Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Irish Stock Exchange  >  Ryanair Holdings plc    RY4C   IE00BYTBXV33

RYANAIR HOLDINGS PLC

(RY4C)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

EU-Staaten wollen gemeinsame Corona-Daten für Reisebeschränkungen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
18.09.2020 | 20:10

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Staaten machen Fortschritte bei den Bemühungen um eine bessere Koordinierung der Corona-Reisebeschränkungen. Wie aus einem Fortschrittsbericht der derzeitigen deutschen EU-Ratspräsidentschaft hervorgeht, gibt es große Unterstützung für den Vorschlag, die EU-Gesundheitsagentur ECDC mit dem Aufbau einer gemeinsamen Datenbasis zum Infektionsgeschehen zu beauftragen. Zudem soll die Öffentlichkeit künftig mindestens 24 Stunden vor dem Inkrafttreten neuer Maßnahmen gewarnt werden.

Gemeinsame Kriterien für die Einführung von Reisebeschränkungen sind allerdings weiter ebenso wenig in Sicht wie einheitliche Regeln für Reisen in Risikogebiete. Die Diskussionen über eine gemeinsame Risikobewertung und mögliche gemeinsame Maßnahmen seien sensibel, heißt es in dem Bericht, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Die Mitgliedstaaten hätten ihre allgemeine Bereitschaft zur Zusammenarbeit bekräftigt, aber gleichzeitig die nationale Verantwortung beim Thema öffentliche Gesundheit betont.

Ein Sprecher der deutschen EU-Ratspräsidentschaft zeigte sich dennoch zufrieden mit dem Verlauf der Diskussionen zwischen den Mitgliedstaaten. "Es ist ein gutes Zeichen, das bereits nach kurzer Zeit ein weitgehendes Einverständnis in den Bereichen Datengrundlagen und Kommunikation erreicht werden konnte", sagte er. Die Europaminister könnten bereits am Dienstag den Kurs für die weiteren Arbeiten vorgeben.

Die EU-Kommission hatte jüngst konkrete Kriterien für Reisebeschränkungen vorgeschlagen und auch einheitliche Test- und Quarantänepflichten für Rückkehrer aus Risikogebieten angeregt. Kritiker argumentieren allerdings, dass dabei zum Beispiel nicht die unterschiedliche Leistungsfähigkeit von Gesundheitssystemen berücksichtigt werden würde. Bislang entscheidet jedes Land selbst und nach eigenen Kriterien, welche anderen EU-Länder oder -Regionen es als Risikogebiet einstuft. Das führt zu großen Unterschieden.

Über die EU-Gesundheitsagentur ECDC soll nun auf jeden Fall die Datenbasis für solche Entscheidungen vereinheitlicht werden. Sie könnte den Plänen zufolge wöchentlich die Zahl der neuen Covid-19-Fälle pro 100 000 Einwohner innerhalb der letzten 14 Tage, die Zahl der Tests pro 100 000 Einwohner sowie die Zahl der positiven Tests in den Mitgliedstaaten erfassen. Zudem soll die ECDC auch gebeten werden, Daten zur Bevölkerungsgröße, zu Krankenhaus- und Intensivstations-Aufnahmen sowie zu Sterberaten zu sammeln./aha/DP/stw

© dpa-AFX 2020

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIR FRANCE-KLM -3.27%2.687 Realtime Kurse.-71.97%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 0.86%7.278 verzögerte Kurse.-55.87%
EASYJET PLC 1.12%497.3 verzögerte Kurse.-65.24%
RYANAIR HOLDINGS PLC 1.33%11.795 verzögerte Kurse.-20.13%
TUI AG 2.89%3.279 verzögerte Kurse.-71.80%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf RYANAIR HOLDINGS PLC
13:24TAXIS UND PINGUINE : Zahlreiche Protestaktionen zur BER-Eröffnung
DP
13:18NACH MILLIARDENVERLUST : Auch Air France-KLM streicht Flugplan zusammen
AW
12:23KORREKTUR/Hauptstadtflughafen öffnet - doch die Probleme bleiben
DP
09:48Massiver Umsatzrückgang in Reisebranche - Sommer tief im Minus
DP
09:41KORREKTUR : Fluggesellschaften starten am BER mit verringertem Angebot
DP
28.10.Verdi warnt vor neuen Preiskämpfen im Luftverkehr
DP
28.10.Eurowings sieht Billigkonkurrenz auf dem Rückzug aus Deutschland
RE
28.10.RYANAIR HOLDINGS PLC : Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
27.10.FLUGHAFEN HAHN : Lufthansa droht Niederlage vorm EuGH
DP
27.10.MEHDORN :  BER wird Wirtschaftsmotor für Berlin und Brandenburg
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu RYANAIR HOLDINGS PLC
14:10TAKE FIVE : Election fever
RE
13:54BRACE FOR TAKE OFF : Berlin's much-delayed airport to open in industry crisis
RE
29.10.RYANAIR : Launches New Manchester Route To Bucharest, Romania For Summer 21
PU
28.10.RYANAIR : to cut service to most Irish airports for four weeks
RE
28.10.RYANAIR HOLDINGS PLC : half-yearly earnings release
28.10.EUROPA : European stocks tumble on new lockdown fears
RE
26.10.U.S. REGRETS EU MOVE ON TARIFFS, SEE : speech
RE
24.10.Ryanair, easyJet and others offer refunds after watchdog inquiry
RE
23.10.Ryanair, easyJet, others offer refunds after watchdog inquiry
RE
22.10.British Airways warns of deepening travel slump as losses mount
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 539 Mio 2 970 Mio -
Nettoergebnis 2021 -940 Mio -1 100 Mio -
Nettoverschuldung 2021 2 377 Mio 2 781 Mio -
KGV 2021 -14,3x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 13 149 Mio 15 332 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 6,12x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,37x
Mitarbeiterzahl 17 000
Streubesitz 95,3%
Chart RYANAIR HOLDINGS PLC
Dauer : Zeitraum :
Ryanair Holdings plc : Chartanalyse Ryanair Holdings plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse RYANAIR HOLDINGS PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 14,04 €
Letzter Schlusskurs 11,69 €
Abstand / Höchstes Kursziel 71,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,2%
Abstand / Niedrigstes Ziel -14,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Michael O’Leary Group Chief Executive Officer & Executive Director
Stan McCarthy Non-Executive Chairman
Neil Sorahan Group Chief Financial Officer
Tracey McCann Chief Financial Officer
John Hurley Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
RYANAIR HOLDINGS PLC-20.13%15 332
DELTA AIR LINES, INC.-47.40%19 537
AIR CHINA LIMITED-36.16%13 224
CHINA SOUTHERN AIRLINES COMPANY LIMITED-21.95%11 574
CHINA EASTERN AIRLINES CORPORATION LIMITED-18.59%9 989
UNITED CONTINENTAL HOLDINGS, INC.-61.89%9 769