Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Post AG    DPW   DE0005552004   555200

DEUTSCHE POST AG

(555200)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

AKTIE IM FOKUS: Deutsche Post nach erhöhter Ergebnisprognose auf Rekordhoch

07.10.2020 | 17:43

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein optimistischer Geschäftsausblick hat die Aktien der Deutschen Post am Mittwochnachmittag auf ein Rekordhoch getrieben. Die Papiere des Logistikkonzerns waren zwischenzeitlich auf bis zu 41,66 Euro angesprungen und hatten damit die alte Bestmarke von Ende 2017 überboten. Zu Handelsende gewannen die Anteilscheine des Logistikkonzerns an der Spitze des kaum veränderten deutschen Leitindex Dax 3,91 Prozent auf 41,22 Euro.

Die Bonner hatten auf Basis vorläufiger Quartalszahlen unter anderem ihre Ergebnisprognose für dieses Jahr erhöht. Der Konzern geht von einem durch den Online-Handel getriebenes sehr starkes Weihnachtsgeschäft aus.

Die Einschätzung der Deutschen Post teilt auch Analyst Christian Obst von der Baader Bank: "Das anhaltende Wachstum im Online-Handel treibt an", schrieb der Experte. Noch wichtiger als die Prognoseerhöhung für das operative Ergebnis (Ebit) aber sei die Zielanhebung für den freien Barmittelfluss. Falls das Management diese Entwicklung nicht als positiven Einmal-Effekt sehe sondern als eine verbesserte Basis für weiteres Wachstum, dann könnte 2021 auch die Dividende steigen oder ein Aktienrückkaufprogramm aufgelegt werden, was die Aktien zusätzlich stützen sollte.

Der Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank schrieb, dem Logistikkonzern sei es gelungen, das eher nachlassende Geschäft mit Firmenkunden durch schnelle Prozessänderungen im Privatkundensegment teils ausgleichen zu können. "Die Deutsche Post ist ein klassischer Gewinner der Corona-Virus-Pandemie", resümierte Lipkow mit Blick auf den Paradigmenwechsel hin zum Online-Geschäft.

Der Fachmann David Kerstens vom Analysehaus Jefferies richtete den Blick auf die vorläufigen Quartalszahlen. Mit dem Ebit habe der Logistiker vor allem dank der DHL-Sparte die Markterwartungen deutlich übertroffen.

Bereits kurz vor Bekanntgabe der Prognoseanhebung hatte Analyst Andy Chu von der Deutschen Bank mit starken Zahlen zum dritten Quartal und positiven Überraschungen von Seiten der europäischen Logistikkonzerne gerechnet. Wegen der anhaltend steigenden Frachtraten dürften die Geschäfte besonders gut für die Container-Reedereien gelaufen sein. Die positiven Trends sollten sich im vierten Quartal fortsetzen.

Die Aktien der Deutschen Post haben die coronabedingte Kursdelle bereits Anfang Juni ausgebügelt. Seit Jahresbeginn gerechnet haben die Anteilscheine inzwischen gut 21 Prozent gewonnen, während der Dax in diesem Zeitraum rund 3 Prozent verloren hat./la/jsl/he


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMDIRECT BANK AG -0.14%13.84 Schlusskurs.0.00%
DAX -1.66%13643.95 verzögerte Kurse.1.13%
DEUTSCHE POST AG -1.40%42.22 verzögerte Kurse.5.73%
Alle Nachrichten auf DEUTSCHE POST AG
16:50DEUTSCHE POST : DHL Express erneut einer der besten Arbeitgeber Deutschlands
PU
08:35DEUTSCHE POST IM FOKUS : Mit der Krise schneller in die Zukunft
DP
22.01.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (22.01.2021) +++
DJ
22.01.Corona beschleunigt Strukturwandel in der Post- und Paketbranche
DP
22.01.ANALYSE/Auch und gerade Amazon, DHL & Co brauchen Elektrofahrzeuge
DJ
22.01.Lieber verbrennen? Hohe Brexit-Zölle belasten Warenhandel mit EU
DP
22.01.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
21.01.Post-Tochter DHL erweitert Pharmalogistik-Kapazitäten
DP
21.01.DEUTSCHE POST : DHL erweitert Kapazitäten für Medizin- und Pharmalogistik in Deu..
PU
20.01.WDH/1. Schritt in Postreform - Firmen müssen mit Schlichter sprechen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE POST AG
07:09Deutsche Telekom Unit Wins Over $2.44 Billion Cloud, Digital Services Contrac..
MT
22.01.CEVA LOGISTICS : ABU DHABI-LED HOPE CONSORTIUM EXTENDS GLOBAL REACH WITH NEW FRE..
AQ
21.01.DEUTSCHE POST : Expands Pharmaceutical, Medical Storage Capacity
DJ
21.01.DEUTSCHE POST : DHL Expands Medical and Pharmaceutical Logistics Facility in Ger..
MT
13.01.DHL Express sees strong start to year, Brexit challenges under control
RE
13.01.GLOBAL MARKETS LIVE: Qualcomm, Boeing, Visa…
13.01.DEUTSCHE POST : Preliminary Q4 Results 2020, 12 January 2021
PU
13.01.DEUTSCHE POST : DHL Global Forwarding invests 126.5 million rand in new facility..
AQ
13.01.DEUTSCHE POST : DHL Global Forwarding invests 126.5 million rand in new facility..
AQ
13.01.BOEING : DHL Express Orders Eight New 777 Freighters From Boeing
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 66 188 Mio 80 326 Mio -
Nettoergebnis 2020 2 842 Mio 3 449 Mio -
Nettoverschuldung 2020 13 651 Mio 16 567 Mio -
KGV 2020 19,0x
Dividendenrendite 2020 2,90%
Marktkapitalisierung 53 057 Mio 64 342 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,01x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,97x
Mitarbeiterzahl 550 051
Streubesitz 100%
Chart DEUTSCHE POST AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Post AG : Chartanalyse Deutsche Post AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE POST AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 46,23 €
Letzter Schlusskurs 42,82 €
Abstand / Höchstes Kursziel 26,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,96%
Abstand / Niedrigstes Ziel -27,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Frank Appel CEO & Head-Global Business Services
Nikolaus von Bomhard Chairman-Supervisory Board
Melanie Kreis Head-Finance
Kenneth Allen Director
Werner Gatzer Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE POST AG5.73%64 585
UNITED PARCEL SERVICE, INC.-5.59%137 431
FEDEX CORPORATION-2.13%67 349
SG HOLDINGS CO.,LTD.-1.32%17 161
EXPEDITORS INTERNATIONAL OF WASHINGTON INC.-1.41%15 872
YAMATO HOLDINGS CO., LTD.-0.57%9 223