Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG

(A0S848)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Nabu: Zusammenrücken der Häfen 'ökonomische wie ökologische Chance'

12.11.2021 | 11:29

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Umweltverband Nabu hat einen möglichen Zusammenschluss der Containerterminals an der deutschen Nordseeküste als "ökonomische wie ökologische Chance" begrüßt. "Über Dekaden haben nach Auffassung des Nabu die Bundesländer Bremen, Hamburg und Niedersachsen auf Kosten des Steuerzahlers und auf Kosten von Natur und Umwelt gegeneinander gearbeitet", heißt es in einer Mitteilung des Verbands in Hamburg vom Freitag. "Wegen föderaler Begehrlichkeiten wurden Milliarden Euro verbrannt und zudem die sensiblen Tidelebensräume von Elbe und Weser angesichts überdimensionierter Ausbauten an allen Standorten unnötig geschädigt."

Nach Einschätzung des Hamburger Hafenkonzerns HHLA soll sich noch vor Weihnachten entscheiden, ob die 2020 begonnenen Gespräche über die Bildung eines europäischen Hafenchampions mit insgesamt acht Containerterminals in Hamburg, Bremerhaven und Wilhelmshaven zustande kommt. "Ich halte es nach wie vor für möglich, dass bei gutem Willen aller Beteiligter noch in diesem Jahr eine Absichtserklärung unterzeichnet werden kann", hatte HHLA-Chefin Angela Titzrath am Donnerstag erklärt. Die Diskussion einer hafenübergreifenden Zusammenarbeit der bislang konkurrierenden Seehäfen an der deutschen Nordseeküste läuft seit Jahrzehnten, sie war aber immer wieder im Sande verlaufen.

Dass solch eine Kooperation nun unter wachsendem wirtschaftlichen Druck möglich wird, ist aus Sicht des Nabu ein "Treppenwitz der deutschen Hafen-Geschichte". Umweltverbände machten sich seit Jahren nicht nur für einen Zusammenschluss der Terminals, sondern gleich der Hafenbehörden stark. Der Hamburger Nabu-Vorsitzende Malte Siegert sagte, die sich nun abzeichnende Entwicklung "wäre eine ökonomische und ökologische Chance, die jetzt mit beiden Händen ergriffen werden muss". Durch eine kluge Stärkung der individuellen Vorteile der einzelnen Häfen könne verhindert werden, dass zum Nachteil von Natur und Klima weiterhin an jedem Standort alles möglich gemacht wird./kf/DP/eas


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG
13.01.HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : HHLA Sky und HPA bilden Technologie-Partnerschaft im Hambur..
PU
06.01.HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : Metrans übernimmt Logistiker CL Europort in Malaszewicze
PU
03.01.REEDERVERBAND : Lieferketten erst nach Corona-Pandemie wieder normal
DP
2021HAMBURG : Mehrere Hundert Hafenbeschäftigte bei Demonstration für Arbeitsplätze
DP
2021Mittelstand fordert gemeinsames Hafenkonzept von Hamburg und Bremen
DP
2021HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : Erstes Containerschiff am neuen HHLA Terminal Trieste (PLT)..
PU
2021HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : HHLA schafft Platz für neue Welt im Miniatur Wunderland
PU
2021Ampel will mehr Geld für die Schiene
DP
2021SEEHÄFEN FORDERN : Schienennetz muss für Güterverkehr ausgebaut werden
DP
2021NordLB hebt Ziel für HHLA auf 24 Euro - 'Kaufen'
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG
13.01.HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : HHLA Sky and the HPA form technology partnership at the Por..
PU
06.01.HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : Metrans takes over logistics company CL Europort in Malasze..
PU
2021HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : First container vessel handled at new HHLA Terminal Trieste..
PU
2021HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : HHLA creates space for new world in Miniatur Wunderland
PU
2021Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft Reports Earnings Results for the Third ..
CI
2021Results January to September 2021
PU
2021HHLA's revenue and earnings increase strongly due to temporary effects
PU
2021HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG : HHLA's revenue and earnings increase strongly due to tem..
EQ
2021[TRANSLATE TO ENGLISCH : ] Das Welterbe Historische Speicherstadt soll klimaneutral werden
PU
2021Speicherstadt town hall illuminated
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 425 Mio 1 617 Mio -
Nettoergebnis 2021 93,9 Mio 106 Mio -
Nettoverschuldung 2021 954 Mio 1 082 Mio -
KGV 2021 15,2x
Dividendenrendite 2021 3,23%
Marktkapitalisierung 1 476 Mio 1 674 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,70x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,69x
Mitarbeiterzahl 6 424
Streubesitz 34,6%
Chart HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG
Dauer : Zeitraum :
Hamburger Hafen und Logistik AG : Chartanalyse Hamburger Hafen und Logistik AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 5
Letzter Schlusskurs 19,84 €
Mittleres Kursziel 20,86 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,14%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Angela Titzrath Chairman-Management Board
Roland Lappin Chief Financial Officer
Rüdiger Grube Chairman-Supervisory Board
Frank Winkenwerder Head-Information Systems
Jens Hansen Chief Operating Officer