Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. BASF SE
  6. News
  7. Übersicht
    BAS   DE000BASF111   BASF11

BASF SE

(BASF11)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

BASF rechnet mit hohen Umsätzen und Margen bei Batteriematerialien

27.09.2021 | 14:20

FRANKFURT (Dow Jones)--BASF rechnet im Geschäft mit Kathodenmaterialien für Batterien von Elektroautos mit einem stark wachsenden und margenstarken Geschäft. Schon 2023 dürfte das jährliche Umsatzvolumen bei mehr als 1,5 Milliarden Euro liegen, heißt es in einer Präsentation des Chemiekonzerns für Investoren. Bis 2030 soll der Jahresumsatz mit Batteriekathoden auf mehr als 7 Milliarden Euro steigern.

BASF peilt für sich einen Marktanteil bei diesem Geschäft von mehr als 10 Prozent an. Die bereinigte EBITDA-Marge in dem Geschäft exklusive Metallwert prognostiziert BASF bei über 30 Prozent. In den nächsten acht Jahren werden die Ludwigshafener rund 3,5 bis 4,5 Millionen Euro in den Ausbau des Geschäfts stecken.

BASF baut mit Blick auf die steigende Fertigung von E-Autos ein weltweites Produktionsnetzwerk für Kathodenmaterialien aus. In Europa errichtet BASF dafür Anlagen im finnischen Harjavalta und sowie im brandenburgischen Schwarzheide.

Kathodenmaterialien machen nach BASF-Berechnungen fast 10 Prozent der Kosten eines Elektroautos aus. Davon wiederum entfallen 60 Prozent auf Basismetalle. Niedrige Preise und Liefersicherheit sind deshalb für die Autohersteller entscheidend.

Die Vorräte der nötigen Metalle für die aus Sicht von BASF zunächst vorherrschende Batterietechnik auf Basis von Nickel, Lithium und Kobalt reichen nicht aus, um den Bedarf dauerhaft zu decken. 2023 soll in Schwarzheide deshalb eine Pilotanlage in Betrieb gehen, und schon Mitte der 2020er Jahre dürfte die Entscheidung zum Bau einer Großanlage fallen, sagte BASF-Vorstand Markus Kamieth. Damit das Recycling Fahrt aufnehmen kann, müssen zunächst ausreichend gebrauchte Batterien zur Verfügung stehen.

Kontakt zum Autor: olaf.ridder@wsj.com

DJG/rio/kla

(END) Dow Jones Newswires

September 27, 2021 08:19 ET (12:19 GMT)

Alle Nachrichten zu BASF SE
15.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 15.10.2021 - 15.15 Uhr
DP
15.10.NordLB belässt BASF auf 'Halten' - Ziel 73 Euro
DP
15.10.CATL sichert sich Batterie-Liefervertrag mit US-EV-Hersteller Electric Last Mile
MT
14.10.EFFECTEN-SPIEGEL AG : Net Asset Value zum 30.09.2021
DJ
14.10.BASF : Gemeinsame Pressemitteilung - BASF Venture Capital und Amathaon Capital erwerben Mi..
PU
13.10.ROCK TECH LITHIUM INC. (VON MONTEGA : Kaufen
DJ
13.10.BASF IM FOKUS : Chemiekonzern bleibt auf Wachstumskurs
DP
13.10.IPO-KALENDER/BÖRSENKANDIDATEN - STAN : 13.10.2021
DJ
13.10.BASF : Grenzenlose Vielfalt – das ist das Leitmotiv der Kollektion 2021–2022 d..
PU
13.10.SEPAWA 2021 : BASF präsentiert nachhaltige und digitale Lösungen auf virtueller Plattform
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BASF SE
15.10.CONTEMPORARY AMPEREX TECHNOLOGY : CATL Secures Battery Supply Deal With US EV Maker Electr..
MT
14.10.BASF : partners with WBENC to advance supplier diversity and inclusion, launches new Chemi..
GL
14.10.BASF : Venture Capital and Amathaon Capital acquire minority stake in bioinformatics compa..
PU
14.10.ANALYST RECOMMENDATIONS : Asos, Avis Budget, Meritage Homes, Kansas City Southern, UPS...
14.10.BASF : Joint Press Release - BASF Venture Capital and Amathaon Capital acquire minority st..
PU
13.10.BASF : retired Vice President Marie Metzger inducted into Women in Manufacturing Hall of F..
GL
13.10.Basf Se Retired Vice President Marie Metzger Inducted into Women in Manufacturing Hall ..
CI
13.10.BASF : Endless variation – the theme of BASF's 2021-2022 Automotive Color Trends col..
PU
13.10.BASF : PETRONAS Chemicals increases production capacity for 2-Ethylhexanoic Acid in Kuanta..
PU
13.10.SEPAWA 2021 : BASF showcases sustainable and digital solutions on virtual platform
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BASF SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 74 939 Mio 86 929 Mio -
Nettoergebnis 2021 5 447 Mio 6 319 Mio -
Nettoverschuldung 2021 13 994 Mio 16 233 Mio -
KGV 2021 10,7x
Dividendenrendite 2021 5,22%
Marktkapitalisierung 59 701 Mio 69 259 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,98x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,00x
Mitarbeiterzahl 107 646
Streubesitz 100%
Chart BASF SE
Dauer : Zeitraum :
BASF SE : Chartanalyse BASF SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BASF SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 65,00 €
Mittleres Kursziel 79,36 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martin Brudermüller Chairman-Executive Board
Hans-Ulrich Engel Chief Financial & Digital Officer
Kurt Wilhelm Bock Chairman-Supervisory Board
Melanie Maas-Brunner Chief Technology Officer
Anke Schäferkordt Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BASF SE0.57%69 266
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD.9.17%70 035
DUPONT DE NEMOURS, INC.0.84%37 508
ROYAL DSM N.V.28.73%35 812
PIDILITE INDUSTRIES LIMITED40.49%16 775
BRENNTAG SE29.59%14 693