1. Startseite
  2. Aktien
  3. Niederlande
  4. Euronext Amsterdam
  5. InPost S.A.
  6. News
  7. Übersicht
    INPST   LU2290522684

INPOST S.A.

(A2QNEL)
  Bericht
Realtime Euronext Amsterdam  -  17:35 04.07.2022
5.338 EUR   -3.92%
29.03.InPost nicht in Übernahmegespräche verwickelt
CI
28.03.Polnische InPost sagt nach Aktiensprung, dass sie nicht in Übernahmegesprächen ist
MR
26.03.InPost zieht angeblich das Interesse von Buyout-Firmen auf sich
CI
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Allegro dämpft Erwartungen angesichts der Inflation

26.05.2022 | 10:37

Das polnische Unternehmen Allegro hat am Donnerstag seine Wachstumserwartungen für Umsatz und Kerngewinn im Jahr 2022 gesenkt, da eine höhere Inflation bei Lebensmitteln, Kraftstoffen und Energie die Nachfrage nach Konsumgütern im weiteren Verlauf des Jahres 2022 schwächen könnte.

Das polnische Unternehmen Allegro hat am Donnerstag seine Erwartungen für das Jahr 2022 gesenkt, da die höhere Inflation die Konsumausgaben der Verbraucher beeinträchtigt.

Das Unternehmen, das Polens beliebteste Shopping-Plattform betreibt, rechnet nun mit einem jährlichen Umsatzwachstum von 25-30% in seinem Kernmarkt, während die frühere Prognose bei niedrigen 30 Prozent lag.

"Allegro ist wirklich der Ort, an dem man gute Preise bekommt ... Wir sind in einer besseren Position, um knappe Verbraucherhaushalte zu überstehen, als die meisten Verbrauchergeschäfte", sagte Finanzchef Jon Eastick gegenüber Reuters.

Eastick sagte, das Unternehmen schließe angesichts eines wahrscheinlichen Anstiegs der Lieferkosten Änderungen bei der Preisgestaltung seines Abonnementprogramms nicht aus, sei aber optimistisch, dass Allegro diese Kostensteigerungen auf einem "vernünftigen" Niveau halten könne.

Der polnische Paketdienstleister InPost hatte bereits im Mai erklärt, dass er im November höchstwahrscheinlich eine zweistellige Preiserhöhung für Allegro durchführen wird.

Allegro hat auch seine Erwartungen für das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) auf 10 % bis 15 % gesenkt, nachdem zuvor ein Wachstum im niedrigen bis mittleren Zehnerbereich erwartet wurde.

"Aus Gründen der Vorsicht haben wir beschlossen, dass wir nicht mehr so zuversichtlich sein können, dass die polnischen Verbraucher die Krise überstehen und weiter kaufen werden, wie wir es zuvor waren", sagte Eastick.

Die Analysten von Jefferies merkten jedoch an, dass die revidierte Prognose stärker sei als die Erwartungen der Verkäuferseite von 9% Wachstum.

"Das Umsatzwachstum scheint sich zu verlangsamen, aber es ist wichtig zu beachten, dass dies auf den Inflationsdruck auf die Geldbörsen der Käufer zurückzuführen ist und nicht auf den befürchteten Wettbewerbsdruck", so die Analysten in einer Mitteilung.

Die Aktien von Allegro, die bei der Eröffnung um rund 3% gefallen waren, haben ihren Kurs geändert und wurden um 0813 GMT mit einem Plus von 2,7% gehandelt.

Der Kerngewinn von Allegro fiel im ersten Quartal um 13,6% auf 462,9 Mio. Zloty (107,60 Mio. $), was auf höhere Kosten zurückzuführen ist. Dennoch lag dieser Wert über den 448 Millionen Zloty, die von den Analysten in einer vom Unternehmen durchgeführten Umfrage erwartet wurden.

Eastick nannte Preisgestaltung, Bequemlichkeit, schnelle Lieferung und die Allegro-Lösung "Jetzt kaufen - später bezahlen" als Antwort des Unternehmens auf die von der Inflation betroffenen Kunden. ($1 = 4,3019 Zloty) (Berichterstattung von Anna Pruchnicka und Karol Badohal; Redaktion: Uttaresh.V und Jacqueline Wong)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Alle Nachrichten zu INPOST S.A.
29.03.InPost nicht in Übernahmegespräche verwickelt
CI
28.03.Polnische InPost sagt nach Aktiensprung, dass sie nicht in Übernahmegesprächen ist
MR
26.03.InPost zieht angeblich das Interesse von Buyout-Firmen auf sich
CI
21.03.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
18.03.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
16.03.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
14.03.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
11.03.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
09.03.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
07.03.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu INPOST S.A.
21.06.Fitch Maintains InPost's Rating on Highly Cash-generative Business
MT
11.05.TRANSCRIPT : InPost S.A., Q1 2022 Earnings Call, May 11, 2022
CI
26.04.Inpost founder Rafal Brzoska sends 500 tonnes of goods to Ukrainians
AQ
20.04.INPOST S A : Meeting minutes
PU
15.04.INPOST S A : .A informs about the upcoming AGM on 19 May 2022.
PU
31.03.INPOST S A : publishes 2021 Q4 and full year consolidated financial results and Integrated..
PU
31.03.INPOST S A : InPost S.A. publishes 2021 Q4 and full year consolidated financial results an..
PU
31.03.TRANSCRIPT : InPost S.A., 2021 Earnings Call, Mar 31, 2022
CI
31.03.Poland's InPost delivers margin warning as costs rise
RE
31.03.INPOST S A : announces record full year 2021 financial results
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 6 582 Mio 1 455 Mio 1 395 Mio
Nettoergebnis 2022 585 Mio 129 Mio 124 Mio
Nettoverschuldung 2022 5 256 Mio 1 162 Mio 1 114 Mio
KGV 2022 21,5x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 12 595 Mio 2 783 Mio 2 669 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 2,71x
Marktwert / Umsatz 2023 2,22x
Mitarbeiterzahl 1 513
Streubesitz 86,8%
Chart INPOST S.A.
Dauer : Zeitraum :
InPost S.A. : Chartanalyse InPost S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends INPOST S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 25,19 PLN
Mittleres Kursziel 42,66 PLN
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 69,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Rafal Piotr Brzoska Chairman-Management Board & CEO
Adam Aleksandrowicz Chief Financial Officer
Mark Robertshaw Chairman-Supervisory Board
Michael Roth Independent Member-Supervisory Board
Ralf Huep Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
INPOST S.A.-49.63%2 783
DSV A/S-34.65%31 521
KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG-23.74%28 279
HYUNDAI GLOVIS CO., LTD.8.93%5 296
NIPPON EXPRESS HOLDINGS,INC.4.63%4 855
KERRY LOGISTICS NETWORK LIMITED-11.44%3 870