Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

CHEVRON CORPORATION

(852552)
  Bericht
Verzögert Nyse  -  22:03 04.10.2022
157.63 USD   +3.89%
03.10.Aktien New York Ausblick: Anleger greifen wieder zu - Nasdaq über 11 000 Punkte
AW
30.09.Sektor Update: Energieaktien rutschen vor dem Glockenschlag am Freitag
MT
30.09.Chevron-Einheit führt erste Verschiffung von kompensierter Flüssiggasladung durch
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

US-Ölriesen ExxonMobil und Chevron scheffeln wieder Milliarden

28.07.2017 | 16:30

IRVING/SAN RAMON (dpa-AFX) - Exxon Mobil <US30231G1022> und Chevron <US1667641005> haben im zweiten Quartal dank Kostensenkungen und höherer Ölpreise wieder Milliardengewinne verbucht. Bei Exxon verdoppelte sich der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert auf 3,4 Milliarden Dollar (2,9 Mrd Euro), wie der weltgrößte börsennotierte Ölmulti im texanischen Irving mitteilte. Vorstandschef Darren Woods sprach von "soliden Ergebnissen", die von höheren Rohstoffpreisen getrieben worden seien.

Insgesamt stiegen Exxons Erlöse um neun Prozent auf 62,9 Milliarden Dollar, die Produktion sank indes um ein Prozent. Exxon profitiert von den gestiegenen Ölpreisen, die im Jahresvergleich zuletzt mit rund 20 Prozent im Plus lagen. Zudem sanken die Kosten abermals deutlich, die Investitionen in Ausrüstungen sowie Erkundungs- und Förderprojekte schrumpften um 24 Prozent auf 3,9 Milliarden Dollar.

Trotz des starken Gewinnanstiegs wurden die Erwartungen der Analysten aber nicht erfüllt. Anleger reagierten enttäuscht, die Aktie fiel im frühen US-Handel um knapp drei Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf hat der Kurs damit bereits um 13 Prozent nachgegeben. Im ersten Quartal hatte Exxon noch deutlich besser verdient. Es gibt angesichts des weltweit hohen Ölangebots zudem nach wie vor Zweifel, ob die Preiserholung von Dauer sein wird.

Exxons US-Rivale Chevron schrieb im zweiten Quartal ebenfalls wieder schwarze Zahlen. Unter dem Strich ergab sich ein Überschuss von 1,5 Milliarden Dollar (1,3 Mrd Euro). Im Vorjahreszeitraum hatte der Ölpreisverfall noch einen Verlust in etwa gleicher Größenordnung verursacht. Die Erlöse stiegen verglichen mit dem Vorjahreswert um 18 Prozent auf 34,5 Milliarden Dollar. Im Vorquartal war der Umsatz jedoch noch wesentlich stärker gewachsen.

Auch Chevron strich die Ausgaben weiter zusammen, im ersten Halbjahr 2017 sanken die operativen Kosten im Jahresvergleich um zehn Prozent und die Investitionen um 25 Prozent. Dennoch gelang es, die Produktion von Öl und Gas im zweiten Quartal um zehn Prozent zu erhöhen. Am Markt kamen die Zahlen letztlich gut an - die Chevron-Aktie reagierte vorbörslich zunächst zwar verhalten, eröffnete dann aber mit deutlichen Aufschlägen. Seit Jahresbeginn ist der Kurs allerdings auch schon um acht Prozent gesunken./hbr/DP/stw


© dpa-AFX 2017
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CHEVRON CORPORATION 3.89%157.63 verzögerte Kurse.34.32%
EXXON MOBIL CORPORATION 3.64%95.27 verzögerte Kurse.55.70%
Alle Nachrichten zu CHEVRON CORPORATION
03.10.Aktien New York Ausblick: Anleger greifen wieder zu - Nasdaq über 11 000 Punkte
AW
30.09.Sektor Update: Energieaktien rutschen vor dem Glockenschlag am Freitag
MT
30.09.Chevron-Einheit führt erste Verschiffung von kompensierter Flüssiggasladung durch
MT
29.09.FreeWire Technologies stellt Ladegeräte für Elektrofahrzeuge an Chevron-Tankstellen zur..
MT
29.09.Chevron verkauft Hauptsitz in Kalifornien für ungenannte Summe an Sunset Development
MT
29.09.BP und Chevron drosseln die Offshore-Ölproduktion vor dem Hurrikan Ian (26. Sept.)
MR
29.09.Raffinerieausfälle in Los Angeles führen zu neuen Höchstständen im Benzin-Großhandel
MR
28.09.Die Auslastung der US-Ölraffinerien könnte im 3. Quartal in Folge über 90% liegen
MR
27.09.MÄRKTE USA/Uneinheitlich - Rezessionssorgen drücken Dow auf Jahrestief
DJ
27.09.Aktien erreichen neue 2022er-Tiefs, da Verbrauchervertrauen und Verkäufe neuer Häuser d..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu CHEVRON CORPORATION
08:00U.S. imports of Kazakh crude tumble after Russia's Ukraine invasion
RE
04.10.Chevron Announces $500,000 Contribution for Hurricane Relief
BU
03.10.Advisory : Chevron Corporation's 3Q 2022 Earnings Conference Call and Webcast
BU
30.09.White House to meet oil industry over Hurricane Ian price-gouging concerns
RE
30.09.FreeWire Technologies to Make Available Ultrafast, Battery-integrated EV Charging for C..
AQ
30.09.Sector Update: Energy Stocks Slip Pre-Bell Friday
MT
30.09.Chevron Unit Accomplishes First Shipment of Offset-Paired Liquefied Natural Gas Cargo
MT
30.09.News Highlights: Top Energy News of the Day
DJ
30.09.Chevron Delivers First Offset-Paired LNG Cargo
BU
29.09.FreeWire to Provide EV Charging Equipment for Chevron, Texaco Stations
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CHEVRON CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 240 Mrd. - 241 Mrd.
Nettoergebnis 2022 35 978 Mio - 36 100 Mio
Nettoverschuldung 2022 9 118 Mio - 9 149 Mio
KGV 2022 8,53x
Dividendenrendite 2022 3,61%
Marktwert 309 Mrd. 309 Mrd. 310 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 1,32x
Marktwert / Umsatz 2023 1,38x
Mitarbeiterzahl 42 595
Streubesitz 80,1%
Chart CHEVRON CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Chevron Corporation : Chartanalyse Chevron Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CHEVRON CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 29
Letzter Schlusskurs 157,63 $
Mittleres Kursziel 176,98 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Michael K. Wirth President-Global Supply & Trading
Brant Thomas Fish President-Downstream & Chemicals
Pierre R. Breber Chief Financial Officer & Vice President
Eimear Bonner Chief Technology Officer & Vice President
Ronald D. Sugar Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
CHEVRON CORPORATION34.32%308 550
CONOCOPHILLIPS60.18%139 995
EOG RESOURCES, INC.40.91%70 284
OCCIDENTAL PETROLEUM CORPORATION120.97%59 509
CNOOC LIMITED18.06%57 476
CANADIAN NATURAL RESOURCES LIMITED27.86%56 194