Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Australien
  4. Australian Stock Exchange
  5. European Metals Holdings Limited
  6. News
  7. Übersicht
    EMH   AU000000EMH5

EUROPEAN METALS HOLDINGS LIMITED

(A14XRL)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungen 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

IRW-PRESS: European Metals Holdings Limited: -2-

10.06.2021 | 13:06

Im Juni 2019 hat EMH eine aktualisierte vorläufige Machbarkeitsstudie (Preliminary Feasibility Study) abgeschlossen, die von unabhängigen Fachberatern durchgeführt wurde und auf einen Kapitalwert nach Steuern von 1,108 Milliarden US-Dollar sowie einen internen Zinsfuß von 28,8 Prozent hinwies und bestätigte, dass das Projekt Cinovec ein potenziell kostengünstiger Hersteller von Lithiumhydroxid oder Lithiumcarbonat in Batteriequalität ist, der je nach Marktnachfrage produzieren kann. Sie bestätigte, dass die Lagerstätte für den Untertagebau in großen Mengen zugänglich ist. Metallurgische Testarbeiten haben sowohl Lithiumhydroxid als auch Lithiumcarbonat in Batteriequalität sowie hochwertiges Zinnkonzentrat mit hervorragenden Gewinnungsraten erzielt. Cinovec liegt zentral für europäische Endverbraucher und ist infrastrukturell gut erschlossen: eine befestigte Straße grenzt an die Lagerstätte, Bahnlinien befinden sich 5 km nördlich und 8 km südlich der Lagerstätte und eine aktive 22-kV-Übertragungsleitung führt zur historischen Mine. Da die Lagerstätte in einer aktiven Bergbauregion liegt, hat sie eine starke Unterstützung der Gemeinde.

Die wirtschaftliche Rentabilität von Cinovec wurde durch den jüngsten starken Anstieg der Nachfrage nach Lithium weltweit und speziell in Europa verbessert.

Es gibt keine weiteren wesentlichen Änderungen gegenüber den ursprünglichen Informationen und alle wesentlichen Annahmen gelten weiterhin für die Prognosen.

HINTERGRUNDINFORMATIONEN ÜBER CEZ

CEZ a.s. mit Hauptsitz in der Tschechischen Republik ist ein etablierter, integrierter Energiekonzern mit Betrieben in einer Reihe von mittel- und südosteuropäischen Ländern und der Türkei. Das Kerngeschäft von CEZ umfasst die Erzeugung, der Vertrieb, der Handel und der Verkauf von Strom und Wärme, der Handel und Verkauf von Erdgas sowie die Kohleförderung. Die CEZ Group beschäftigt 33.000 Mitarbeiter und verzeichnet einen Jahresumsatz von etwa 7,24 Milliarden Euro.

Der größte Aktionär der Muttergesellschaft CEZ a.s. ist die Tschechische Republik mit einer Beteiligung von etwa 70 Prozent. Die Aktien von CEZ a.s. werden an den Börsen in Prag und Warschau gehandelt und sind in den Börsenindizes PX und WIG-CEE enthalten. Die Marktkapitalisierung von CEZ beträgt etwa 10,08 Milliarden Euro.

Als eines der führenden mitteleuropäischen Energieunternehmen beabsichtigt CEZ, mehrere Projekte in den Bereichen Energiespeicherung und Batterieherstellung in der Tschechischen Republik und in Mitteleuropa zu entwickeln.

CEZ ist auch ein regionaler Marktführer für E-Mobilität und installiert und betreibt ein Netzwerk an EV-Ladestationen in der gesamten Tschechischen Republik. Die tschechische Automobilindustrie leistet einen wichtigen Beitrag zum BIP und es ist davon auszugehen, dass die Anzahl der Elektrofahrzeuge im Land in den kommenden Jahren erheblich steigen wird.

KONTAKT

Weitere Informationen zu dieser Pressemeldung oder dem Unternehmen im Allgemeinen erhalten Sie auf unserer Website, www.europeanmet.com, oder nutzen Sie die am Ende dieser Pressemitteilung angeführten Kontaktdaten.

WARNHINWEIS ZU ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Im Allgemeinen sind diese zukunftsgerichteten Aussagen häufig, jedoch nicht immer, anhand von Begriffen wie "könnten", "werden", "erwarten", "beabsichtigen", "planen", "schätzen", "rechnen mit", "fortsetzen" und "Leitfaden" oder ähnlichen Wörtern zu erkennen. Sie umfassen - jedoch ohne Einschränkung - Aussagen zu Plänen, Strategien oder Zielen des Managements, dem voraussichtlichen Beginn der Produktion oder des Baus und den erwarteten Kosten oder Fördermengen.

Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgemäß bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen, die eine wesentliche Abweichung der eigentlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge des Unternehmens von jeglichen Erwartungen zu den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen bewirken können. Zu den relevanten Faktoren gehören unter anderem - jedoch ohne Einschränkung - Rohstoffpreisänderungen, Wechselkursschwankungen und allgemeine Wirtschaftsbedingungen, erhöhte Kosten von - und gesteigerter Bedarf für - Produktionsmittel, der spekulative Charakter der Exploration und Projekterschließung - einschließlich der Risiken hinsichtlich des Erhalts notwendiger Lizenzen und Genehmigungen sowie rückläufiger Reservenmengen oder -gehalte -, politische und gesellschaftliche Risiken, Änderungen der regulatorischen Rahmenbedingungen, die für das Unternehmen aktuell gelten oder in Zukunft gelten werden, Umwelteinflüsse einschließlich extremer Wetterbedingungen, Personalgewinnung und -bindung, Arbeitsbeziehungen und Rechtsverfahren.

Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den in gutem Glauben getätigten Annahmen des Unternehmens und seines Managements in Bezug auf die Finanz-, Markt-, Regelungs- und andere relevante Umfelder, die das Geschäft und die Betriebstätigkeiten des Unternehmens in Zukunft beeinflussen werden. Das Unternehmen gibt keine Zusicherung ab, dass sich die Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, als richtig erweisen werden oder dass das Geschäft und die Betriebstätigkeiten des Unternehmens nicht wesentlich von diesen oder anderen Faktoren, die vom Unternehmen oder dem Management nicht vorhergesehen wurden oder vorhergesehen werden konnten bzw. die nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen, beeinträchtigt werden.

Das Unternehmen bemüht sich zwar darum, die Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der eigentlichen Geschehnisse, Ereignisse oder Ergebnisse von den Erwartungen in den zukunftsgerichteten Aussagen bewirken können, aufzuzeigen; es könnte jedoch weitere Faktoren geben, die dazu führen können, dass die eigentlichen Ergebnisse, Leistungen, Erfolge und Ereignisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Viele Ereignisse liegen außerhalb der angemessenen Einflussmöglichkeiten des Unternehmens. Dementsprechend werden die Leser vorsorglich darauf hingewiesen, diesen zukunftsgerichteten Aussagen keine unangemessene Bedeutung beizumessen. Die zukunftsgerichteten Aussagen gelten ausschließlich zum Veröffentlichungsdatum dieser Meldung. Vorbehaltlich weitergehender Pflichten nach den geltenden Gesetzen oder den einschlägigen Börsenvorschriften ist das Unternehmen durch die Bereitstellung dieser Informationen nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu ändern bzw. auf jegliche Änderungen von Ereignissen, Bedingungen oder Umstände hinzuweisen, auf die sich diese Aussagen stützen.

Lithiumklassifizierung und Umwandlungsfaktoren

Lithiumgehalte werden üblicherweise als Prozentwerte oder Teile pro Millionen (Parts per Million; ppm) angegeben. Die Gehalte von Lagerstätten werden ebenfalls als Prozentsatz der Lithiumverbindungen - beispielsweise als Prozent Lithiumoxid (Li2O) oder Prozent Lithiumcarbonat (Li2CO3) - ausgedrückt.

Lithiumcarbonatäquivalent (Lithium Carbonate Equivalent; "LCE") ist der branchenübliche Begriff für - und entspricht - Li2CO3. Mit der Verwendung von LCE soll der Vergleich mit Branchenberichten ermöglicht werden. LCE entspricht der äquivalenten Gesamtmenge an Lithiumcarbonat unter der Annahme, dass der Lithiumgehalt in der Lagerstätte gemäß den Umwandlungsfaktoren in der nachstehenden Tabelle zu Lithiumcarbonat umgewandelt wird, um so einen äquivalenten Li2CO3-Prozentwert zu erhalten. Die Verwendung von LCE unterstellt, dass eine Ausbeute von 100 % erreicht wird und keine Prozessverluste bei der Extraktion von Li2CO3 aus der Lagerstätte erzielt werden.

Lithiumressourcen und -reserven werden gewöhnlich in Tonnen LCE oder Li angegeben.

Die üblichen Umwandlungsfaktoren sind in der nachstehenden Tabelle angeführt:

Tabelle: Umwandlungsfaktoren für Lithiumverbindungen und -minerale

Ausgangssto UmwandluUmwandlunUmwandlungUmwandlung

ff ng zu g zu zu zu

Li Li Li LiOH.H

2O 2CO3 2O

Lithium Li 1,000 2,153 5,325 6,048

LithiumoxidLi2O 0,464 1,000 2,473 2,809

LithiumcarbLi2CO30,188 0,404 1,000 1,136

onat

LithiumhydrLiOH.H0,165 0,356 0,880 1,000

oxid 2

O

LithiumfluoLiF 0,268 0,576 1,424 1,618

rid

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=58926

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=58926&tr=1

<p><b>NEWSLETTER REGISTRIERUNG: </b></p>

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

June 10, 2021 07:05 ET (11:05 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIER EYE HOSPITAL GROUP CO., LTD. -3.79%58.7 Schlusskurs.1.63%
BEIJING ULTRAPOWER SOFTWARE CO., LTD. 1.56%4.55 Schlusskurs.-10.96%
CEZ, A. S. -0.50%597 Schlusskurs.15.92%
DJ INDUSTRIAL -0.42%34935.47 verzögerte Kurse.14.63%
EUROPEAN METALS HOLDINGS LIMITED 2.35%1.74 Schlusskurs.51.30%
Alle Nachrichten zu EUROPEAN METALS HOLDINGS LIMITED
30.07.IRW-NEWS : European Metals Holdings Limited: European Metals Holdings Limited: V..
DP
30.07.IRW-PRESS : European Metals Holdings Limited: -3-
DJ
30.07.IRW-PRESS : European Metals Holdings Limited: -2-
DJ
30.07.IRW-PRESS : European Metals Holdings Limited: European Metals Holdings Limited: ..
DJ
10.06.IRW-NEWS : European Metals Holdings Limited: European Metals Holdings: Experte f..
DP
10.06.IRW-PRESS : European Metals Holdings Limited: -3-
DJ
10.06.IRW-PRESS : European Metals Holdings Limited: -2-
DJ
10.06.IRW-PRESS : European Metals Holdings Limited: European Metals Holdings: Experte ..
DJ
20.05.EUROPEAN METALS : Bestätigung des Raffinierungsverfahrens Starke Ergebnisse AUS ..
PU
19.05.IRW-NEWS : European Metals Holdings Limited: Korrekturmeldung: Bestätigung des R..
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EUROPEAN METALS HOLDINGS LIMITED
30.07.EUROPEAN METALS : Quarterly Activities/Appendix 5B Cash Flow Report
PU
19.07.EUROPEAN METALS : Equity issue
AQ
18.06.FTSE Falls After Weak Retail Sales; Tesco Loses Ground
DJ
18.06.EUROPEAN METALS : to List American Depositary Shares on US OTC Market in July
MT
16.06.Italy says busts China money laundering, European metals scam
RE
10.06.Australian Shares Rise on US-China Talks, Australian Economic Improvement; Fo..
MT
10.06.EUROPEAN METALS : Taps Minviro for Life Cycle Assessment of Czech Lithium-Tin Pr..
MT
08.06.EUROPEAN METALS : June 2021
PU
01.06.VanGold Secures US$7.5 Million Loan Facility from OCIM Group
MT
21.05.Environmental Impact Assessment Submitted
GL
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 0,23 Mio 0,17 Mio 0,14 Mio
Nettoergebnis 2020 2,81 Mio 2,07 Mio 1,74 Mio
Nettoliquidität 2020 0,06 Mio 0,04 Mio 0,04 Mio
KGV 2020 15,6x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 305 Mio 224 Mio 189 Mio
Marktkap. / Umsatz 2019 149x
Marktkap. / Umsatz 2020 194x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 89,2%
Chart EUROPEAN METALS HOLDINGS LIMITED
Dauer : Zeitraum :
European Metals Holdings Limited : Chartanalyse European Metals Holdings Limited | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EUROPEAN METALS HOLDINGS LIMITED
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
 
Durchschnittl. Empfehlung -
Anzahl Analysten 1
Letzter Schlusskurs 1,74 
Mittleres Kursziel
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -
Vorstände und Aufsichtsräte
Keith Dudley Coughlan Executive Chairman, CEO & Managing Director
Wendy Lim Chief Financial Officer
Kiran Caldas Morzaria Non-Executive Director
Richard Pavlík Executive Director
Lincoln P. Bloomfield Non-Executive Director