Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

NIKE, INC.

(866993)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen
Der nachgefragte Artikel existiert nicht mehr. Wir bieten Ihnen stattdessen den folgenden Artikel an:

MÄRKTE EUROPA/Wenig Bewegung - Shop Apotheke stark unter Druck

23.07.2021 | 08:17

FRANKFURT (Dow Jones)--Mit wenig veränderten Indizes rechnen Marktteilnehmer zum Start am Freitag an den europäischen Aktienmärkten. "Vor dem Wochenende dürften sich Käufe und Gewinnmitnahmen die Waage halten", erwartet ein Börsianer. Nach der wie erhofft sehr taubenhaften EZB-Sitzung sei der Markt nach unten abgesichert, für deutlicher steigende Kurse fehlten aber erst einmal die Impulse. Die Vorlagen aus den USA und aus Asien seien durchwachsen.

Der XDAX legt um 0,3 Prozent zu gegenüber dem DAX zum Xetra-Schluss auf 15.557 Punkte. Der Euro-Stoxx-50 wird mit 4.070 Punkten indiziert, 11 mehr als am Vortag. Am Devisenmarkt bleibt der Euro mit 1,1766 Dollar gedrückt nach den vielfach als "taubenhaft" bezeichneten Aussagen der EZB vom Vortag.

Für Bewegung könnten aber die Einkaufsmanagerindizes sorgen, die im Tagesverlauf aus Europa und den USA erwartet werden. Da mittlerweile der Eindruck vorherrscht, dass die stärksten Erholungsraten gesehen wurden, ist die Vorsicht hoch. Ein zu starkes Abdrehen der Indizes nach unten könnte daher schnell zu Abverkäufen führen.

Die aktuelle Marktstärke wird von Anlegern auf die gute Berichtssaison zurückgeführt. So haben im S&P-500 rund ein Fünftel aller Unternehmen Quartalszahlen Daten vorgelegt - die Mehrzahl davon übertraf die Analystenerwartungen klar.

Der Start der olympischen Spiele in Tokio wird kaum beachtet. Angesichts der Corona-gedämpften Stimmung selbst in Japan und dem Fehlen von Zuschauern werden die Spiele nicht als Kurstreiber für Aktien wie Adidas, Nike oder Puma gesehen.

In London könnte für gute Stimmung sorgen, dass das Verbrauchervertrauen trotz anhaltender Covid-Probleme deutlich gestiegen ist und die Erwartung von Ökonomen übertroffen hat.

   Shop Apotheke senkt Prognose 

Stark unter Druck werden Shop Apotheke erwartet, die nach einer Prognosesenkung vorbörslich um mehr als 9 Prozent einknicken. Für das Gesamtjahr rechnet das Unternehmen jetzt nur noch mit einem Umsatzwachstum von 10 bis 15 Prozent gegenüber 2020, zuvor wurden noch rund 20 Prozent erwartet. Die Gewinnmarge wird nur noch rund um Null erwartet nach bislang 2,2 bis 2,8 Prozent.

Technologieaktien könnten von Aussagen von Intel-Chef Pat Gelsinger profitieren. Er erwartet, dass die globale Chipknappheit noch bis ins Jahr 2023 anhalten könnte. "Das sind wie gestern bei ASML gesehen gute Nachrichten für die Hersteller und schlechte für die Kunden", sagt ein Händler. Unter anderen hatten Autohersteller aus diesem Grund Absatzerwartungen kappen müssen. Dazu heißt es aber auch, dass die Halbleiterhersteller an Kapazitätsgrenzen kämen, spreche eher für die Zulieferer der Branche als die Chiphersteller selbst.

Gute Nachrichten aus der Autoindustrie gibt es vom Zulieferer Valeo. Er hat starke Zahlen zum ersten Halbjahr vorgelegt und wieder schwarze Zahlen geschrieben.

 
DEVISEN          zuletzt      +/- %   0:00 Uhr  Do, 17:12 Uhr   % YTD 
EUR/USD           1,1768      -0,0%     1,1770         1,1784   -3,7% 
EUR/JPY           129,79      +0,1%     129,66         129,79   +2,9% 
EUR/CHF           1,0830      +0,1%     1,0823         1,0827   +0,2% 
EUR/GBP           0,8556      +0,0%     0,8552         0,8570   -4,2% 
USD/JPY           110,29      +0,1%     110,14         110,14   +6,8% 
GBP/USD           1,3754      -0,1%     1,3762         1,3750   +0,7% 
USD/CNH           6,4745      -0,0%     6,4756         6,4735   -0,4% 
Bitcoin 
BTC/USD        32.543,01      +1,2%  32.164,01      32.248,26  +12,0% 
 
 
ROHOEL           zuletzt  VT-Settl.      +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex          71,64      71,91      -0,4%          -0,27  +48,7% 
Brent/ICE          73,42      73,79      -0,5%          -0,37  +43,6% 
 
METALLE          zuletzt     Vortag      +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)     1.803,63   1.806,70      -0,2%          -3,07   -5,0% 
Silber (Spot)      25,30      25,43      -0,5%          -0,13   -4,2% 
Platin (Spot)   1.093,65   1.096,10      -0,2%          -2,45   +2,2% 
Kupfer-Future       4,34       4,34      -0,0%          -0,00  +23,0% 
 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/mod/gos

(END) Dow Jones Newswires

July 23, 2021 02:16 ET (06:16 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
GOLD 0.08%1799.068 verzögerte Kurse.-5.14%
NIKE, INC. -0.32%164.57 verzögerte Kurse.16.70%
SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. -3.73%129.1 verzögerte Kurse.-9.51%
VALEO -1.24%23.93 Realtime Kurse.-24.94%
Alle Nachrichten zu NIKE, INC.
23.07.MÄRKTE EUROPA/Wenig Bewegung - Shop Apotheke stark unter Druck
DJ
20.07.Zulieferer von Apple, Nike verzichten auf Arbeiter aus Xinjiang
DJ
16.07.ADIDAS : Puma hebt Ausblick für Gesamtjahr an
RE
14.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 14.07.2021 - 15.15 Uhr
DP
14.07.Nike scheitert mit Klage gegen Prüfverfahren der EU-Kommission
DP
14.07.Tagesvorschau International
AW
14.07.TAGESVORSCHAU : Termine am 14. Juli 2021
DP
13.07.7 ERKENNTNISSE zur Vergütung bei DAX- und MDAX-Unternehmen
DJ
13.07.CHRISTIAN KLEIN : Enormes Gehaltsgefälle in Dax-Unternehmen - Aber Abstand wird ..
DP
08.07.Aktien New York Schluss: Corona-Sorgen belasten die Wall Street
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NIKE, INC.
24.07.NIKE : Continued Level of Significant Insider Selling at Nike (NKE)
MT
23.07.ADIDAS : Nike Suppliers in Vietnam Halt Production Over COVID-19 Surge
MT
22.07.INSIDER TRENDS : Nike Insider Continues 90-Day Selling Trend
MT
22.07.NIKE : Converse and Rick Owens Announce DRKSHDW Collaboration
PU
20.07.NIKE : MANAGEMENT'S DISCUSSION AND ANALYSIS OF FINANCIAL CONDITION AND RESULTS O..
AQ
20.07.APPLE : Chinese Suppliers to Apple, Nike Shun Xinjiang Workers as U.S. Forced-La..
RE
20.07.LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON : Star Black designer Virgil Abloh gets bigger ..
RE
15.07.NIKE : Jordan Brand Connects Art, Design and Inspiration in New Dubai Store
PU
15.07.NIKE : The 2021-22 Football Away Kits Bring Fans Even Closer to Their Clubs
PU
15.07.Nike supplier halts production at 3 Vietnam plants due to COVID-19
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 50 358 Mio - 42 616 Mio
Nettoergebnis 2022 6 884 Mio - 5 826 Mio
Nettoliquidität 2022 7 769 Mio - 6 575 Mio
KGV 2022 38,1x
Dividendenrendite 2022 0,71%
Marktkapitalisierung 261 Mrd. 261 Mrd. 221 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2022 5,03x
Marktkap. / Umsatz 2023 4,57x
Mitarbeiterzahl 73 300
Streubesitz 80,5%
Chart NIKE, INC.
Dauer : Zeitraum :
Nike, Inc. : Chartanalyse Nike, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NIKE, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 30
Letzter Schlusskurs 165,09 $
Mittleres Kursziel 182,72 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,7%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
John J. Donahoe President, Chief Executive Officer & Director
Matthew Friend Chief Financial Officer & Executive Vice President
Mark G. Parker Executive Chairman
Andrew Campion Chief Operating Officer & Executive Vice President
Ann Miller Secretary, VP, Chief Ethics & Compliance Officer
Branche und Wettbewerber