Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

THE BOEING COMPANY

(850471)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Ehemaligem Boeing-Pilot droht Anklage wegen 737-Max-Abstürzen

17.09.2021 | 07:21

NEW YORK (AFP)--Einem ehemaligen Testpiloten des US-Flugzeugbauers Boeing droht laut einem Zeitungsbericht eine Anklage im Zusammenhang mit zwei Abstürzen von Boeing-Maschinen des Typs 737 Max. Der ehemalige technische Chefpilot Mark Forkner werde verdächtigt, die US-Flugaufsichtsbehörde FAA im Zulassungsverfahren für die 737 Max getäuscht zu haben, berichtete das Wall Street Journal am Donnerstag.

Die 737 Max wurde im März 2017 zugelassen. Dabei war Forkner die direkte Kontaktperson zwischen dem Flugzeugbauer und der FAA. Laut Dokumenten, die Anfang 2020 veröffentlicht wurden, hatte er damit geprahlt, seine FAA-Kollegen täuschen zu können, um die Zertifizierung für das speziell für die Boeing 737 Max entwickelte Stabilisierungssystem MCAS zu erhalten.

Im Oktober 2018 und März 2019 stürzten dann in Indonesien und Äthiopien zwei Maschinen des Typs ab, insgesamt starben 346 Menschen. In beiden Fällen hatte das MCAS falsche Daten übermittelt. Im März 2019 wurde ein weltweites Flugverbot für den früheren Verkaufsschlager von Boeing verhängt, das erst Ende 2020 nach einer Überarbeitung des Systems wieder aufgehoben wurde.

Das US-Justizministerium bestätigte die drohende Klage gegen Forkner zunächst nicht. Auch der Anwalt des früheren Boeing-Piloten ging auf eine Anfrage der Nachrichtenagentur AFP nicht ein. Aus dem Bericht im Wall Street Journal ging nicht hervor, vor welchem Gericht der ehemalige Pilot angeklagt werden soll.

Boeing hatte Anfang des Jahres seine Verantwortung für die Abstürze eingestanden und eine Milliardenstrafe akzeptiert, um ein Strafverfahren abzuwenden. Der Konzern stimmte zu, 2,5 Milliarden Dollar Strafe und Entschädigung zu zahlen. In der vergangenen Woche ließ ein US-Richter eine weitere Klage gegen das Unternehmen zu. Die Aktionäre verklagen demnach den Vorstand von Boeing, weil dieser nach dem ersten Absturz Warnungen bezüglich des Sicherheitssystems MCAS ignoriert habe.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mgo

(END) Dow Jones Newswires

September 17, 2021 01:20 ET (05:20 GMT)

Alle Nachrichten zu THE BOEING COMPANY
22.10.S&P 500 steigt wöchentlich um 1,6% nach neuem Rekordhoch inmitten besser als erwarteter..
MT
22.10.RBC : Boeing dürfte mehr Rücken- als Gegenwind verspüren
MT
22.10.THE BOEING COMPANY : Bewertung von RBC Capital Markets kaufen
MM
22.10.Deutschland investiert mit Nato-Partnern in neue Technologien
DP
20.10.MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
20.10.Lufthansa benennt ersten 'Dreamliner' nach Hauptstadt Berlin
DP
20.10.Erstflug von Boeing-Raumschiff Starliner verzögert sich weiter
DJ
20.10.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
20.10.Nächster Test von krisengeplagtem 'Starliner'-Raumschiff erst 2022
DP
18.10.AAR erhält 5-Jahres-Vertragsverlängerung für die Wartung der Boeing 737NG-Flotte der Fl..
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu THE BOEING COMPANY
22.10.S&P 500 Posts 1.6% Weekly Rise After Hitting New Record High Amid Better-Than-Expected ..
MT
22.10.BOEING : Fitch Revises Boeing's Outlook to Stable from Negative; Affirms 'BBB-'/'F3' Ratin..
MT
22.10.BOEING : Artemis I SLS rocket mated with Orion spacecraft
PU
22.10.BOEING : Likely to See More 'Tailwinds' Than 'Headwinds', RBC Says
MT
22.10.BOEING : Fitch Raises Outlook for Boeing to Stable From Negative
MT
22.10.BOEING : Forecasts Africa's 20-year Commercial Aviation Market Opportunity Valued at Nearl..
AQ
22.10.Qantas to step up international flying amid 'massive demand' from Australians
RE
22.10.BOEING : A Space Launch System guide to the galaxy
PU
21.10.QANTAS AIRWAYS : to step up international flying amid 'massive demand' from Australians
RE
21.10.BOEING : Forecasts Africa's 20-year Commercial Aviation Market Opportunity Valued at Nearl..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu THE BOEING COMPANY
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 71 331 Mio - 61 223 Mio
Nettoergebnis 2021 953 Mio - 818 Mio
Nettoverschuldung 2021 44 203 Mio - 37 939 Mio
KGV 2021 140x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 125 Mrd. 125 Mrd. 107 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 2,37x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,76x
Mitarbeiterzahl 141 000
Streubesitz 57,8%
Chart THE BOEING COMPANY
Dauer : Zeitraum :
The Boeing Company : Chartanalyse The Boeing Company | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends THE BOEING COMPANY
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 212,97 $
Mittleres Kursziel 272,50 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 28,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
David L. Calhoun President, Chief Executive Officer & Director
Brian J. West Chief Financial Officer & Executive Vice President
Lawrence W. Kellner Non-Executive Chairman
Gregory L. Hyslop Chief Engineer, EVP-Engineering, Test & Technology
Susan Doniz Chief Information Officer & SVP-Data Analytics
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
THE BOEING COMPANY-0.51%124 833
AIRBUS SE22.28%100 341
TEXTRON INC.54.40%16 725
DASSAULT AVIATION SA1.45%8 804
AVIC ELECTROMECHANICAL SYSTEMS CO.,LTD.24.10%8 596
AVICOPTER PLC-6.63%5 406