 = 0,8637 Euro) (Berichte von Valentina Za in Mailand und Giuseppe Fonte in Rom; Bearbeitung durch Kirsten Donovan)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Alle Nachrichten zu UNICREDIT S.P.A.
26.11.Goldman nimmt Unicredit wieder auf - 'Conviction Buy List'
DP
21.11.DEUTSCHE BANK : Natixis-Manager Vigneron wird neuer Risikovorstand
DP
19.11.UBS erwägt ehemaligen UniCredit-CEO für Chairman-Rolle
MT
19.11.UBS will offenbar Ex-UniCredit-Chef Mustier als neuen Präsidenten
AW
17.11.UniCredit startet mit Rückkauf eigener Aktien ab 10. Dezember
AW
15.11.Feiern und Tränen; das Scheitern der MPS-Gespräche lässt Rom nach einem Plan B suchen
MR
15.11.Die spanische BBVA bietet 50,15% an Garanti für bis zu 2,25 Mrd. Euro
MR
09.11.Unicredit verkauft Anteil an Yapi Kredi für 300 Mio EUR
DJ
08.11.Privatbanken nehmen ehemalige Landesbank in Einlagensicherung auf
DP
04.11.Monte dei Paschi CEO sagt, es sei besser, sich mit der Kapitalaufnahme zu beeilen
MR
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu UNICREDIT S.P.A.
08:38UniCredit Finalizes Transfer Of $2.5 Billion Of Nonperforming Loans
MT
27.11.Snam buys stake in Algerian gas pipelines to pave way for hydrogen highway
RE
26.11.UNICREDIT S P A : EBRD and partners explore digitalisation in green trade finance
PU
25.11.UNICREDIT S P A : Ambitious climate targets leading to new record levels of investment and..
PU
24.11.UNICREDIT S P A : PLT energia concludes a financing operation with EIB, Cassa Depositi e P..
PU
24.11.S&P Upgrades Five Italian Lenders' Outlooks To Positive Amid Lower Economic Risks
MT
23.11.UNICREDIT : S&P changed UniCredit SpA's outlook to 'positive' from 'stable'
PU
22.11.UniCredit Announces Executive Appointments
CI
22.11.UNICREDIT S P A : U-City wins gold at the Efma-Accenture Banking Innovation Awards 2021
PU
22.11.UNICREDIT S P A : strengthens Italy team to better serve customers
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu UNICREDIT S.P.A.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 17 766 Mio 20 036 Mio -
Nettoergebnis 2021 3 604 Mio 4 064 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 6,64x
Dividendenrendite 2021 4,90%
Marktkapitalisierung 23 361 Mio 26 435 Mio -
Wert / Umsatz 2021 1,31x
Wert / Umsatz 2022 1,33x
Mitarbeiterzahl 82 107
Streubesitz 88,7%
Chart UNICREDIT S.P.A.
Dauer : Zeitraum :
UniCredit S.p.A. : Chartanalyse UniCredit S.p.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends UNICREDIT S.P.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Letzter Schlusskurs 10,49 €
Mittleres Kursziel 13,59 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 29,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Andrea Orcel Chief Executive Officer
Stefano Porro Group Chief Financial Officer
Pietro Carlo Padoan Chairman
Ranieri de Marchis Co-COO & General Manager
Carlo Vivaldi Co-Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber