Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  London Stock Exchange  >  Sage Group plc    SGE   GB00B8C3BL03   A1WYYZ

SAGE GROUP PLC

(A1WYYZ)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert London Stock Exchange - 26.02. 17:35:30
558.6 GBX   -2.34%
21.01.MÄRKTE EUROPA/Leichtes Minus - EZB bewegt kaum
DJ
21.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen kommen zurück - EZB setzt kaum Akzente
DJ
21.01.Morning Briefing - International Teil
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

MÄRKTE EUROPA/Börsen kommen zurück - EZB setzt kaum Akzente

21.01.2021 | 16:14

FRANKFURT (Dow Jones)--Europas Börsen geben bis Donnerstagnachmittag die Gewinne ab und drehen leicht ins Minus. Sie folgen damit den Vorgaben von der Wall Street. Die Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) hat keine wirklichen Akzente an den Märkten gesetzt. Diese hat wie erwartet die Leitzinsen bestätigt und wird alle zuletzt verkündeten Maßnahmen fortsetzen.

Auch die anschließende Pressekonferenz mit EZB-Präsidentin Christine Lagarde enthielt wenig Neues. Auf die Frage nach einer impliziten Zinskurvenkontrolle verwies sie lediglich auf das Mantra der EZB, dass der Fokus auf günstigen Finanzierungskonditionen liege, und die EZB einen umfassenden Ansatz hierbei wähle.

Der DAX verliert 0,2 Prozent auf 13.900 Punkte, für den Euro-Stoxx-50 geht es um 0,2 Prozent auf 3.617 Punkte nach unten. An den Devisenmärkten notiert der Euro wenig verändert bei 1,2150 Dollar. An den Anleihemärkte haben die Renditen leicht angezogen, möglicherweise in Reaktion auf Aussagen von Lagarde, dass das PEPP-Volumen möglicherweise nicht voll genutzt wird.

   EU-Regierungschefs beraten am Abend 

Übergeordnet bleibt Corona das bestimmende Thema an den Märkten. Am Abend beraten hierzu die EU-Staats- und Regierungschefs in einer Video-Konferenz über den weiteren Kurs. Im Zentrum steht die Eindämmung neuer Varianten des Coronavirus, die sich wesentlich schneller verbreiten als der ursprüngliche Erreger.

Für die Aktie von Sage geht es um 4,5 Prozent nach oben. Gut kommen hier die Umsatzzahlen für das erste Quartal sowie der bestätigte Jahresausblick an. Das organische Wachstum lag in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 1,4 Prozent über der Markterwartung. "Etwaige Bedenken für das Gesamtjahr sind damit erst einmal vom Tisch", so die Analysten der Citi.

PostNL hat die Jahresdaten 2020 vorgezogen veröffentlicht, für die Aktie geht es um 5,2 Prozent nach oben. Durch den zweiten Lockdown ist es im Dezember zu einer erneuten Beschleunigung im Paketverkehr gekommen. Mit 337 Millionen Paketen wurde im Jahresverlauf ein Rekord erreicht. Das Volumenwachstum lag auf Jahressicht bei 19,2 Prozent. Beim bereinigten EBIT sieht die Post rund 240 Millionen Euro für das Jahr, wobei der Zusatzeffekt durch Corona rund 55 Millionen dazu beigetragen habe.

Prosieben gewinnen 2,3 Prozent. Stützend wirkt die Nachricht, dass die spanische Mediaset ihre Beteiligung um 3,43 Prozent erhöht hat und damit nun 13,18 Prozent der Prosieben-Aktien hält. Dem italienischen Mediaset-Konzern waren zuletzt gut 24 Prozent der Stimmrechte von Prosiebensat1 zuzurechnen. Nachdem zuletzt KKR ihre Beteiligung deutlich auf knapp 2 Prozent reduziert hatte, kamen sofort Spekulationen auf, dass Mediaset die Gelegenheit nützen würde, um den eigenen Einfluss zu erhöhen.

Die Online-Apotheke Zur Rose hat dank einer weiterhin starken Entwicklung besonders in ihrem Deutschland-Geschäft ihr Wachstumsziel für 2020 übertroffen. Bei Vorlage der Umsatzzahlen bekräftigte die Gesellschaft, dass vor Aufwendungen für zusätzliche Wachstumsprojekte ein ausgeglichenes bereinigten EBITDA erreicht werden soll. Zudem wurde der Mittelfrist-Ausblick bestätigt. Für die Aktie geht es um 7,8 Prozent nach oben, die Aktie des Wettbewerbers Shop Apotheke legt um 3,8 Prozent zu.

   Zooplus-Vorstand kauft zu 

Zooplus steigen auf den höchsten Stand seit über 2 Jahren. "Der Titel profitiert von Insider-Käufen", so ein Händler. Ein Vorstand hat zuletzt Aktien für gut 460.000 Euro gekauft. "Daneben profitiert der Kurs stark von der Pandemie", sagt er. Die Tierhalter kauften mehr Tierbedarf über das Internet. "Außerdem kaufen die Leute mehr Tiere", ergänzt er. Denn Hundehalter seien von der Ausgangssperre ab 21 Uhr ausgenommen. Der Kurs legt um 10,6 Prozent zu.

=== 
Aktienindex              zuletzt      +/- %       absolut   +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           3.617,46      -0,18         -6,58        1,82 
Stoxx-50                3.198,69      -0,16         -5,03        2,91 
DAX                    13.899,56      -0,16        -21,81        1,32 
MDAX                   31.701,04       0,39        123,15        2,94 
TecDAX                  3.377,81       0,70         23,39        5,14 
SDAX                   15.624,54       0,29         45,73        5,82 
FTSE                    6.720,36      -0,30        -20,03        4,33 
CAC                     5.591,56      -0,66        -36,88        0,72 
 
Rentenmarkt              zuletzt                  absolut     +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite      -0,49                     0,04       -0,73 
US-Zehnjahresrendite        1,11                     0,03       -1,57 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %  Do, 8:33 Uhr  Mi, 17:40h  % YTD 
EUR/USD                   1,2149     +0,33%        1,2130      1,2105  -0,5% 
EUR/JPY                   125,83     +0,33%        125,46      125,41  -0,2% 
EUR/CHF                   1,0765     -0,05%        1,0782      1,0774  -0,4% 
EUR/GBP                   0,8849     -0,21%        0,8855      0,8871  -0,9% 
USD/JPY                   103,57     +0,00%        103,45      103,60  +0,3% 
GBP/USD                   1,3728     +0,54%        1,3698      1,3647  +0,5% 
USD/CNH (Offshore)        6,4650     +0,02%        6,4623      6,4638  -0,6% 
Bitcoin 
BTC/USD                31.474,50    -10,09%     34.988,75   34.388,50  +8,3% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.         +/- %     +/- USD  % YTD 
WTI/Nymex                  52,82      53,31         -0,9%       -0,49  +8,6% 
Brent/ICE                  55,73      56,08         -0,6%       -0,35  +7,8% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag         +/- %     +/- USD  % YTD 
Gold (Spot)             1.861,96   1.871,00         -0,5%       -9,05  -1,9% 
Silber (Spot)              25,73      25,88         -0,6%       -0,15  -2,5% 
Platin (Spot)           1.136,45   1.116,88         +1,8%      +19,58  +6,2% 
Kupfer-Future               3,64       3,64         -0,0%       -0,00  +3,5% 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/ros

(END) Dow Jones Newswires

January 21, 2021 10:13 ET (15:13 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -1.94%46181.16 Realtime Kurse.59.91%
DAX -0.67%13786.29 verzögerte Kurse.0.49%
GOLD -2.12%1732.526 verzögerte Kurse.-6.73%
MDAX -1.17%31270.86 verzögerte Kurse.1.54%
POSTNL N.V. 0.03%3.523 Realtime Kurse.26.27%
PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE -0.82%16.98 verzögerte Kurse.23.45%
SAGE GROUP PLC -2.34%558.6 verzögerte Kurse.-4.02%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 -1.23%15107.5 verzögerte Kurse.2.32%
SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. -1.71%201.5 verzögerte Kurse.35.96%
TECDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 -0.18%3357.18 verzögerte Kurse.4.49%
ZOOPLUS AG -1.22%202 verzögerte Kurse.18.96%
ZUR ROSE GROUP AG 1.30%429 verzögerte Kurse.51.59%
Alle Nachrichten auf SAGE GROUP PLC
21.01.MÄRKTE EUROPA/Leichtes Minus - EZB bewegt kaum
DJ
21.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen kommen zurück - EZB setzt kaum Akzente
DJ
21.01.Morning Briefing - International Teil
AW
21.01.Tagesvorschau International
AW
21.01.TAGESVORSCHAU : Termine am 21. Januar 2021
DP
18.01.SAGE GROUP PLC : Veröffentlichung des Quartalsumsatzes
14.01.SAGE GROUP PLC : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
11.01.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 26. Januar 2021
DP
07.01.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 22. Januar 2021
DP
2020MÄRKTE EUROPA/Kleines Plus zum Wochenschluss - Sage schwach
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SAGE GROUP PLC
26.02.BUILDING BLACK HISTORY : How Sage is engaging its colleague base to drive Leader..
PU
26.02.SAGE : How to start a business with no money
PU
25.02.SAGE : Unlocking the advantages of cloud technology for construction
PU
25.02.SAGE : 6 features in Sage Accounting that save you time and boost productivity
PU
25.02.MELISSA HEMSLEY : ‘I was terrified of doing IGTVs but it gave me a chance ..
PU
25.02.PAYROLL PROCESSING : 10 key things HR managers need to do
PU
23.02.WHAT TO CONSIDER WHEN STARTING A SID : Top 12 FAQs answered
PU
22.02.SAGE : Can the circular economy ensure supply chain resilience?
PU
19.02.SAGE : issues GBP 350 million debut bond
PU
19.02.SAGE : The post-coronavirus supply chain could be powered by AI
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 857 Mio 2 588 Mio 2 143 Mio
Nettoergebnis 2021 242 Mio 337 Mio 279 Mio
Nettoliquidität 2021 18,8 Mio 26,1 Mio 21,6 Mio
KGV 2021 25,9x
Dividendenrendite 2021 3,16%
Marktkapitalisierung 6 126 Mio 8 530 Mio 7 067 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 3,29x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,10x
Mitarbeiterzahl 11 647
Streubesitz 97,1%
Chart SAGE GROUP PLC
Dauer : Zeitraum :
Sage Group plc : Chartanalyse Sage Group plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SAGE GROUP PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 658,05 GBX
Letzter Schlusskurs 558,60 GBX
Abstand / Höchstes Kursziel 98,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel -6,91%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Steve Hare Chief Executive Officer & Director
Jonathan Anton George Howell Chief Financial Officer & Executive Director
Donald Hood Brydon Chairman
Aaron Harris Chief Technology Officer
Lee Perkins Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SAGE GROUP PLC-4.02%8 530
ORACLE CORPORATION0.94%189 920
SAP SE-4.81%147 048
INTUIT INC.2.14%106 836
SERVICENOW INC.-3.08%104 612
DOCUSIGN, INC.1.96%43 350