Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Lufthansa AG
  6. News
  7. Übersicht
    LHA   DE0008232125   823212

DEUTSCHE LUFTHANSA AG

(823212)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 22.09. 17:29:18
6.209 EUR   -25.88%
16:07MÄRKTE EUROPA/Erholung geht vor Fed-Zinsentscheid weiter
DJ
14:28Aktien Frankfurt: Anleger sind vor Fed-Aussagen zuversichtlich
AW
13:50Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

AUSBLICK/Bei Lufthansa steht die Kapitalerhöhung im Fokus

03.08.2021 | 15:00

Von Stefanie Haxel

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche Lufthansa AG dürfte im zweiten Quartal einen deutlich höheren Umsatz und einen kleineren Verlust eingefahren haben als im Vorjahreszeitraum, als der Luftverkehr in der Corona-Pandemie fast vollständig zum Erliegen gekommen war. Anleger interessieren sich aber vor allem für die Finanzlage des infolge der Krise in den MDAX abgerutschten Konzerns und für den Ausblick zur Erholung der Branche, die schleppender verläuft als zunächst erhofft.

   Was für Anleger wichtig wird: 

KAPITALERHÖHUNG: Anfang Juli hat sich der Konzern am Anleihemarkt 1 Milliarde Euro beschafft, um seine Liquidität zu stärken, und bereitet derzeit eine Kapitalerhöhung vor. Deren Erlös soll zur Rückzahlung von Stabilisierungsmaßnahmen des Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) und zur Wiederherstellung einer nachhaltigen und langfristig effizienten Kapitalstruktur beitragen, hieß es. Vor über einem Jahr hatte die Deutsche Lufthansa von der Bundesregierung finanzielle Unterstützung im Umfang von 9 Milliarden Euro zugesichert bekommen. Davon wurden bislang aber nur 2,3 Milliarden abgerufen und 1 Milliarde Euro bereits wieder zurückgezahlt. Investoren dürften nach Details zum Zeitpunkt und dem Umfang der geplanten Kapitalerhöhung fragen.

MITTELFRISTZIELE: Mitte Juli hat sich der Airlinekonzern neue Ziele für das Jahr 2024 gesetzt: So soll eine bereinigte EBIT-Marge von mindestens 8 Prozent erreicht werden und eine bereinigte Kapitalrendite (ROCE), ohne liquide Mittel, von mindestens 10 Prozent. Das entspräche in etwa dem Niveau des Geschäftsjahres 2018. Seinerzeit erzielte die Deutsche Lufthansa eine bereinigte EBIT-Marge von 8,0 Prozent und ein Adjusted ROCE von 10,6 Prozent. Beide Zielgrößen sind ein Maßstab für die Profitabilität bzw Kapitalrentabilität.

CASH BURN & CASHFLOW: Anleger und Analysten schauen auch auf den sogenannten "Cash Burn", also die Höhe der Barmittel, die der Konzern monatlich verbraucht. Den operativen Mittelabfluss konnte die Deutschen Lufthansa im ersten Quartal stärker als geplant auf rund 235 Millionen Euro pro Monat begrenzen und hatte sich für das zweite Quartal eine weitere Verringerung auf durchschnittlich 200 Millionen Euro pro Monat vorgenommen. Der Cashflow sollte im Quartal positiv sein.

Nachfolgend eine Auswertung der Prognosen von Analysten zum zweiten Quartal und Gesamtjahr 2021:

=== 
.                               PROG  PROG  PROG 
2. QUARTAL                      2Q21  ggVj  Zahl    2Q20 
Umsatz                         3.336  +76%    14   1.894 
EBIT bereinigt                  -971    --    14  -1.679 
Ergebnis nach Steuern/Dritten   -850    --    14  -1.493 
Ergebnis je Aktie              -1,05    --     2   -3,12 
Adjusted Free Cashflow          -345    --    10  -1.130 
 
.                               PROG  PROG  PROG 
GESAMTJAHR                      Gj21  ggVj  Zahl    Gj20 
Umsatz                        17.135  +26%    14  13.589 
EBIT bereinigt                -2.385    --    14  -5.451 
Ergebnis nach Steuern/Dritten -2.287    --    14  -6.725 
Ergebnis je Aktie              -3,51    --    14  -12,51 
Adjusted Free Cashflow        -2.130    --    12  -3.669 
 === 

- alle Angaben in Millionen Euro, Ausnahme Ergebnis je Aktie in Euro

- Bilanzierung nach IFRS

- Quellen: Angaben des Unternehmens und Factset

- ggVj = Veränderung in Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum

- das Geschäftsjahr entspricht dem Kalenderjahr

- alle Angaben ohne Gewähr

Kontakt zum Autor: stefanie.haxel@wsj.com

DJG/sha/mgo

(END) Dow Jones Newswires

August 03, 2021 09:00 ET (13:00 GMT)

Alle Nachrichten zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
16:07MÄRKTE EUROPA/Erholung geht vor Fed-Zinsentscheid weiter
DJ
14:28Aktien Frankfurt: Anleger sind vor Fed-Aussagen zuversichtlich
AW
13:50Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
12:55MÄRKTE EUROPA/Erholungsbewegung vor Fed-Zinsentscheid hält an
DJ
12:41Swiss fliegt im Winter wieder gleich viele Ziele an wie vor Corona
AW
11:49Aktien Frankfurt: Dax macht Kursrutsch vom Wochenanfang fast wett
AW
10:10Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt vor Fed-Signalen zu
AW
10:10MÄRKTE EUROPA/Nachrichten aus China stützen etwas
DJ
08:40Bernstein senkt Ziel für Lufthansa auf 8 Euro - 'Market-Perform'
DP
08:15MÄRKTE EUROPA/Knapp behauptete Eröffnung vor Fed-Entscheid erwartet
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
21.09.ADRs End Higher; Luckin Coffee Among Companies Actively Trading
DJ
21.09.As America reopens, airlines hunger to reclaim transatlantic cash
RE
21.09.FINALLY : After 20 months, EU travelers can again fly to the U.S. starting in November
PU
20.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Universal Music Group, China Evergrande, ENI, Prudential, Microsoft...
20.09.Eurostoxx 50 : European shares slide as China Evergrande's troubles cast shadow
RE
20.09.BULLETIN : Lufthansa's EUR2.1 Billion Equity Issuance Increases The Airline's Rating Headr..
AQ
20.09.U.S. to relax travel restrictions for vaccinated foreign air travelers in November
RE
20.09.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Slump on China Fears
DJ
20.09.European shares slide as China Evergrande's troubles cast shadow
RE
20.09.DEUTSCHE LUFTHANSA : Lufthansa Launches $2.5 Billion Capital Raise to Repay German Bailout
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 16 568 Mio 19 435 Mio -
Nettoergebnis 2021 -2 333 Mio -2 737 Mio -
Nettoverschuldung 2021 11 841 Mio 13 890 Mio -
KGV 2021 -2,21x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 5 007 Mio 5 867 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,02x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,64x
Mitarbeiterzahl 108 072
Streubesitz 75,1%
Chart DEUTSCHE LUFTHANSA AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Lufthansa AG : Chartanalyse Deutsche Lufthansa AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE LUFTHANSA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung VERKAUFEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 8,38 €
Mittleres Kursziel 7,80 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -6,86%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Carsten Spohr Chief Executive Officer
Remco J. Steenbergen Chief Financial Officer
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Roland Schütze Chief Information Officer
Christine Behle Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber