Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.

(A3CYXD)
Verzögert Nasdaq  -  22:00 08.12.2022
21.84 USD   +1.63%
07.12.ROUNDUP 5: Demokrat siegt bei Stichwahl in Georgia - Neuer Rückschlag für Trump
DP
07.12.McConnell vermeidet deutliche Distanzierung von Trump
DP
06.12.Wichtige Abstimmung für Biden: Stichwahl um Senatssitz in Georgia
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsUnternehmenFinanzenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Trump-gebundene SPAC beschließt 3-monatige Verlängerung, da Aktionärs-Ouvertüren fehlschlagen

08.09.2022 | 18:34

Die Übernahmefirma, die einer Fusion mit Donald Trumps Social-Media-Unternehmen zugestimmt hat, sagte am Donnerstag, dass sie ihr Leben um drei Monate verlängern wird, nachdem ihr Versuch, eine 12-monatige Verlängerung von ihren Aktionären zu erhalten, gescheitert ist.

Es geht um eine Finanzspritze in Höhe von 1,3 Milliarden Dollar, die die Trump Media & Technology Group (TMTG), die die Truth Social App des ehemaligen US-Präsidenten betreibt, von der Digital World Acquisition Corp. erhalten soll, der Special Purpose Acquisition Company (SPAC), die im Oktober einen Vertrag über den Börsengang von TMTG unterzeichnet hatte.

Die Transaktion wurde aufgrund von zivil- und strafrechtlichen Ermittlungen zu den Umständen des Deals auf Eis gelegt. Digital World hatte gehofft, dass die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC), die die Angaben zu der Transaktion prüft, inzwischen ihren Segen gegeben hätte.

Digital World hatte bereits die Frist für die Abstimmung seiner Aktionäre über die 12-monatige Verlängerung von Dienstag auf Donnerstag verschoben. Das Unternehmen benötigte 65% seiner Aktionäre, um für den Vorschlag zu stimmen, was jedoch nicht der Fall war, wie Reuters am Montag berichtete.

Die meisten Aktionäre von Digital World sind Einzelpersonen und es war schwierig, sie über ihre Broker zur Stimmabgabe zu bewegen, sagte Digital World Chief Executive Patrick Orlando letzte Woche.

Bis Donnerstag hatten etwa 40% der Aktionäre von Digital World für die 12-monatige Verlängerung gestimmt, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person. Digital World teilte mit, dass die Frist für die Stimmabgabe nun auf den 10. Oktober verschoben wurde, um mehr Aktionäre zur Abstimmung zu bewegen.

Digital World sollte am Donnerstag liquidiert werden und das Geld aus dem Börsengang vom September 2021 an die Aktionäre zurückgeben, wenn keine Maßnahmen ergriffen würden. Die SPAC sagte jedoch am Donnerstag, dass ihre Manager ihr im Rahmen einer Vereinbarung 2,88 Millionen Dollar geliehen haben, um ihre Lebensdauer einseitig bis zum 8. Dezember zu verlängern und die Liquidation zu vermeiden.

TMTG forderte die SEC am Donnerstag auf, alle "unangemessenen politischen Erwägungen" beiseite zu lassen und ihre Prüfung rasch abzuschließen.

"Die SEC hat es seit 115 Tagen versäumt, eine aussagekräftige Stellungnahme zur Registrierungserklärung von DWAC abzugeben", hieß es in einer Erklärung.

Ein Sprecher der SEC reagierte nicht auf eine Anfrage zur Stellungnahme.

Digital World hat bekannt gegeben, dass die SEC, die Financial Industry Regulatory Authority und die Bundesstaatsanwaltschaft das Geschäft mit TMTG untersucht haben, wobei der genaue Umfang der Untersuchungen unklar ist.

Zu den von den Aufsichtsbehörden angeforderten Informationen gehören Dokumente von Digital World über die Due-Diligence-Prüfung anderer potenzieller Ziele als TMTG, Beziehungen zwischen Digital World und anderen Unternehmen, Sitzungen des Vorstands von Digital World, Richtlinien und Verfahren in Bezug auf den Handel sowie die Identität bestimmter Investoren, so Digital World.

PIPE IM RISIKO

Wenn das Geschäft zustande kommt, würde TMTG 293 Millionen Dollar erhalten, die Digital World auf der Hand hat, plus 1 Milliarde Dollar, die von einer Gruppe von Investoren in Form einer privaten Investition in öffentliches Kapital (PIPE) zugesagt wurde.

Die PIPE soll am 20. September auslaufen, wenn das Geschäft nicht abgeschlossen wird. Investmentbanker von Digital World haben sich in den letzten Wochen an Investoren gewandt, um deren Interesse an einer Verlängerung der PIPE auszuloten, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person.

Es ist unklar, wie TMTG ohne den Zugang zu den Mitteln von Digital World auskommt. Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr 22,6 Millionen Dollar durch wandelbare Schuldscheine und weitere 15,4 Millionen Dollar durch eine Überbrückungsfinanzierung im ersten Quartal aufgenommen. Die Vereinbarung mit Digital World begrenzt die Verschuldung, die TMTG vor dem Abschluss des Geschäfts übernehmen kann, auf 50 Millionen Dollar.

Digital World ist der Ansicht, dass TMTG bis April 2023 über "ausreichende Mittel" verfügen wird. TMTG sagte letzte Woche, dass Truth Social "auf einer soliden finanziellen Basis" stehe und bald mit der Schaltung von Anzeigen beginnen werde.

Trump begann im April mit der Nutzung von Truth Social, zwei Monate nachdem es im App Store von Apple Inc. gestartet war. Er hat mehr als 4 Millionen Follower - ein Bruchteil der 89 Millionen, die er bei Twitter Inc. hatte, bevor er wegen seiner Rolle bei den Unruhen im US-Kapitol im Januar 2021 von Tausenden seiner Anhänger verbannt wurde. (Berichterstattung von Svea Herbst-Bayliss; Zusätzliche Berichterstattung von Shivani Tanna in Bengaluru; Redaktion: Chizu Nomiyama, Chris Reese, Aurora Ellis und Richard Chang)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 1.21%142.65 verzögerte Kurse.-20.63%
DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP. 1.63%21.84 verzögerte Kurse.-58.22%
Alle Nachrichten zu DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.
07.12.ROUNDUP 5: Demokrat siegt bei Stichwahl in Georgia - Neuer Rückschlag für Trum..
DP
07.12.McConnell vermeidet deutliche Distanzierung von Trump
DP
06.12.Wichtige Abstimmung für Biden: Stichwahl um Senatssitz in ..
DP
06.12.WDH/Wichtig für Biden und Trump: Stichwahl um Senatssitz..
DP
05.12.ÜBERBLICK am Morgen/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
DJ
25.11.Musk verspricht 'Amnestie' für gesperrte Twitter-Konten
AW
22.11.Aktionäre von Digital World Acquisition verlängern den Zeitrahmen für den Deal mit Trut..
MT
21.11.Digital World Acquisition Corp. meldet Ergebnis für das dritte Quartal und die neun Mon..
CI
21.11.Digital World Acquisition fällt nach Wiederherstellung von Trumps Twitter-Konto
MT
21.11.Social Buzz: Wallstreetbets Aktien vorbörslich größtenteils im Minus; Coinba..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.
06.12.Trump Organization found guilty of tax fraud scheme
RE
06.12.White House asks Republicans to condemn Trump remarks on U.S. Constitution
RE
01.12.Rapper Kanye West no longer plans to buy social media platform Parler
RE
30.11.Digital World Acquisition Corp. : Amendments to Articles of Inc. or Bylaws; Change in Fisc..
AQ
29.11.Republican leader McCarthy condemns Trump's white supremacist dinner guest
RE
27.11.Some Republicans criticize Trump for meeting with white supremacist
RE
26.11.Elon Musk says Twitter's ban on Trump after Capitol attack was 'grave mistake'
RE
25.11.E. Jean Carroll files new lawsuit against Trump
RE
24.11.Trump is sued again by writer for defamation, and battery, over alleged rape
RE
22.11.Digital World Acquisition Shareholders Extend Deal Timeframe with Truth Social Parent
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 - - -
Nettoergebnis 2021 -1,38 Mio - -1,31 Mio
Nettoliquidität 2021 0,33 Mio - 0,31 Mio
KGV 2021 -616x
Dividendenrendite 2021 -
Marktwert 813 Mio 813 Mio 771 Mio
Marktwert / Umsatz 2020
Marktwert / Umsatz 2021 -
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 77,6%
Chart DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.
Dauer : Zeitraum :
Digital World Acquisition Corp. : Chartanalyse Digital World Acquisition Corp. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Patrick Francis Orlando Chairman & Chief Executive Officer
Luis Orleans-Braganza Chief Financial Officer
Lee Jacobson Independent Director
Eric Swider Independent Director
Rodrigo Veloso Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.-58.22%800
INVESTOR AB (PUBL)-17.06%57 209
CK HUTCHISON HOLDINGS LIMITED-13.12%21 501
HAL TRUST-11.72%11 712
GROUPE BRUXELLES LAMBERT SA-21.60%11 510
KOÇ HOLDING A.S.134.85%9 066