Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG

(A0S848)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Hamburger Hafen und Logistik : HHLA schafft Platz für neue Welt im Miniatur Wunderland

01.12.2021 | 13:51

Das Miniatur Wunderland hat seine Ausstellungsfläche in der Speicherstadt deutlich erweitert. HHLA Immobilien sanierte dafür im Block L die Speicherböden, plante und baute eine 25 Meter lange Fußgängerbrücke, um einen direkten und witterungsunabhängigen Übergang zwischen der bisherigen Fläche in Speicherblock D und dem Ausbau in Block L zu schaffen. Dadurch kann die größte Modelleisenbahn der Welt ihre Strecke auf einen neuen Kontinent ausweiten. Die Züge fahren nunmehr durch Miniatur-Versionen von Rio de Janeiro, später dann auch durch Patagonien, Peru, Bolivien, Chile und den Regenwald.

Rainer Schluff, Geschäftsführer von HHLA Immobilien, freut sich auf die neue Attraktion: "Wir arbeiten mit dem Miniatur Wunderland seit mehr als 20 Jahren vertrauensvoll zusammen. Es ist schön, dass wir nun die Erweiterung der Ausstellung ermöglicht haben. Die einzigartige Brücke über den Fleet, die im vergangenen Jahr eingehoben wurde, wird die größte Touristenattraktion Hamburgs mitten in der Historischen Speicherstadt noch eindrucksvoller machen."

Frederik Braun, Gründer des Miniatur Wunderland: "Toll, dass die HHLA diese Idee nie aufgegeben hat, auch wenn es fast 15 Jahre vom ersten Gedanken bis zur Verwirklichung dauerte. Nun sind wir glücklich, dass die Gäste auf schnellem Wege von Südfrankreich nach Rio de Janeiro reisen können"

Der bereits im Jahr 2020 vollzogene Brückenschlag zwischen dem Hauptteil des Miniatur Wunderlands im Block D und den neuen Flächen im Block L kann nun genutzt werden. Die Fußgängerbrücke wurde im Auftrag von HHLA Immobilien und in Abstimmung mit dem Denkmalschutzamt geplant, gebaut, eingehoben und montiert. Die Stahlkonstruktion ist entlang des Laufwegs vollverglast und entspiegelt, so dass zu beiden Seiten der Blick in den Kehrwiederfleet frei ist. Aufgrund der unterschiedlichen Geschosshöhen verläuft die Brücke vom Block D leicht abfallend zum Speicher L. Dort wurden ca. 3.500 Quadratmeter an zusätzlicher Ausstellungsfläche für das Miniatur Wunderland geschaffen. Am weiteren, behutsamen Ausbau dieses Speicherblocks als Teil des UNESCO-Welterbes wird gearbeitet.

Hochaufgelöste Bilder von der Eröffnung der neuen Fläche und der Fleet-Brücke stehen zum kostenlosen Download für die Berichterstattung zur Verfügung: Hier klicken zum Download-Link

Disclaimer

HHLA - Hamburger Hafen und Logistik AG published this content on 01 December 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 01 December 2021 12:50:03 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG
24.01.ELBVERTIEFUNG VOLLENDET : Containerschiffe dürfen mehr Tiefgang haben
DP
24.01.SEEHÄFEN KRITISIEREN EU-VORSCHLÄGE : Nicht nur Landstrom hilft
DP
24.01.Vertiefte Elbe vollständig für größere Tiefgänge freigegeben
DP
24.01.Umweltverbände kritisieren Elbvertiefung erneut als 'Augenwischerei'
DP
13.01.HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : HHLA Sky und HPA bilden Technologie-Partnerschaft im Hambur..
PU
06.01.HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : Metrans übernimmt Logistiker CL Europort in Malaszewicze
PU
03.01.REEDERVERBAND : Lieferketten erst nach Corona-Pandemie wieder normal
DP
2021HAMBURG : Mehrere Hundert Hafenbeschäftigte bei Demonstration für Arbeitsplätze
DP
2021Mittelstand fordert gemeinsames Hafenkonzept von Hamburg und Bremen
DP
2021HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : Erstes Containerschiff am neuen HHLA Terminal Trieste (PLT)..
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG
13.01.HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : HHLA Sky and the HPA form technology partnership at the Por..
PU
06.01.HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : Metrans takes over logistics company CL Europort in Malasze..
PU
2021HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : First container vessel handled at new HHLA Terminal Trieste..
PU
2021HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : HHLA creates space for new world in Miniatur Wunderland
PU
2021Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft Reports Earnings Results for the Third ..
CI
2021Results January to September 2021
PU
2021HHLA's revenue and earnings increase strongly due to temporary effects
PU
2021HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG : HHLA's revenue and earnings increase strongly due to tem..
EQ
2021[TRANSLATE TO ENGLISCH : ] Das Welterbe Historische Speicherstadt soll klimaneutral werden
PU
2021Speicherstadt town hall illuminated
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 425 Mio 1 607 Mio -
Nettoergebnis 2021 93,9 Mio 106 Mio -
Nettoverschuldung 2021 954 Mio 1 076 Mio -
KGV 2021 14,4x
Dividendenrendite 2021 3,40%
Marktkapitalisierung 1 403 Mio 1 587 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,65x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,64x
Mitarbeiterzahl 6 424
Streubesitz 34,6%
Chart HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG
Dauer : Zeitraum :
Hamburger Hafen und Logistik AG : Chartanalyse Hamburger Hafen und Logistik AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 5
Letzter Schlusskurs 18,85 €
Mittleres Kursziel 20,86 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Angela Titzrath Chairman-Management Board
Roland Lappin Chief Financial Officer
Rüdiger Grube Chairman-Supervisory Board
Frank Winkenwerder Head-Information Systems
Jens Hansen Chief Operating Officer