Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE

(853292)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Mode-Nachfrage beschert LVMH Rekordgeschäft - Aktie legt zu

27.07.2021 | 10:27

PARIS (dpa-AFX) - Beim Luxusgüterkonzern LVMH brummt das Geschäft stärker als vor der Pandemie. Dank einer starken Nachfrage aus Asien und den USA lag der Umsatz im ersten Halbjahr 14 Prozent höher als in der ersten Jahreshälfte 2019, wie das Unternehmen mit Marken wie Moët Hennessy und Louis Vuitton am Montagabend in Paris mitteilte. Im Geschäft mit Mode und Lederwaren nahm das EuroStoxx-50-Schwergewicht so viel ein wie nie zuvor. Auch in Europa lief es besser - allerdings geht die Erholung hier langsamer voran.

An der Börse wurden die Nachrichten positiv aufgenommen. Die LVMH-Aktie legte am Dienstagvormittag in Paris um etwas mehr als ein Prozent auf 681 Euro zu und gehörte damit zu den wenigen Gewinnern im Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50. Seit dem Jahreswechsel hat das Papier bereits rund ein Drittel an Wert gewonnen und wird inzwischen mehr als anderthalb Mal so teuer gehandelt wie vor dem Corona-Crash an den Finanzmärkten im Februar 2020.

Noch deutlicher fällt das Kursplus über die vergangenen fünf Jahre aus: Verglichen zum Sommer 2016 stieg der Börsenwert des Konzerns um mehr als 300 Prozent auf rund 340 Milliarden Euro. LVMH ist damit inzwischen das mit Abstand wertvollste börsennotierte Unternehmen Europas. Vor fünf Jahren lag das Unternehmen in dieser Rangliste noch auf Platz 18. Fast die Hälfte der Anteile gehören dem Konzernchef Bernard Arnault, der nach dem jüngsten Kursanstieg zu den reichsten Männern der Welt zählt.

Arnault sprach von einer hervorragenden ersten Jahreshälfte für sein Unternehmen. Denn nach dem herben Geschäftseinbruch von 2020 legte nicht nur der Umsatz um mehr als die Hälfte zu: Der Nettogewinn verzehnfachte sich auf 5,3 Milliarden Euro und lag damit 62 Prozent höher als im ersten Halbjahr 2019, also vor der Pandemie. Im fortgeführten Geschäft sprang der Überschuss im Vergleich zu 2020 von 1,7 Milliarden auf 7,6 Milliarden Euro nach oben - 44 Prozent mehr als 2019 und eine Milliarde mehr als von Analysten im Schnitt erwartet.

Branchenexperten mehrerer Banken setzten nach den Nachrichten ihre Kursziele für die LVMH-Aktie nach oben. Alle Konzernsparten hätten seine Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Piral Dadhania von der Investmentbank RBC. Zudem wertete die Aussagen des Managements zur Entwicklung der Margen positiv.

Besonders stark legte im ersten Halbjahr die Nachfrage nach Mode und Lederwaren zu: Die mit Abstand größte Konzernsparte mit Marken wie Louis Vuitton, Christian Dior und Celine erreichte einen Umsatz von 13,9 Milliarden Euro. Auf vergleichbarer Basis und bei stabilen Währungskursen entsprach dies einem Zuwachs von 38 Prozent im Vergleich zu 2019 - und einem Plus von 81 Prozent im Vergleich zum pandemiegeprägten ersten Halbjahr 2020.

Auch im Geschäft mit Weinen und Spirituosen sowie mit Uhren und Schmuck sprudelten die Umsätze stärker als im Jahr vor der Pandemie. LVMH hatte Anfang des Jahres den US-Juwelier Tiffany übernommen. Dagegen herrscht in der auf Touristen spezialisierten Shopsparte wegen der vielfachen Reisebeschränkungen noch immer Flaute./stw/zb/mis


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE
06:53Konsortium unter Leitung von Unilever entwickelt Umweltverträglichkeits-Scoring-System ..
MT
20.09.BÖRSE ZÜRICH : Evergrande-Krise bringt Schweizer Börse grössten Kurssturz seit Januar
RE
20.09.Krisenkonzern Evergrande schlägt Europas Anleger in die Flucht
RE
20.09.ANALYSE/Legendärer französischer Buchverlag kommt in Vivendis Hände
DJ
15.09.MÄRKTE EUROPA/Versorgerwerte und Sonderbewegungen vor Verfall drücken
DJ
15.09.MÄRKTE EUROPA/Globale Konjunkturdaten und Verfalltag bremsen
DJ
15.09.AKTIEN IM FOKUS : Adidas weiter bergab, Boss schwächeln - Lieferketten und China
DP
15.09.MÄRKTE EUROPA/China-Konjunktur und UK-Inflation belasten
DJ
15.09.Swatch- und Richemont-Aktien fallen mit schwachen China-Daten weiter zurück
AW
15.09.MÄRKTE EUROPA/Impulslos seitwärts - Essenszulieferer sehr schwach
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE
06:53Unilever-Led Consortium To Develop Environmental Impact Scoring System For Cosmetics
MT
00:24LUCARA DIAMOND : Massive uncut diamond unveiled in New York
RE
20.09.Eurostoxx 50 : European shares slide as China Evergrande's troubles cast shadow
RE
20.09.LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON : Other activities · September 20, 2021 Fondation Louis V..
PU
20.09.Italy's Cavalli scales height of luxury with $545 million Dubai tower
RE
20.09.Italy's Cavalli scales height of luxury with $545 mln Dubai tower
RE
20.09.European shares slide as China Evergrande's troubles cast shadow
RE
18.09.NFTS : Art Meets Crypto – Traditional Copyright Issues In A Tokenized World
AQ
17.09.Exclusive-Amazon faces Teamsters union drive at nine Canadian sites
RE
17.09.LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON : Fashion & Leather Goods · September 17, 2021 Louis 200,..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 61 329 Mio 71 988 Mio -
Nettoergebnis 2021 10 424 Mio 12 235 Mio -
Nettoverschuldung 2021 13 074 Mio 15 346 Mio -
KGV 2021 29,8x
Dividendenrendite 2021 1,28%
Marktkapitalisierung 312 Mrd. 366 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2021 5,30x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,71x
Mitarbeiterzahl 148 343
Streubesitz 52,2%
Chart LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE
Dauer : Zeitraum :
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton SE : Chartanalyse LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Letzter Schlusskurs 618,70 €
Mittleres Kursziel 727,48 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,6%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Bernard Arnault Chairman & Chief Executive Officer
Jean-Jacques Guiony Chief Financial Officer
Charles de Croisset Independent Director
Diego della Valle Independent Director
Yves-Thibault de Silguy Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE21.10%365 793
LULULEMON ATHLETICA INC.20.54%54 461
LI NING COMPANY LIMITED80.77%30 818
V.F. CORPORATION-20.68%26 601
MONCLER S.P.A.3.03%16 344
LEVI STRAUSS & CO.21.61%9 811