Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

AT&T INC.

(A0HL9Z)
  Bericht
Verzögert Nyse  -  22:03:48 27.01.2023
19.95 USD   -0.25%
26.01.AT&T Inc. : Raymond James bleibt bei seiner Kaufempfehlung
MM
26.01.AT&T Inc. : Credit Suisse bleibt neutral
MM
26.01.AT&T Inc. : RBC Capital Markets bekräftigt seine neutrale Bewertung
MM
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Investigativer Journalist Brian Krebs erhält von M3AAWG den Mary Litynski Award für den Schutz der Internet-Gemeinde -- Krebs fordert mehr Kooperation in der Branche im Kampf gegen Missbrauch

20.02.2014 | 08:00

SAN FRANCISCO, CA--(Marketwired - Feb 20, 2014) - Mit großer Leidenschaft und beeindruckenden, autodidaktisch erworbenen technischen Fähigkeiten hat der investigative Journalist Brian Krebs auf couragierte und permanente Weise die finsteren Seiten des Internets beleuchtet, wodurch eine Vielzahl von Formen der Internetkriminalität unterbunden werden konnten. In Anerkennung der Bedeutung dieser neuen Art von Journalismus und seiner Rolle beim Schutz der Online-Gemeinde wurde Krebs durch die 'Messaging, Malware and Mobile Anti-Abuse Working Group' am Dienstag auf dem Treffen der Organisation in San Francisco mit dem M3AAWG Mary Litynski Award ausgezeichnet.

Mit seinen Veröffentlichungen auf seinem Blog KrebsOnSecurity.com hat Krebs als erster auf umfangreiche Weise über bedeutende Exploits und Sicherheitsbedrohungen berichtet, welche die Branche beeinträchtigen. Krebs wird unter anderem dafür geehrt, große Cyber-Einbrüche bei Einzelhandels- und Kreditunternehmen aufgedeckt zu haben, darunter den Angriff auf Target, eine der größten Einzelhandelsketten der USA im Weihnachtsgeschäft 2013, wobei er versteckte Malware-Bedrohungen aufdeckte und heimliche Aktivitäten von Online-Kriminellen ausfindig machte.

Krebs erklärte zur Preisverleihung, dass er häufig mit Sicherheitsexperten an Storys arbeitet, die ebenfalls mit Leidenschaft ihre Endanwender schützen wollen. Aus diesem journalistischen Blickwinkel betrachtet muss, so Krebs, die gesamte Branche mehr Bereitschaft zeigen, wichtige Informationen über Missbrauchsfälle in der Community der Sicherheitsexperten auszutauschen, um Internetkriminalität bereits in ihrer Entstehung identifizieren und stoppen zu können.

"Leider erledigen die Kriminellen einen besseren Job als die Sicherheitsbranche, was den schnellen Austausch von Informationen angeht. Sie haben sich auch darin verbessert, dass sie nicht mehr alles auf eine Karte setzen, sondern sich verstreut wie Parasiten verhalten, was ihre Erkennung noch schwieriger gestaltet.

"Wir benötigen bessere Verfahren, um die Reputation verschiedener Online-Unternehmen in unserem Umfeld überprüfen zu können. Wir müssen zur Selbstverteidigung ein Immunsystem entwickeln, das Feedback bereitstellt, wenn bei Hosting-Providern oder Netzwerkbetreibern Anzeichen erkennbar sind, dass sie eine hohe Konzentration von Parasiten aufweisen", betonte Krebs.

Krebs deckte in den vergangenen Jahren zahlreiche Missstände auf, darunter

  • den Diebstahl von Finanzdaten bei Neiman Marcus, dem Kunsthandwerksgeschäft Michaels und bei Target. Krebs warnte diese Einzelhändler vor den Bedrohungen.
  • den jüngsten Datendiebstahl bei Marriot, Hilton, Sheraton und Westin-Hotels.
  • den Verkauf personenbezogener Daten von einem bedeutenden Kreditauskunftdienst an Kriminelle, die diese Daten zum Zweck des Identitätsdiebstahls einsetzten.
  • die Verfügbarkeit von personenbezogenen Daten, die von drei bedeutenden Kreditauskunftagenturen stammten, darunter die Sozialversicherungsnummern und Geburtsdaten, verfügbar auf einer Website, über die Kreditauskünfte billig und direkt an Personen verkauft wurden.
  • die Identifizierung des McColo-Hosting-Providers als einen der damals größten Verteiler von Spam, was zur Einstellung dieses Dienstes führte.

"Brian Krebs hat einen neuen Bereich des Journalismus erschlossen und gezeigt, dass es für engagierte Journalisten möglich ist, auch dann gut zu verdienen, wenn man sich im investigativen Journalismus betätigt, der einen beachtenswerten Einfluss auf die Gesellschaft hat. Er arbeitet an Storys, die niemand sonst aufgreifen will. Aber es sind genau diese Storys, die nach ihrer Veröffentlichung eine unaufhaltsame Dynamik erhalten", sagte der stellvertretende Vorsitzende der M3AAWG, Chris Roosenraad.

Die Verleihung des Preises für 2014 erfolgte auf der 30. Generalversammlung der M3AAWG, die vom 17. bis 21. Februar in San Francisco stattfindet. Im Rahmen der Versammlung werden 40 Sitzungen zu den unterschiedlichsten Themen veranstaltet, darunter mobile Sicherheit, Malware-Erkennung und Schadensminderung, Web-Sicherheit sowie öffentliche Politik. In dem Workshop zum Thema 'Verhinderung des Missbrauchs von Voice- und Telefonie-Anwendungen', der während des Treffens mit Branchen- und Regierungsvertretern sowie Akademikern veranstaltet wurde, konnten zentrale Bedrohungen identifiziert sowie Maßnahmen zur Verhinderung des Missbrauchs von Telefondiensten bestimmt werden. Die 31. Generalversammlung der M3AAWG findet vom 9. bis 12. Juni 2014 in Brüssel statt.

Der jährlich ausgelobte Mary Litynski Award von M3AAWG dient der Anerkennung des Lebenswerks einer Person, die einen bedeutenden Beitrag für ein sichereres Internet für alle Benutzer geleistet hat. Die Auszeichnung soll einzelne Personen ehren, die sich für das Gemeinwohl einsetzen. Wie bereits für die diesjährige Auszeichnung können Vorschläge für die Vergabe des Award im Jahre 2015 erneut unter http://www.maawg.org/events/maawg-mary-litynski-award von jedermann eingereicht werden.

Über die Messaging, Malware and Mobile Anti-Abuse Working Group (M3AAWG)

Die Messaging, Malware and Mobile Anti-Abuse Working Group (M3AAWG) stellt einen Zusammenschluss mehrerer Unternehmen dar, die gemeinsam gegen Bots, Malware, Spam, Viren, Denial-Of-Service-Attacken und ähnliche Online-Angriffe vorgehen. M3AAWG (www.M3AAWG.org) repräsentiert über eine Milliarde Postfächer einiger der größten Netzwerkbetreiber weltweit. Dabei setzt die M3AAWG auf die gesamte Erfahrung seines globalen Mitgliedernetzwerks, um mit Hilfe von Technologien, Zusammenarbeit und politischen Maßnahmen gegen Angriffe auf bereits bestehende Netzwerke und neue Dienste aktiv vorgehen zu können. Sie informiert außerdem Entscheidungsträger weltweit über technische und operative Probleme im Zusammenhang mit Online-Missbrauch und Messaging. Die M3AAWG hat ihren Sitz in San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien und beschäftigt sich mit den Anforderungen des Marktes. Sie wird von größeren Netzwerkbetreibern und Messaging-Anbietern unterstützt.

M3AAWG-Vorstand: AT&T (NYSE: T); CenturyLink (NYSE: CTL); Cloudmark, Inc.; Comcast (NASDAQ: CMCSA); Constant Contact (NASDAQ: CTCT); Cox Communications; Damballa, Inc.; Facebook; Google; Mailchimp; Oracle/Eloqua; Orange (NYSE und Euronext: ORA); PayPal; Return Path; Time Warner Cable; Verizon Communications und Yahoo! Inc.

M3AAWG-Vollmitglieder: 1&1 Internet AG; Adobe Systems Inc.; AOL; BAE Systems Detica; Cisco Systems, Inc.; CloudFlare; Dynamic Network Services Inc.; Experian Marketing Services; iContact; Internet Initiative Japan (IIJ, NASDAQ: IIJI); LinkedIn; McAfee Inc.; Message Bus; Mimecast; Nominum, Inc.; Proofpoint; Scality; Spamhaus; Sprint; und Twitter.

Die gesamte Mitgliederliste steht unter http://www.m3aawg.org/about/roster zur Verfügung.


© Marketwired 2014
Alle Nachrichten zu AT&T INC.
26.01.AT&T Inc. : Raymond James bleibt bei seiner Kaufempfehlung
MM
26.01.AT&T Inc. : Credit Suisse bleibt neutral
MM
26.01.AT&T Inc. : RBC Capital Markets bekräftigt seine neutrale Bewertung
MM
25.01.MÄRKTE USA/Behauptet - Microsoft schürt Rezessionssorgen
DJ
25.01.MÄRKTE USA/Leichter - Microsoft schürt Rezessionssorgen
DJ
25.01.MÄRKTE USA/Microsoft verpasst Wall Street Dämpfer - Rezessionssorgen steigen
DJ
25.01.Microsoft führt Tech-Rutsch an und drückt US-Aktienfutures
MT
25.01.MÄRKTE USA/Microsoft dürfte Wall Street Dämpfer verpassen
DJ
25.01.AT&T steigert die Ergebnisse des vierten Quartals durch mehr Mobilfunkkunden und bietet..
MT
25.01.Transcript : AT&T Inc., Q4 2022 Earnings Call, Jan 25, 2023
CI
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu AT&T INC.
25.01.AT&T says it 'met or surpassed' 2022 profitability targets, added subscribers
AQ
25.01.Intuitive Surgical, Trustmark fall; AT&T, Progressive rise
AQ
25.01.Trending : AT&T Books Big Loss, But Lands More Subscribers in 4Q
DJ
25.01.Microsoft Leads Tech Slide, Pressuring US Equity Futures
MT
25.01.AT&T Fourth-Quarter Results Advance on More Wireless Customer Additions; Offers Downbea..
MT
25.01.AT&T's Q4 Adjusted Earnings, Revenue Rise
MT
25.01.AT&T's Q4 Adjusted Earnings, Revenue Rise
MT
25.01.Earnings Flash (T) AT&T Posts Q4 Revenue $31.34B, vs. Street Est of $31.37B
MT
25.01.Earnings Flash (T) AT&T Posts Q4 EPS $0.61, vs. Street Est of $0.57
MT
25.01.AT&T Inc. Reports Impairment Charges for the Fourth Quarter 2022
CI
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu AT&T INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 125 Mrd. - 115 Mrd.
Nettoergebnis 2022 19 100 Mio - 17 595 Mio
Nettoverschuldung 2022 128 Mrd. - 118 Mrd.
KGV 2022 7,90x
Dividendenrendite 2022 5,60%
Marktwert 142 Mrd. 142 Mrd. 131 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 2,16x
Marktwert / Umsatz 2023 2,17x
Mitarbeiterzahl 162 920
Streubesitz 93,4%
Chart AT&T INC.
Dauer : Zeitraum :
AT&T Inc. : Chartanalyse AT&T Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AT&T INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 29
Letzter Schlusskurs 19,95 $
Mittleres Kursziel 21,09 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,72%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
John T. Stankey Chief Executive Officer & Director
Pascal Desroches Chief Financial Officer & Senior Executive VP
William E. Kennard Independent Chairman
Jeremy Alan Legg Chief Technology Officer
Jeffrey Scott McElfresh Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AT&T INC.8.37%142 167
T-MOBILE US4.81%182 555
SOFTBANK GROUP CORP.9.69%69 691
KDDI CORPORATION1.43%67 792
AMÉRICA MÓVIL, S.A.B. DE C.V.12.27%66 886
VODAFONE GROUP PLC10.90%31 452